DER KULINARIKER und Partner brauchen für einzelne Datennutzungen Deine Einwilligung, um Dir unter anderem Informationen zu Deinen Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "OK" gibst Du diese Einwilligung.

OK


TAJ Kapstadt

Das Taj Cape Town, eines der bekanntesten Hotels in der Innenstadt von Kapstadt, ist ein majestätisches Juwel mit starken historischen Einflüssen aus Südafrika und Indien. In vielerlei Hinsicht spiegelt die Geschichte des Hotels die Geschichte der Verbindung zwischen den beiden Nationen wider...

Es ist eine Geschichte, die auf Gewürzen basiert; eine Geschichte mit reicher Kultur, freundlichen Menschen, einem starken Erbe und einer außergewöhnlichen Küche.

Da Gamas Reise

Als Symbol für Göttlichkeit, Unsterblichkeit und Himmelskörper am samtblauen Himmel gilt der Pfau als Hüter des Königtums. Der blaue Pfau stammt ursprünglich aus den gewürzreichen Ländern Indiens und ist einer der vielen exotischen Schätze, die über die Gewürzroute von Indien bis zum Kap gelangten. Dies geschah irgendwann nach dem ersten Kontakt zwischen Südafrika und Indien im Zeitalter der europäischen Entdeckungen, als der Gewürzhandel florierte, Pfeffer mehr wert war als Gold und Vasco da Gama das Kap während seiner ersten Expedition im Jahr 1497 umrundete.

Die historische Fassade des TAJ Kapstadt.
Die historische Fassade des TAJ Kapstadt.

 

Da Gamas Reise führte weiter nach Indien und eröffnete die Kaproute zwischen Europa und dem Indischen Ozean. Dies führte zu zahlreichen Entdeckungsreisen, da die Großmächte in einem globalen Schachspiel um die Kontrolle der Gewürzrouten kämpften. Im Jahr 1644 wurde ein holländisches Schiff in Bloubergstrand durch die gefährliche See an Land getrieben. Die Besatzung wurde später von einer holländischen Flotte gerettet, die sich auf dem Rückweg von Batavia in die Niederlande befand. In Holland angekommen, überzeugten sie die Niederländische Ostindien-Kompanie, am Kap der Guten Hoffnung eine Erfrischungsstation für Schiffe auf dem Weg nach Osten einzurichten.

Reiches koloniales Erbe im Hotel

Die Holländer übernahmen die Kontrolle über eine wichtige Route, und Kommandant Jan van Riebeek ordnete die Anlage eines Gemüsegartens an, der heute als Company's Garden bekannt ist. Auf dem Gelände gegenüber dem Garten befand sich ursprünglich ein Krankenhaus, das 1786 abgerissen und vorübergehend durch ein Wohnhaus ersetzt wurde, bevor es als Standort für die Reserve Bank gesichert wurde. Mit der Entdeckung von Diamanten und Gold entwickelte sich die südafrikanische Wirtschaft rasch, und es entstanden eine Reihe von Geschäftsbanken. Es wurden verschiedene Stückelungen gehandelt, bis das Schatzamt 1920 begann, handgeschriebene Goldzertifikate auszugeben. Nach der Goldkonferenz von 1919 wurde festgestellt, dass eine staatliche Institution die Verantwortung für Banknoten und Goldumtausch übernehmen musste, da die hohen Goldpreise in Übersee die lokalen Banken aus dem Geschäft drängten. Dies führte zur Gründung der Reserve Bank, die am 30. Juni 1921 ihre Pforten öffnete. Heute ist die alte Bank Teil des Hotels.

Die Lobby erinnert noch an die Tage der alten Reserve Bank.
Die Lobby erinnert noch an die Tage der alten Reserve Bank.

 

Wenn der Gast durch die Lobby in Form eines griechischen Kreuzes geht, kann er immer noch das tonnengewölbte Oberlicht sehen, das der Astronom Royal so sorgfältig berechnet hat und das von drei portugiesischen Skyros-Säulen getragen wird. An der Tür ist noch ein Löwenwappen zu sehen, die ursprünglichen Kronleuchter hängen stolz von der Decke und die gleiche Uhr aus dem Jahr 1932 zeigt die Zeit an. Aber die Luft duftet nach Kardamom und Nelken und versetzt die Gäste zurück auf die Gewürzroute, wo die Reise zwischen Südafrika und Indien begann. Im Taj Cape Town treffen zwei Kulturen aufeinander - die reiche Geschichte der Kapstädter Innenstadt und die Gastfreundschaft von "Athithi Devo Bhava", dem Glauben, dass Gäste Götter sind und als solche verehrt werden sollten.

Das Taj Cape Town befindet sich im Zentrum der Altstadt und ist nur wenige Gehminuten von einigen der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten und Attraktionen Südafrikas sowie von einer Vielzahl von Geschäften, Galerien und Restaurants entfernt. Die 176 individuell eingerichteten Zimmer des Taj Cape Town, die sich auf zwei denkmalgeschützte Gebäude verteilen, spiegeln eine unvergleichliche Opulenz wider und bieten eine Fülle von Unterbringungsmöglichkeiten für Freizeit- und Geschäftsreisende.

Ein Zimmer im historischen Flügel des TAJ Kapstadt.
Ein Zimmer im historischen Flügel des TAJ Kapstadt.

 

Alle Zimmer im Hotel in Kapstadt bieten einen Panoramablick auf die Stadt und den Tafelberg. Die üppige Einrichtung und die moderne Ausstattung lassen die Gäste in einen Luxus der Weltklasse eintauchen. Das Taj Cape Town ist ein Beispiel für Opulenz, die aus der geschmackvollen lokalen Kultur und den Annehmlichkeiten von Weltklasse entsteht. Im Taj finden Gäste aus aller Welt Komfort in den stattlichen, geschmackvoll gestalteten Zimmern, die einen ungehinderten Blick auf das Reiseziel bieten und gleichzeitig mit praktischen Einrichtungen im Zimmer ausgestattet sind.

Bombay Brasserie führendstes indisches Restaurant am Kap

Die Bombay Brasserie, das indische Restaurant mit feiner und internationaler Küche, bietet ein kulinarisches Erlebnis, das vor Ort seinesgleichen sucht. Es serviert eine im Wesentlichen globale Küche, die den Gästen einen meisterhaft ausgewogenen Geschmack bietet. Küchenchef David Tilly fügt hinzu: "In unserem Bestreben, authentische, unverfälschte Erlebnisse zu bieten, haben wir ein einzigartiges regionales, hausgemachtes Speiseerlebnis eingeführt. Die stets mit lokalem Bezug zubereitete Hausmannskost sorgt dafür, dass Sie während Ihres gesamten Aufenthalts gesund bleiben. Gleichzeitig haben Sie die Möglichkeit, die lokalen Köstlichkeiten zu probieren." Die Bombay Brasserie bietet ein A-la-carte-Menü an. In der Bombay Brasserie Bar können die Gäste vor dem Essen einen Drink aus dem umfangreichen Angebot an Cocktails, Bieren, Weinen und einer Sammlung der besten Whiskys und Brandys genießen.

Die Bombay Brasserie bietet beste indische Küche mit internationalen Anklängen.
Die Bombay Brasserie bietet beste indische Küche mit internationalen Anklängen.

 

Die Gäste können auch aus einer Reihe von kleinen Gerichten wählen, die es den Gästen ermöglichen, eine feine Interpretation des indischen Straßenessens in einer zwanglosen Umgebung zu erleben. Das prächtige und verführerische Dekor der neuen Bombay Brasserie vermischt sich mit der exotischen und dynamischen indischen Küche, die alle Sinne anregt und den Geist Indiens in Ihrem Bewusstsein weckt. Mit ihren sorgfältig restaurierten kannelierten Marmorsäulen und originalen Kronleuchtern ist die Lobby Lounge and Bar der perfekte Ort, um bei einer erfrischenden Tasse Kaffee oder Tee, einem Stück himmlischen Kuchens oder einem Aperitif am Abend zu entspannen.

Das preisgekrönte Jiva Spa stützt sich auf den sagenumwobenen Lebensstil und die Kultur der indischen Könige im Laufe der Jahrhunderte sowie auf 6000 Jahre alte östliche Wellness-Philosophien, die Körper, Seele und Geist in Einklang bringen sollen - das Jiva Spa ist ein besonderer Ort. In seinem Kern verkörpert es die "Wissenschaft der Langlebigkeit" mit der Weisheit der Jahrhunderte hinter seinen Angeboten. Atithi Devo Bhava", was so viel bedeutet wie "der Gast ist Gott", ist hier ein Sprichwort, an das man sich halten sollte, und die ganzheitlichen Behandlungen werden mit bedeutungsvollen Zeremonien und Ritualen belebt, die die totale Entspannung fördern. Im Jiva Spa des Taj Cape Town gelten globale Grundsätze: Alles, was mit dem Körper in Berührung kommt, ist vollkommen natürlich, mit Materialien wie Bio-Baumwolle, von der Sonne gebleichtem Stoff, im Ofen gebranntem Ton und Sojabaumwolle. Zu den Freizeit- und Wellnesseinrichtungen des Taj Cape Town gehören ein beheiztes 15-Meter-Hallenbad, ein voll ausgestattetes Techno-Gym mit iPod-Dockingstation, ein persönlicher TV-Bildschirm mit 4 Kanälen und verschiedene Trainingsprogramme. Außerdem gibt es zwei Saunen und getrennte Umkleidebereiche für Männer und Frauen.

Info: www.tajhotels.com 


Impressionen:


Fotos: TAJ

Submit to FacebookSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Zuletzt bearbeitet am 04/04/2022

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Letzte News

Letzte Artikel