DER KULINARIKER und Partner brauchen für einzelne Datennutzungen Deine Einwilligung, um Dir unter anderem Informationen zu Deinen Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "OK" gibst Du diese Einwilligung.

OK


Grand Prix Tableware: DINEUS 2022 - Das Buch!

Zum dritten Mal rief der Callway Verlag den "Grand Prix der Tischkultur" DINEUS 2022 aus und fasste ihn erneut unverzüglich in ein hochwertiges Jahrbuch: TISCHKULTUR.

Der Große Preis der Tischkultur DINEUS 2022. Ergänzt wird der Wettbewerb mit einer Ausstellung ab dem 12. Februar im Deutschen Museum für Kochkunst und Tafelkultur in Frankfurt.

Mit dem Hype um das Kochen steht immer mehr der gedeckte Tisch im Mittelpunkt. Dies und die Tatsache, dass der internationale DINEUS-Preis in dieser Art einzigartig ist, hat den Callwey Verlag dazu bewogen, ihn zum dritten Mal auszurufen – und JA: die Lady auf dem Cover ist Barbara Becker!

Insgesamt zeigt man mit dem Buch die Sieger und Siegerinnen 2022 aus drei Kategorien: Interior, Küche und Tisch. Die aktuellsten Trends der Tischkultur auf 176 Seiten, mit persönlichen Homestories bekannter Persönlichkeiten wie Barbara Becker, Cornelia Poletto,
Michael Brandner und anderen. Tischkultur bedeutet so viel mehr als Kochen und Essen: nicht nur Einladung, Speisen, Getränke und die Gestaltung der gemeinsamen Stunden, Herzlichkeit, Passion und eine Prise Lässigkeit braucht es auch dazu, um diese Zeit unvergesslich zu machen.

Alle vorgestellten Gastgeber und Gastgeberinnen gestalten ihre Tische, sind mit herausragenden Produkten aus Porzellan, Glas, Kristall, Tafelsilber und außergewöhnlichem Zubehör versehen. Mit kunstvollen Blumenarrangements und vielen bezaubernden Ideen im Dekor. Gleichzeitig verraten sie ihre Gastgeber-Tipps und geben Koch- und Speisevorlieben preis.

Die Jury zeichnete 15 Produkte mit 12 Anerkennungen und 3 Sieger mit dem 1. Preis aus. Produkte, das sind Porzellane wie etwa Kolibri oder die Poké Bowls" von ASA Selection GmbH, die ARTY Collection des französischen Geschirrspezialisten DEGRENNE mit L’Empreinte, SD One Gold und Brume. Fische sind das Thema bei Palau und den farbenfrohen Koikoi-Vasen aus der Porzellanmanufaktur Reichenbach GmbH.

Impression aus der Ladys Aperitivo-Dekoration von Lili Radu und Franziska von Hardenberg. / ©Sissi Hardenberg
Impression aus der Ladys Aperitivo-Dekoration von Lili Radu und Franziska von Hardenberg. / ©Sissi Hardenberg

 

Ein sehr feiner blauer Streifen am Rand ziert Coup Plate aus der Collection Blue Line. Damit bleibt sich Royal Copenhagen der jahrhunderte alten Tradition treu und verbindet seine Produkte mit zeitgenössischem Stil und Design. Gläser wie Kastehelmi Tumbler mit den Tautropfen aus dem finnischen Iitala, aber auch Tischtuch und Servietten Fleur Rouge et Noir der Hoffmann Leinenweberei seit 1905 Hoffmann gehören zu den Prämierten.

Jede Köchin, jeder Koch, ob Profi oder Hobbybereich weiß, wie wichtig das richtige Messer ist: die Messerserie Pink Spirit der Friedr. Dick GmbH & Co. KG machte das Rennen in der Kategorie Küche. Beim Kaffeeautomaten überzeugte der SMEG BCC02, Cloer 800MBX Menü Box aus Kunststoff und Edelstahl für Genießer ihrer selbstgekochten Speisen unterwegs. Von derselben Firma siegte auch das CLOER 1898 Professional Waffeleisen.

Aus der Robbe & Berking Silbermanufaktur triumphierte dieses Mal nicht eines seiner Tafelsilber sondern der "Barwagen": ein Hingucker mit großformatigen Rädern, silbernen Gefäßen auf einem Tablett, dass dem Teakdeck einer Yacht gleicht und von einer mit Nappaleder ummantelten Edelstahlrehling umrahmt ist.

Dass eine dritte Auslobung des DINEUS richtig war, merkte der Callwey Verlag am regen Interesse und der Unterstützung der Branche. Die Produktgewinner des Wettbewerbs wurden in diesem Jahr nicht nur von einer Expertenjury ausgewählt – zum ersten Mal konnten alle Interessierten durch ein Online-Voting mitbestimmen, wer die Sieger des diesjährigen Dineus 2022 sein werden. Sein Ziel ist es, Einblicke in die Produkte und Projekte des gedeckten Tisches zu geben, die Industrie wie die die Wichtigkeit der Tischkultur in der heutigen Zeit zu betonen und zu bestärken.

Die von Herstellern rund um die Tischkultur eingereichten Produkte, Designs und Innovationen hat eine hochkarätige Jury aus Experten, Designern und unabhängigen Industrie- und Medienvertretern der Branche bewertet und prämiert. Der DINEUS wird von wichtigen Schlüsselpersonen der Industrie unterstützt. Ergänzt wird der Wettbewerb mit einer Ausstellung der Siegerprodukte ab dem 12. Februar im Deutschen Museum für Kochkunst und Tafelkultur. Das Jahrbuch birgt anregende Geschichten und Entdeckungen um die gehobene Tischkultur, den DINEUS-Preis 2022, die detaillierten Produktinformationen und -beschreibungen runden das Buch ab!

 

Die Autorin
Julia Dettmer saß als Chefredakteurin von BUNTE. de mit vielen prominenten Interviewpartnern am Tisch, bevor sie sich 2020 als Autorin, Sprecherin und Promi-Expertin selbstständig machte. Privat ist sie gerne Gastgeberin geselliger Abende, das Kochen überlässt sie dabei jedoch lieber ihrem Mann.

Die Jury
Thomas Kastl (Leiter Dining der Messe Frankfurt Ambiente), Mikael GB Horstmann (Leiter des Deutschen Museum für Kochkunst und Tafelkultur), Susanne Heiduczek (Leiterin Category Management EK Home, EK/Servicegroup EG), Mag. Alexandra Gorsche (Geschäfsführerin Falstaff Profi GmbH),
Rita Breer (Chefredakteurin P&G – Porzellan, Glas, Kochen, Schenken), Angelika Müller (Herausgeberin H.O.M.E.) und Christina Barton-van Dorp (Präsidentin GPK – Handelsverband Koch- und Tischkultur).

Julia Dettmer
Tischkultur
DINEUS 2022– Der große Preis der Tischkultur 2022.
176 Seiten, ca. 181 farbige Abbildungen
23 x 30 cm, gebunden
CALLWEY VERLAG
€ [D] 45,-; € [A] 46,30; sFr. [CH] 61.-
ISBN 978-3-7667-2570-7

Informationen:

Die DINEUS Tischkultur-Sieger 2022:
www.callwey.de/blog/dineus-2022-die-sieger/ 

AMBIENTE Messe Frankfurt,
https://ambiente.messefrankfurt.com/frankfurt/de

Deutsches Museum für Kochkunst und Tafelkultur
www.tafelkultur.com 

GPK – Handelsverband Koch- und Tischkultur
http://www.bwb-online.de/gpk/

Geldermann
www.geldermann.de 

Die EK servicegroup sowie die Medienpartner
H.O.M.E., www.home-mag.com 
Falstaff PROFI, www.falstaff.at/profis/profi/ 
und das P&G Magazin www.pundg.de 

Fotos: Callwey / Sissi Hardenberg

Submit to FacebookSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Autor

Uta Petersen

Letzte News

Letzte Artikel