"KÖNIGLICH & KÖSTLICH – Rezepte aus dem britischen Königshaus"

Englische Küche? Geh mir weg! So jedenfalls hieß es noch vor einigen Jahren unter Gourmets...

Das hat sich seit Jamie Oliver, Gordon Ramsay, Tony Singh, Shaun Hill, Matt Tebbutt, Nigella Lawson, Heston Blumenthal oder André Garrett und vielen anderen radikal zum wahrhaft Genießbaren geändert. Endlich kann gegessen werden, was auf den Tisch kommt.

Wo ganz sicher die feinsten Rezepte mit regionalen wie exotischen Zutaten verwendet werden, ist das britische Königshaus. Die Spitzenköchin Carolyn Robb kochte 13 Jahre lang für Seine Königliche Hoheit Prinz Charles und Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Diana im Kensington Place.

Ihr Buch "KÖNIGLICH & KÖSTLICH – Rezepte und Geschichten aus dem britischen Königshaus" fasst diese Zeit tatsächlich auf das Köstlichste zusammen. Da, wie wir wissen, wunderschöne Deko das halbe Menü ist, erfuhr die Autorin Unterstützung von der Floristin Sarah Champier, ihrerseits auf einer eigens für sie geschaffenen Position am Hofe für die Blumenarrangements zuständig. Simon Brown setzte alles fotografisch in Szene.

Bei HRM Charles und HRM Diana ging es nicht um essbares Blattgold oder Hummer sondern um die köstlichen Geschmacksnuancen des königlichen Alltags, wobei die Affinität des Prinzen zur Natur und Naturkost auch bei den Ingredienzien zum Tragen kommen. Ausprobiert habe ich "britisierte" mediterrane Gerichte wie Risottobällchen, gefüllte Brote, Süppchen und Tians. Das typisch britische "Trifle" kommt hier Royal variabel daher, mit knusprigen Amaretti oder Mangopüree. Beim Durchstöbern des königlichen Buches fand sich auch für mich eine Lieblingsspeise. Ich gehe damit konform mit "Will", Prinz William: es handelt sich um "Eton Mess" eine aufgetürmte Süßspeise mit Sommerfrüchten. Mess = Durcheinander, soll entstanden sein auf einem königlichen Picknick mit einem durchgedrehten Labrador, der Rezept-Ursprung jedoch stammt von dem berühmten Elite-College in der Grafschaft Berkshire. Lemon Curd zum selber machen ist seit Tagen Highlight in meiner Küche. Zum Afternoon Tea habe ich bereits auf das Rezept der "Melting Moments" zugegriffen: Kleine Kuchen, gefüllt mit rosa Buttercreme – zum Dahinschmelzen und setzt allem die Krone auf!

Fish & Chips – Feste Nahrung für Eyes, Ears and Soul!

Und wenn wir schon mal auf der Insel sind: arte TV widmet seinen diesjähriges sechswöchiges Sommerfestival dem Thema "Fish & Chips"! Mit Filmen wie "United Kingdom of Pop", Rolling Stone/Havanna Moon", "Life and Death of Peter Sellers"."101", das Konzert von Depeche Mode, London Beat – Musik als Revolte oder auch "Hellfest 2017 – Deep Purple". Und last but not least: Yeah! Yeah Yeah! Enjoy your meal!

Ab 14. Juli bis 20. August 2017.
ARTE.TV/SUMMER

Carolyn Robb
Königlich und Köstlich
Rezepte und Geschichten aus dem Britischen Königshaus
Mit Blumenarrangements von Sarah Champier
216 Seiten, 160 Farbfotos, 21 Aquarelle
21,5 x 28 cm, gebunden mit Schutzumschlag, Leseband
€ [D] 39,95 / € [A] 41,10 / sFr. 53.90
ISBN: 978-3-7667-2044-3
www.callwey.de

Foto: Cover

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Zuletzt bearbeitet am 03/07/2017

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Autor

Uta Petersen

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

KULINARIKER - Das Magazin für mehr Genuss.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.