Sani Gourmet 2017: "Rising Stars - Part Two"

"First time – First star": Unter diesem Motto bringt das Sani Resort auf der nordgriechischen Halbinsel Chalkidiki in diesem Sommer erneut vielversprechende Newcomer aus ganz Europa zusammen.

Zehn Küchenchefs, deren Leistungen gerade mit dem ersten Michelin-Stern geehrt wurden, machen vom 23. bis 27. Juni 2017 Station beim renommierten Sani Gourmet Festival. Aus dem deutschsprachigen Raum hat sich Robert Maas aus dem Restaurant EQUU in Bonn angekündigt.

Treffen der Meisterköche

Das Sani Gourmet findet seit 2006 jedes Jahr statt und gilt längst auch über Griechenlands Grenzen hinaus als kulinarische Institution. Mehr als 80 namhafte Chefs aus aller Welt konnten die Gäste seitdem mit ihren edlen Kreationen begeistern. Während es sich bislang meistens um Küchengrößen mit langjähriger Erfahrung drehte, setzte das Sani Team im vergangenen Jahr erstmals auf das Thema Newcomer. Dies fand so großen Anklang bei den Gästen, dass das Motto der "Rising Stars" in diesem Jahr noch einmal weitergeführt wird.

Die Menüs der Gastköche werden an den fünf Abenden des Festivals in den vier Fine Dining Restaurants im Sani Resort serviert. Dazu gehören das Water Restaurant im Sani Asterias, das Byblos im Porto Sani ebenso wie das Tomata und das Katsu, die beide in der Marina liegen. Der heimliche Höhepunkt der Veranstaltung ist aber die Küchenparty unter freiem Himmel, für die sich am Sonntagnachmittag alle Köche mit ihren Teams in der Sani Marina einfinden.

Zehn gute Gründe

Insgesamt zehn Gastköche werden zum Sani Gourmet 2017 erwartet. Nach Jan Hoffmann aus dem Seven Swans in Frankfurt, wird auch in diesem Jahr wieder ein deutscher Newcomer mit dabei sein: Robert Maas betreibt seit zwei Jahren die Remise in Bonn – mit einem Bistro und dem Fine-Dining-Restaurant EQUU (www.equu-bonn.com), das im Dezember 2016 mit dem Michelin-Stern geehrt wurde.

Bei den anderen Gastköchen handelt es sich um Adam Byatt (London, Großbritannien), Christofer Norton (Aarhus, Dänemark), Antony Jehanno (Auray, Frankreich), Edwin Van Goethem (St. Niklaas, Belgien), Egon Van Hoof (Amsterdam, Niederlande), Romain Paillereau (Cerniat, Schweiz), Stefano Deidda (Cagliari, Italien), Joel Castanye Daniel (Belvis, Spanien) und Panagiotis Giakalis (Athen, Griechenland).

Mehr Informationen unter: www.sanigourmet.gr/En/Chefs und www.sani-resort.com

 

Offizielles Video:

 

Foto: Michael Schabacker

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Zuletzt bearbeitet am 24/04/2017

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Autor

Kulinariker

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

KULINARIKER - Das Magazin für mehr Genuss.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.