"HORNSTEIN-RANKING 2017" im Schlosshotel Monrepos

Ob Sterne, Hauben, Kochlöffel oder Punkte - im alljährlich erscheinenden "HORNSTEIN-RANKING" werden alle Bewertungen der Spitzen-Gastronomie berücksichtigt, analysiert und darauf basierend werden die Besten der Besten der Branche gekürt.

Neben der Bewertung der Küchenleistung fließen auch die Restaurantbewertungen der einzelnen Führer mit ein. Thomas Schreiner, Herausgeber des "HORNSTEIN-RANKING" und Deutschlandchef von Champagne Laurent-Perrier, stellte die neueste Ausgabe des "HORNSTEIN-RANKING" (2017) im Schlosshotel Monrepos in Ludwigsburg der Öffentlichkeit vor.

Gekürt werden in eben diesem Ranking die besten Restaurants in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol sowie eine Auswahl der besten deutschen Hotels und der führenden Wellnesshotels im deutschsprachigen Raum. Als Basis der Bewertungen der bedeutendsten Hitliste der Gastronomie im deutschsprachigen Raum dienen die renommierten Gourmet-Führer Michelin, Der Feinschmecker, Gault Millau, Varta, Schlemmer Atlas, der große Restaurant- und Hotel-Guide sowie neu in 2017: der Gusto.

Im handlichen Taschenbuchformat führt das "HORNSTEIN-RANKING" die unterschiedlichen Bewertungskriterien in einem 100-Punkte-System zusammen und stellt somit einen unkommentierten Querschnitt der Spitzen-Gastronomie und Top-Hotellerie dar. Soviel sei verraten: In 2017 gibt es zwei Erstplatzierte: Harald Wohlfahrt (Restaurant Schwarzwaldstube im Hotel Traube Tonbach, Baiersbronn) und Helmut Thieltges (Waldhotel Sonnora, Wittich/Dreis). Bei der Präsentation in der Gutsschenke im Schlosshotel Monrepos in Ludwigsburg kochte Harald Wohlfahrt*** zusammen mit Ben Benasr* (Gutsschenke im Schlosshotel Monrepos) für die anwesenden Gäste und Köche.

v.l.: Thomas Schreiner, Gerhard Wieser, Hans Haas, Karl Obauer, Jörg Sackmann, Harald Wohlfahrt, Tristan Brandt, Nico Burkhardt, Martin Sieberer
v.l.: Thomas Schreiner, Gerhard Wieser, Hans Haas, Karl Obauer, Jörg Sackmann, Harald Wohlfahrt, Tristan Brandt, Nico Burkhardt, Martin Sieberer

 

"Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr mit der Präsentation des "HORNSTEIN-RANKING 2017" im Schlosshotel Monrepos zu Gast sein dürfen und danken der Gastgeber-Familie Finkbeiner und S.K.H. Michael Herzog von Württemberg", so Thomas Schreiner von Champagne Laurent-Perrier. Vor allem die Tatsache, dass einige der Spitzenköche zugegen waren, um die Auszeichnung persönlich entgegen zu nehmen, macht uns stolz und unterstreicht die Bedeutung des "HORNSTEIN-RANKINGS" innerhalb der Gastronomie-Szene", so Schreiner.

Neben dem Erstplatzierten Harald Wohlfahrt*** (Schwarzwaldstube, Hotel Traube Tonbach / Baiersbronn) nahmen Klaus Erfort*** (GästeHaus Klaus Erfort / Saarbrücken) Jörg Sackmann** (Gourmetrestaurant Schlossberg Baiersbronn /  Baiersbronn) und Hans Haas** (Tantris / München) sowie einer der Aufsteiger des Jahres, Tristan Brandt** (Opus V, Modehaus Engelhorn / Mannheim) gemeinsam mit Gastgeber Thomas Schreiner und Heiner Finkbeiner teil. Das Nachbarland Österreich wurde von Karl Obauer (Restaurant Obauer, Werfen) repräsentiert und für Südtirol reiste eigens Gerhard Wieser (Trenkerstube im Hotel Castel, Dorf Tirol) an.

Kostenloser pdf-Download unter: www.hornsteinranking.de

Fotos: Christof Sage

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Autor

Kulinariker

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

KULINARIKER - Das Magazin für mehr Genuss.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.