Bali: Zwölf Gründe für eine Traumreise nach Uluwatu

Das Alila Villas Uluwatu auf der Sehnsuchtsinsel Bali bietet das ganze Jahr über in jedem Monat gute Gründe, zu den beliebtesten und aufregendsten Reisezielen Südostasiens zu gehören.



Januar – Der magische Uluwatu-Tempel

Zu Beginn des Jahres lädt auf der ‚Insel der tausend Tempel‘ der ikonische und spirituell wichtigste Tempel der „Pura Luhur“ zu einem Abstecher ein. Besucher können sich nicht nur auf das neue Jahr einstimmen, sondern auch die atemberaubende Aussicht vom spektakulären Felsvorsprung bewundern. Täglich zum Sonnenuntergang verstärkt der traditionelle Kecak-Tanz die unvergesslichen Eindrücke des Besuchs.

Februar – Romantik pur am Valentinstag

Bei einem Abendessen zu Zweit, umgeben von einem Meer aus Kerzen und einer faszinierenden Aussicht in einem Pavillon am Klippenrand – solch einen unvergesslichen Valentinstag bietet das Alila Villas Uluwatu in seiner atemberaubenden Location.

März – Absolute Stille, Meditation und Wohlbefinden

Nyepi, der balinesische Tag der Stille, ist ein hinduistischer Feiertag, der die gesamte Insel für 24 Stunden stillstehen lässt. Es gibt keine Lichter, keine geöffneten Geschäfte und absolute Ruhe; die Balinesen verbringen den Tag im Gebet und in der Besinnung. Am Tag zuvor findet in Uluwatu die farbenfrohe Ogoh-Ogoh-Parade statt und am Tag danach laden verschiedene Wellnessangebote wie Yoga, Crossfit oder Meditation zu Ruhe und Entspannung ein.

April – Balis beliebtester Dayclub feiert 2-jähriges Bestehen

Der OMNIA Dayclub ist einer der exklusivsten Tagesclubs auf der Insel, in dem DJs mit großen internationalen Namen auflegen. Zur zweiten Geburtstagsparty im April ist ein unvergessliches Event geplant.

Mai – Indonesische Aromen

Uluwatu hat sich zum ultimativen Ziel für Liebhaber der indonesischen Küche entwickelt und bietet authentische Gerichte aus dem ganzen Archipel. Vom berühmten Nasi Padang über das balinesische Babi Guling bis hin zum javanischen Nasi Campur offerieren lokale Warungs (Imbisse) originale indonesische Geschmacksrichtungen, die auch im The Warung im Alila Villas Uluwatu genossen werden können. In der trockenen Nachmonsun-Zeit ist das Abendessen „al fresco“ ein besonderes Vergnügen.

Juni – Unberührte Strände mit unvergleichlicher Aussicht

Urlauber, die wunderschöne weiße Strände mit türkisfarbenem Wasser suchen, sind an der Südküste genau richtig, auch ist der Juni als letzter Vorsaisonmonat der perfekte Zeitpunkt. Buchten mit atemberaubendem Meerblick wie Gunung Payung, Melasti und Pandawa laden zum Verweilen ein. Der Nyang Nyang Strand ist einer der bestgehütetsten Geheimnisse Uluwatus und der malerische Balangan Strand besticht mit erstaunlichen Felsformationen.

Juli – Legendäres Seafood Dinner in Jimbaran

Ein Abendessen mit frischen gegrillten Meeresfrüchten in Jimbaran ist ein absolutes Muss für alle Feinschmecker. Serviert an einem Tisch am Strand, unter dem wunderschönen Sternenhimmel Balis genießen Gäste köstliche Meeresfrüchte, in balinesischen Gewürzen mariniert und über brennenden Kokosnussschalen gegrillt.

Traumhafte Unterkünfte!
Traumhafte Unterkünfte!



August – Atemberaubende Sonnenuntergänge

Uluwatu ist bekannt als Balis beste Destination für wunderschöne Sonnenuntergänge. Die angesagten Hotspots für einen Sundowner am Strand sind das OMNIA, das El Kabron, das Ulu Cliffhouse und die Sunset Cabana Bar in Uluwatu.

September – Ein Himmelreich für Surfer

Bali gehört zu den absoluten Surf-Hotspots und in Uluwatu sind die Wellen besonders berühmt. Die Strände Blue Point, Dreamland und Padang Padang sind für Experten und Anfänger gleichermaßen geeignet. Mit Glück begleiten Delphinen die Surfer. Die guten Spots in der Gegend von Pectau lassen sich am besten über die unbefestigten Straßen mit dem Roller oder Motorrad erreichen.

Oktober – Luxus pur

Das Alila Villas Uluwatu ist bekannt für seinen Fokus auf nachhaltigen Luxus. Auf den Kalksteinklippen von Uluwatu, 100 Meter über dem Indischen Ozean gelegen, wurden die 65 Pool-Villen bereits nach Earth-Check-Kriterien entworfen und gebaut. Das Interior besticht durch eine zeitgenössische Kombination von natürlichen Materialien und traditionellen balinesischen Akzenten. Alila Villas Uluwatu ist inzwischen sogar das erste indonesische Resort mit der höchsten Stufe der EarthCheck-Zertifizierung (Platin).

November – Erholsame Spa-Tage

Wenn die Regenzeit beginnt, ist es genau die richtige Zeit für traditionelle balinesische Spa-Techniken, die Reisende aus der ganzen Welt verwöhnen. In der gelassenen Atmosphäre fällt es leicht, zu entspannen und begleitet von Vogelgesang und dem Rauschen des Ozeans ist unmittelbare Erholung garantiert.

Dezember – Rauschende Feste

Von festlichen Weihnachtsessen bis hin zu spektakulären Silvesterpartys hat Uluwatu einiges zu bietet. Im OMNIA Dayclub wird mit Musik aus der ganzen Welt in das neue Jahr gefeiert. Ruhiger geht es dagegen im ikonischen Resort Alila Villas Uluwatu zu. Hier lässt sich bei einem Fünf-Sterne-Dinner sowohl das Weihnachtsessen, als auch ein besonderer Jahresausklang genießen.

Fotos: Alila Villas Uluwatu

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Autor

Kulinariker

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen (s.l.) einverstanden. Eine Bestätigungsmail mit einem Aktivierungslink wird nach der Anmeldung an die angegebene Mailadresse versendet. __________________________
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.