Belmond Splendido Mare: Wiedereröffnung im Sommer 2020

Diese Neu-Eröffnung bringt neues Leben in Portofinos beliebtes Zentrum am Hafen: Das Pariser Designstudio FESTEN Architecture wird das Belmond Splendido Mare und das Restaurant Chuflay neu konzipieren und gestalten, im Sommer 2020 wird es als exklusives Gästehaus mit 14 Zimmern wiedereröffnet.

Charlotte de Tonnac, Mit-Gründerin von FESTEN Architecture spricht bei ihrem Designkonzept von einer "Transformation klassischer Räume", bei der die Vergangenheit des Gebäude-Ensembles ebenso aufgegriffen wird wie das Mid-Century Jet-Set Ambiente Portofinos. "Das neue Design wird beide Aspekte in eine neue zeitlos elegante Wohnwelt übersetzen, in der sich Vintage-Elemente und modernes Design spielerisch ergänzen." Arnaud Champenois, Belmonds Senior Vice President Brand und Marketing ergänzt: "Das neue Splendido Mare verkörpert die entspannte italienische Lebensart. Italienisches Mid-Century Design und das besondere Lokalkolorit Portofinos werden perfekt in Szene gesetzt. Das neue Belmond Splendido Mare ist der Ort für die einfachen Freuden, oder ‚The Art of Good Living‘, um die es uns bei Belmond immer geht."

Das Belmond Splendido Mare kommt aus einfachen Verhältnissen

Es war in seinem ersten Leben ein Fischerhaus direkt an der Hafenmole und mittendrin im Zentrum des Geschehens. Hier traf man sich immer schon beim Sonnenuntergang zum Aperitivo. Heute sind in dem Gebäude-Ensemble 14 Gästezimmer untergebracht, darunter auch vier Suiten, die man über verschlungene Korridore erreicht. Versteckte Balkone und Dachterrassen geben den Blick frei über den Hafen von Portofino und sorgen gleichzeitig für ein sehr privates Wohnambiente.

Neues Design: Riviera Ambiente trifft auf Mid-Century Modern Design

Das neue Design arbeitet mit Elementen der nautisch maritimen Vergangenheit dieses Ortes und zitiert die bescheidenen Anfänge der Gebäude. In jedem Zimmer findet man Hinweise auf die typischen italienischen Fischerboote, sei es durch die Verwendung natürlicher Hölzer, Ausstattungsdetails aus Tauen oder Accessoires aus Messing. Auch das quadratische Verlegemuster des maßgefertigten Holzparketts entspringt den alten Handwerkstraditionen in Portofino. Türbögen und Decken wiederum sind in den traditionellen ligurischen Pastell-Farben angelegt – sanftes Meeresgrün, weiches Gelb und Terracotta, die durch kräftige schwarze Linien begrenzt werden. Für eine leichte und moderne Ästhetik sorgen die fließenden und farblich sehr zurück genommenen Bezugsstoffe und Überwürfe.

Feinste Handarbeit setzt besondere Akzente

Für jedes Zimmer werden Einzelstücke ausgesucht, die durch besondere Eleganz und Handwerkskunst bestechen. Sie sind Klassiker des italienischen Mid Century Designs, wie zum Beispiel die original Armsessel aus Obstbaumholz von Paolo Buffa, oder speziell angefertigte Stoffe von italienischen Produzenten wie Loro Piana und Rubelli. Wandlampen aus Murano Glass und Kunstwerke italienischer Künstler zieren die Wände. Die Kopfteile der Betten sind eine Maßanfertigung der bekannten Textildesignerin Véronique de Soultrait. Jedes Kopfteil wird aus Seil zu geometrischen Mustern geflochten, die wiederum den Bogen schlagen zur Geschichte Portofinos.

Restaurant CHUFLAY pflegt den lässigen Mare Style

Das CHUFLAY hat sich über die Jahre zu einem beliebten Treffpunkt für Hotelgäste, Besucher und Einheimische im Zentrum Portofinos entwickelt. Nur einen Steinwurf von der Piazetta entfernt, sind das CHUFLAY und das Belmond Hotel Splendido Mare durch einen großzügigen offenen Eingangsbereich verbunden, so dass sich Gäste sofort willkommen fühlen. Die offene Lobby nimmt die traditionellen lebhaften und hellen Farben der ligurischen Küste auf, Vintage-Sessel von Gio Ponti in hellen Farben führen das Farbkonzept weiter, die weitere Ausstattung ist in Heritage-Farben gehalten, und die Terracotta Böden vervollständigen das typisch italienische Riviera Ambiente.

Foto: Belmond

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Autor

Kulinariker

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen (s.l.) einverstanden. Eine Bestätigungsmail mit einem Aktivierungslink wird nach der Anmeldung an die angegebene Mailadresse versendet. __________________________
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.