Neuer GM im Schloss Fuschl

Seit kurzem hat das Schloss Fuschl, a Luxury Collection Resort & Spa bei Salzburg einen neuen GM: Stefan D. Ringgenberg kann über 25 Jahre Führungserfahrung in der internationalen Dienstleistungsindustrie vorweisen.

Der Schweizer, der auch die US-amerikanische Staatsangehörigkeit hat, studierte an der Schweizerischen Hotelfachschule Luzern und arbeitete anschließend in verschiedenen Hotels in Michigan und Pennsylvania. Im Jahr 2015 wechselte er in die Schweiz, wo er zuletzt als General Manager und Mitglied der Geschäftsleitung die operative Gesamtverantwortung für das Arabella Hotel Waldhuus in Davos trug.

"Ich freue mich sehr, dieses traditionsreiche Haus mit der einmaligen Lage am Fuschlsee weiter entwickeln zu dürfen", so Stefan Ringgenberg. "Und meine Aufnahme in den Kreis der Hoteldirektoren der Selektion Deutscher Luxushotels ist eine schöne Erweiterung meiner Laufbahn in der gehobenen Hotellerie."

Foto: Stefan D. Ringgenberg /Selektion Deutscher Luxushotels

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Autor

Kulinariker

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen (s.l.) einverstanden. Eine Bestätigungsmail mit einem Aktivierungslink wird nach der Anmeldung an die angegebene Mailadresse versendet. __________________________
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.