IRAPH SUI in Miyako, Okinawa

An der Südküste von Irabu, einem kleinen zur japanischen Inselgruppe Miyako gehörenden Eiland, hat ein neues Resort der Luxury Collection eröffnet: das IRAPH SUI...

Eingebettet in sattes Grün bestechen 58 Zimmer und Suiten zwischen 46 und 120 Quadratmeter mit atemberaubenden Blicken auf das unberührte, azurblaue Meer der südlichen Okinawa-Inseln und den weißen Sandstrand. Das klare und frische Interior Design des IRAPH SUI greift das Inselleben auf und bringt es in das Hotel.

Die Myako-Inseln verfügen über mehrere zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Attraktionen sowie spektakuläre Naturerlebnisse, wie einzigartige vulkanische Felsformationen unter Wasser, die über Millionen von Jahren geformt wurden, majestätische Ryukyu-Kalksteinbögen, lebendige Korallenriffe und eine bunte Unterwasserwelt.

Der Name des Hotels "Iraph" wird als der alte Name für Irabu angenommen, was "wunderschön gefärbt" bedeutet. Das Resort bietet zahlreiche Möglichkeiten und Aktivitäten an, um die reiche Kultur von Miyako, die atemberaubende Landschaft und die geologisch einmaligen Strände zu entdecken.

Weitere Informationen unter: http://news.marriott.com/2019/01/the-luxury-collection-debuts-iraph-sui-on-okinawas-irabu-island/

Foto: Marriott International Hotel

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Autor

Kulinariker

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen (s.l.) einverstanden. Eine Bestätigungsmail mit einem Aktivierungslink wird nach der Anmeldung an die angegebene Mailadresse versendet. __________________________
KULINARIKER - Das Magazin für mehr Genuss.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.