Neuer Bar-Hotspot Fritz und Felix in Baden-Baden

Klassische Eleganz und zeitgemäße Lässigkeit: Die Bar in der gerade eröffneten Genuss-Location "Fritz & Felix" im ansonsten eher mondänen Baden-Baden setzt auf reizvolle Kontraste!

Nicht nur im Interieur, das von Robert Angell als einem der weltbesten Restaurant- und Bar-Designer geschaffen wurde, sondern auch bei den Drinks – sowohl Eigenkreationen, als auch moderne Interpretationen beliebter Klassiker. Die "Roaring Twenties" mit ihrer überbordenden Lebenslust standen Pate für das neue Konzept im Brenners Park-Hotel & Spa, das von den beiden Fabeltieren Fritz und Felix – einem altmodischen, kultivierten Fuchs und einem hippen, neugierigen Hase – unterhaltsam in Szene gesetzt wird.

Das stilvolle Ambiente der Bar mit ihren insgesamt 52 Sitzplätzen verbindet Naturelemente des Schwarzwalds mit aufregenden technischen Details. Anklänge an klassische Oldtimer- und Sportwagen und die damit verbundene Handwerkskunst setzten interessante Akzente: von den farblich abgesetzten Ziernähten an Stühlen und Sofas über den lederbezogenen Handlauf an der Theke bis zu den eigenwilligen, an Autoscheinwerfer erinnernde Spiegelblenden an den Fenstern. Der dunkle Lederfußboden ist ein schöner Gegenpart zum hellen Marmor rund um die Bar, die der zentrale Blickfang mitten im Raum ist. Holzvertäfelte Wände, Messing-Elemente und ausladende Sitzgruppen in satten Rot- und Orangetönen sorgen für Behaglichkeit. Verantwortlich für das außergewöhnliche Design ist der vielfach preisgekrönte britische Innenarchitekt Robert Angell, der schon einige der bekanntesten Londoner Gastronomie-Hotspots gestaltete – darunter die "American Bar" im The Savoy und die "Blue Bar" im The Berkeley Hotel.

Auch das Team hinter der Bar, das unter der Leitung von Restaurant Manager Julius Hilger agiert, spielt charmant mit den Kontrasten. Bei dem von der Londoner The Gorgeous Group erdachten Konzept werden bewährte Rezepturen auf neue Art präsentiert, regionale Pflanzen und Kräuter aus dem Schwarzwald harmonisch mit exotischen Aromen kombiniert. Fast alle der rund 150 verschiedenen Spirituosen sind hochqualitative, heimische Produkte mit einer großen Vielfalt an hausgemachten Wermuts sowie deutschen Gins und Whiskys.

Genuss-Trilogie im Fritz und Felix: Grasshopper, Brenners Cooler und Clover's Club.
Genuss-Trilogie im Fritz und Felix: Grasshopper, Brenners Cooler und Clover's Club.

 

Neben Neuentdeckungen wie dem aus Berlin stammenden Meermaid Rum finden sich auf der Karte aber ebenso klassische Destillate wie die Erzeugnisse der Edelbrennerei Stählemühle. Zu den Signature Drinks gehören Eigenkompositionen wie der "Fritz & Felix Sprizz" aus selbst hergestelltem Brenners Wermut und Riesling Gin, der "Black Forest Bear" aus Bonpland Rum Rouge und Bärenjäger Honiglikör oder auch der alkoholfreie "Brenners Cooler" aus Monin Bitter Sirup, Vanille-Rooibuschtee und Tonic Water.

Für den Appetit zwischendurch oder ein vollwertiges Abendessen in entspannter Atmosphäre servieren Chef Sebastian Mattis und sein Team eine kleine, aber feine Auswahl an Speisen, die den Kochstil des "Fritz & Felix" repräsentieren. "Unsere Snackkarte besteht aus klassischen Bar-Elementen wie dem Fritz & Felix Rindertartar oder unserem Wooly Pig Hot Dog, den wir mit Trüffel und Apfel ganz modern interpretieren", erklärt der Küchenchef und ergänzt: "Wir servieren hier in der Bar aber auch einige Gerichte unserer regulären Speisekarte wie den gegrillten Aal oder auch leichtere Gemüsezubereitungen. Damit lässt sich unser besonderes Food-Konzept, hinter dem Nenad Mlinarevic steht, also auch bei einem Besuch in der Bar erleben."

Weitere Informationen zum Restaurant unter www.fritzxfelix.com 

Foto: Lukas Lienhard, Brenners Park-Hotel & Spa

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Zuletzt bearbeitet am 15/01/2019

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Autor

Kulinariker

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen (s.l.) einverstanden. Eine Bestätigungsmail mit einem Aktivierungslink wird nach der Anmeldung an die angegebene Mailadresse versendet. __________________________
KULINARIKER - Das Magazin für mehr Genuss.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.