Lækker! Die skandinavische Küche des verrückten Dänen

Wer zu Brian Bojsen in dessen "Brian’s Steaks & Lobster" Restaurant kommt, fühlt sich sofort wie bei besten Freunden – Barkeeper Jens Becker mixt schon mal einen "Sunshine Baby", den Signature Drink mit Aalborg Jubi, Cartoon Antica Formula, Ahornsirup, Zitronensaft, aufgefüllt mit Fanta!

Brian’s Restaurant, in dem er an einem "Josper Ofen" arbeitet, (der Grill, der Grillfreaks vor Begeisterung schier ausrasten lässt), hat sich seit 2014 längst zu einem hot spot in der Hansestadt entwickelt. Nun hat er sein erstes Kochbuch herausgebracht: "Lækker!"

"Hej, ich bin der verrückte Däne", stellt sich Brian Bojsen gern selbst vor – und so wird er auch von seinen Freunden genannt. Oft ist der kreative, 46-jährige Tausendsassa, dem offenbar alles gelingt, was er anpackt, in der Weltgeschichte unterwegs – mit Fotoausrüstung oder auf dem Surfbrett. In seinem 2014 eröffnetes "Beach" Restaurant in der Hamburg-Pöseldorfer Milchstraße kocht er leidenschaftlich kalifornisch inspirierte "Surf & Turf"-Küche.

Dänemark! Das bedeutet endlose Sandstrände, glückliche Einwohner, fantastisches Essen, das Ansehen der dänischen Küche könnte mit "Lækker!" einen gewaltigen Sprung nach vorn auf der Beliebtheitsskala europäischer Kochkunst machen.

Das sind die 10 Dinge, ohne die Dänen kaum leben können, sagt Brian, der auch Botschafter für VisitDenmark und Juror in der ZDF-Reihe "Küchenschlacht" ist:

"Salzige Butter, Cicio-Schokoladenmilch, Rote Hot Dog Würste, Lakritz, Jubiläums Aquavit, Bacon, Rote Bete, Süsse Heringe, Schweinbraten und ganz besonders Smørrebrød."

Brian Bojsen, der verrückte Däne…
Brian Bojsen, der verrückte Däne…

 

Hot Dog und Smørrebrød beispielsweise werden bei Brian mit lokalen Zutaten trendig aufgepeppt und zu echten Hinguckern auf dem Teller. Typisch dänischen Klassikern wie Leberpastete, Pariserbøf oder eingelegte Rote Beete, verpasst er mit seiner unkonventionellen Handschrift einen modernen Anstrich.

Doch auch exotische Einflüsse finden sich in Brians skandinavischer Küche wieder. So gehört bei ihm der kalifornische Einschlag mit saftigen Steaks, Burger oder Hummer ebenso dazu wie Crossover-Gerichte à la skandinavisch-indonesische Thai-Curry-Paella oder peruanische Garnelen-Ceviche (Fischsalat), die er in Ecuador kennen lernte. In dem Kapitel: "Junger Adliger zum Mitessen gesucht" kommt Großmutter Centas Apfelkuchen im Glas zu neuer Berühmtheit. Bislang von mir ausprobiert: "Pfifferlingsburger mit Ziegenkäse", ein Genuss, ganz besonders mit den nach seinem Rezept selbstgebackenen Burgerbrötchen.

Brian’s ergänzende Stories zu den Rezepten und Zutaten, Land und Leuten geben einen informativen und sympathisch privaten Rahmen. Lässige Alltagsküche mit einem verrückten Twist, so schmeckt Brian Bojsens Dänemark – so schmeckt Hygge!

Dass er als erfolgreicher Fotograf mittlerweile gar Botschafter für "Olympus" ist, überrascht bei dem Multitalent kaum. Und es wäre nicht Brian, wenn es über ihn nicht auch noch einen nagelneuen Song geben würde, geschrieben von Ingmar Lauer: Im Text heißt es unter anderem:

"When Brian goes a fishin' down by the sea
To catch some tasty lobster,
Reaches into the water with his bare hands
Like he's a goddamn rockstar, yeah!

… Brian gives gladly and all of his friends
Are drooling from that savory smell.
Now that is Scandic Cooking with that crazy dane
And he BBQues like hell! … "

Informationen:
Brian Bojsen
Lækker! Die skandinavische Küche des verrückten Dänen
192 Seiten, viele Farbfotos
85 Rezepte
ISBN 978-3-89883-746-0
€ [D] 24,99 | € [A] 25,70
Mai 2018 im ZS Verlag München

"Brian’s Steaks & Lobster"
https://brians-hamburg.de/ 

Josper Grill:
https://laboto-shop.com 

Fotos: ZS Verlag, Marco Drews

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Autor

Uta Petersen

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen (s.l.) einverstanden. Eine Bestätigungsmail mit einem Aktivierungslink wird nach der Anmeldung an die angegebene Mailadresse versendet. __________________________
KULINARIKER - Das Magazin für mehr Genuss.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.