"Louis – by Thomas Martin"

Nichts wie hin! Pop up Restaurants sind im Trend und so schnell wie sie irgendwo auftauchen, sind sie auch wieder weg. Ab sofort öffnet "Louis – by Thomas Martin" in direkter Nachbarschaft zur Elbphilharmonie.

Der Zweisterne Chef aus dem Jacobsrestaurant im Spitzenhotel Louis C. Jacob erhält seit Jahren Höchstnoten sämtlicher internationaler Hotel- und Restaurantführer. Nun nutzt der Meisterkoch die längere Umbauphase seiner Hotelküche für ein Experiment, das ein grandioser Erfolg werden dürfte.

Das Pop-up-Restaurant mit Bar, vormals als "Salon Privé"-Eventfläche genutzt, wurde eigens neu designt: Blaue und goldene Farben, große Kronleuchter, edles Mobiliar und inspirierende Foto-Kunst prägen die 28 Plätze umfassende Location. Ein fünf Meter langer Massivholztisch aus einer einzigen Eichen-Baumscheibe wurde in Hamburg gefertigt, zusammen mit den unvergleichlich bezaubernden Blumenarrangements von Nienstedtens Meisterflorist Michael Graaf bestimmt beides allein schon das außergewöhnlich einladende Ambiente in dem Raum mit der Fensterfront zur Elbpromenade.

Smart Farming und Farmers Cut

Voraussichtlich bis Ostern 2018 begeistern er und sein junges, kreatives Team mit einem neuen Restaurantkonzept – gehobene, hanseatisch-weltoffene Küche mit regionalen Einflüssen. Ziel ist es, mit dem "Louis – by Thomas Martin" Stammgäste und neue Gäste zu begeistern und mit etwas ganz Neuem zu überraschen. Ein Großteil des Gemüses kommt vom Gut Haidehof am Rande von Wedel, diese regionalen Lieferanten, ein hauseigener Acker und innovatives "Smart Farming" hauchen den Gerichten ganz besonders feine Geschmacksnuancen ein.

Eigens für das "Louis – by Thomas Martin" wird in Wedel ein Acker bestellt, auf dem neben Rüben und Co. auch Artischocken angebaut werden. Ebenfalls finden neue, innovative Konzepte aus der Hamburger Innenstadt Beachtung, wie zum Beispiel das "Smart Farming". Jedes Salatblatt, das im "Louis – by Thomas Martin" auf dem Teller seinen Platz findet, stammt aus einer besonderen Anbauvariante des "Farmers Cut".

Das LOUIS-Küchentrio sous Chef Rüdiger Mehlgarten, Thomas Martin und Sous Chef Tobias Haas.
Das LOUIS-Küchentrio sous Chef Rüdiger Mehlgarten, Thomas Martin und Sous Chef Tobias Haas.

 

Alles ist möglich

"Alles ist möglich – das war unser Motto, als wir die Karte kreierten", sagt Chef Thomas Martin. "Einfachheit und Reduktion auf den Tellern, viel Gemüse und Fisch. Die Kreationen sind produktfokussiert, geschmacksintensiv und harmonisch in den Zutaten". Auf der Speisekarte stehen Gerichte wie "Hamachi, Dashi-Bouillon, grüner Shiso" und "Ceviche vom Loup de Mer, Zitrone, Avocado, Koriander", aber auch "Gemüse vom eigenen Acker mit Honig und Olivenöl" oder "Smart-Farming-Salat mit French Mustard und Croutons". Serviert wird nach dem sogenannten "Sharing-Prinzip". So kommen die Gäste in den Genuss von mehreren Portionen, die sie sich teilen. Dazu werden u.a. Brot und selbstgemachte Öle oder Dips serviert. Die korrespondierenden Weinempfehlungen liefert der Chef-Sommelier aus dem Jacobs Restaurant, Torsten Junker, 2016 von der Deutschen Sommelier Union zum "Sommelier des Jahres" ernannt.

Die mehr als gelungene Gestaltung des Interieur ist eine Hommage an Barbe-Nicole Clicquot-Ponsardin, die nach dem Tod ihres Mannes die Champagnermarke Veuve Clicquot zu weltweitem Ruhm führte. An der ebenfalls neu gestalteten Bar direkt neben dem Restaurant wartet eine attraktive Longdrink- und Champagner-Karte auf die Entscheidung der Gäste.

"Louis - by Thomas Martin"
Am Kaiserkai 69
20457 Hamburg // Eingang via CARL’S Brasserie
Montag bis Sonntag, 17:00 bis 01:00 Uhr
(Küche bis 21:30 Uhr, Bar bis 01:00 Uhr)
Restaurantleiter: Niklas Griffin
Preise: Variieren zwischen 14 Euro und 18 Euro je Gericht.

Weitere Informationen unter www.louisrestaurant.de 

 

Impressionen:

 

Fotos: André́ Aue, Ezgi Polat

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Zuletzt bearbeitet am 02/02/2018

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Autor

Uta Petersen

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen (s.l.) einverstanden. Eine Bestätigungsmail mit einem Aktivierungslink wird nach der Anmeldung an die angegebene Mailadresse versendet. __________________________
KULINARIKER - Das Magazin für mehr Genuss.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.