ECKART 2017 in Schloss Versailles verliehen

Die BMW Group und die Witzigmann Academy begrüßten gestern (21.09.2017) das Who is Who der internationalen Spitzen-Gastronomie im Schloss von Versailles nahe Paris.

Zusammen übergaben die beiden Kooperationspartner bereits zum sechsten Mal in Folge den internationalen Eckart Witzigmann Preis (ECKART) für herausragende Verdienste um Kochkunst, Esskultur und den verantwortungs-bewussten Umgang mit Ressourcen. Erstmals wurde der ECKART in allen Kategorien mit einem Preisgeld von 50.000€ dotiert, was das Renommee und die Bedeutung des Preises im absoluten Spitzenfeld internationaler Kulinarikpreise widerspiegelt.

Rund 150 Gäste der internationalen Gastronomieszene kamen gestern im Schloss von Versailles zusammen, um die Preisträger des ECKART 2017 zu feiern. Insgesamt versammelte sich die geballte gastronomische Kompetenz von über 80 Michelin-Sternen in der Galerie Basse. Gastgeber des Abends war ECKART 2017 Preisträger und Drei-Sterne-Koch Alain Ducasse, der den Gästen im Anschluss an die Verleihungszeremonie ein Galadinner auf Weltklasse-Niveau servierte.

Im sechsten Jahr der Kooperation erfand sich der ECKART noch einmal neu und zeigt sich noch internationaler und vielfältiger. Erstmals fand die Preisverleihung außerhalb Deutschlands statt, der ECKART geht damit auf eine Tour zu den kulinarischen Experten rund um den Globus.

Foto: BMW Group

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Autor

Kulinariker

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

KULINARIKER - Das Magazin für mehr Genuss.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.