Elbas schöner Süd-Osten

Porto Azzurro (3760 Einwohner), der zweitgrößte Hafen Elbas, liegt in der schönen Longone-Bucht, wird aber vom Festland von Piombino aus mit keiner Fähre angefahren, sodass Ort und Hafenensemble ihren romantischen Charakter behalten...

Ein paar Kilometer geht es auf der Landstraße entlang. Nach dem zweiten See scharf links abbiegen und dann immer weiter geradeaus. Dichte, sattgrüne Wälder und ein mäandernder Wasserlauf säumen die Auffahrt zum Ballynahinch Castle...

Es sollte ein Prachtbau werden - und ein Prachtbau ist es auch geworden. Prince Roland Bonaparte hatte Großes vor als er im Mai 1891 gleich in der Nähe des Eiffelturms am Rande des vornehmen 16. Arrondissements ein 3000 Quadratmeter großes Filetgrundstück erwarb...

Sieg der Zwergohreule...

Das renommierte Hotel Plaza & Spa ist Aushängeschild von Porto Azzurro, der Seglermetropole in Elbas Südosten, die sich auch zum kulinarischen Zentrum der Urlaubsinsel im Nationalpark toskanischer Archipel gemausert hat.

Elbas Hauptstadt Portoferraio mausert sich zum auch kulinarisch attraktiven Ziel. Dabei zeigt sich der uralte "Eisenhafen" für die Herausforderungen des neuen Jahrhunderts bestens gerüstet.

So männlich-rustikal die tragisch-bewegte Geschichte Polens und Krakaus auf den ersten Blick daherkommen mag, weibliche Herrschaft, Autorität, Intelligenz und natürlich Schönheit spielen nicht erst in moderneren Zeiten eine entscheidende Rolle…

Ein ehemaliger Renaissancepalast entkernt, umgebaut, ausgestattet mit modernem Design direkt am Rynek, dem größten Marktplatz Europas (210 x 212 m), empfängt heute als Luxus-Hotel seine Gäste.

Schon von weitem ist die Spitze des Mont Blanc zu sehen. Mit 4.810 Metern ist der Berg kein ganz "Großer", beeindruckend ist er aber allemal! Ein Erlebnis der ganz besonderen Art...

Wir hatten in Monaco die Gelegenheit mit dem Debüt dieser Eventreihe einen wunderbaren Start in den Sommer zu zelebrieren…

Die Provinz Girona im äußersten Nordosten Spaniens auf Buchten und Strände der Costa Brava zu reduzieren, greift zu kurz. Die Region zählt vielmehr zu den kulinarischen und kulturellen Hotspots der Iberischen Halbinsel.

Seite 1 von 10

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen (s.l.) einverstanden. Eine Bestätigungsmail mit einem Aktivierungslink wird nach der Anmeldung an die angegebene Mailadresse versendet. __________________________
KULINARIKER - Das Magazin für mehr Genuss.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.