DER KULINARIKER und Partner brauchen für einzelne Datennutzungen Deine Einwilligung, um Dir unter anderem Informationen zu Deinen Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "OK" gibst Du diese Einwilligung.

OK


Treudelberg: Hamburgs grüne Golflunge

Saisonstart und entspannte Kulinarik vor den Toren Hamburgs im Steigenberger Hotel Treudelberg…

Die ersten Sonnenstrahlen haben den Winter vertrieben, die Bäume und Rasenflächen zeigen ihr neues Grün. Höchste Zeit, die Golftaschen zu entstauben und die ersten Golfbälle in die Luft zu jagen. Hamburgs erste Adresse dafür heißt Treudelberg.

Im Norden an Hamburgs Stadtgrenze gelegen, bietet das Haus vor allem eins: Ruhe. So hektisch die Nord-Metropole auch ansonsten ist, wenige Kilometer nördlich ist es vorbei mit dem städtischen Trubel. An der Lemsahler Landstrasse gelegen, kann das Hotel nicht nur durch Stadtnähe glänzen. Inmitten des Alstertaler Naturschutzgebietes gelegen, gerade mal 20 Kilometer von der Speicherstadt und acht Kilometer vom Flughafen entfernt, bietet das Steigenberger Hotel 214 Zimmer und elf Suiten. Drei Restaurants offerieren nationale und internationale Küche. Und dies auch zu äußerst fairen Preisen.

Bei unserem Besuch gab es ein "Rundum-Sorglos-Paket für zwei Personen" für 99 Euro. Vier Gänge, Aperitif, korrespondierende Weine und Kaffeespezialität zum Abschluss. Und qualitativ gibt es daran absolut nichts auszusetzen. Gerade der Kalbsrücken mit Parmesankruste auf sautierten Pfifferlingen und confierten Kirschtomaten war richtig gut. Einen kleinen Abstecher in das Restaurant des Hotels zu machen, kann wirklich empfohlen werden. Und die Aussicht ist das große Plus, welches ein Essen nochmals aufwertet.

Golf im Fokus

Doch natürlich ist das Vier-Sterne-Hotel nicht primär für die Küche bekannt, vielmehr ist der einzige Golfplatz Hamburgs im Fokus der meisten Gäste. Und der kann sich mehr als sehen lassen. 27 Löcher stehen auf Hamburgs Vorzeigegrün bereit, um Golfer in einer einzigartigen Kulisse zu beglücken. Der Kurs bietet für alle Spielstärken die nötigen Herausforderungen, vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen. Und für alle Interessenten des Golfsports: Seit 2014 gibt es unter der Leitung des ehemaligen Nationaltrainers Mark Mattheis eine Golfakademie auf dem Gelände. Eine professionelle und effektive Art und Weise, in Einzel- oder Gruppenkursen Golf zu erlernen oder Erlerntes zu verfeinern. Sechs weitere Trainer ergänzen das Angebot der Akademie, bieten u.a. private Golfstunden an.

Golf im Alstertaler Naturschutzgebiet in Treudelberg.
Golf im Alstertaler Naturschutzgebiet in Treudelberg.

 

Natürlich gibt es in Treudelberg nicht nur die Möglichkeit Golf zu erlernen, verschiedene Mitgliedschaftsmodelle existieren, um auch nach den Kursen das Erlernte anzuwenden. Und da der Golfsport nicht zu den günstigsten Hobbys gehört, schlägt eine Mitgliedschaft im Treudelberger Golfclub auch mit einigen Euros zu Buche. Die Jahresbeiträge für Einzelpersonen liegen bei 1.500 Euro, für Ehepaare fallen zusammen 2.700 Euro an. Zu diesen Kosten kommen noch die Aufnahmegebühren in Höhe von 850 Euro und Nutzungsgebühren, die bei Eintritt in den Golfclub fällig werden. Und eben da wird es dann kostspielig: Einzelpersonen zahlen 16.065 Euro, Ehepaare 26.775 Euro (Stand: 1.1.2016).

Fazit:
Die Golfanlage des Steigenberger Hotel Treudelberg ist ein Golf-Kleinod in einem Naturschutzgebiet, das nicht nur erholsamen Spaß garantiert, sondern zudem für alle Spielstärken geeignet ist. Das große Plus: die Stadtnähe. Angenehm: kostengünstige und wohlschmeckende Speisen im Restaurant. Die Terrasse bietet eine tolle Aussicht, gerade in den Abendstunden. Zeit für eine 9-Loch oder 18-Loch Runde? Ab nach Treudelberg!

Weitere Informationen unter: https://www.steigenberger.com/hotels/alle-hotels/deutschland/hamburg/steigenberger-hotel-treudelberg

Anschrift:
Steigenberger Hotel Treudelberg
Lemsahler Landstraße 45
22397 Hamburg
Deutschland
+49 40 608 22-0

Eckdaten zum Golfbereich:
- 27-Loch Meisterschaftsgolfplatz mit Startzeitensystem
- 9-Loch Pitch & Puttplatz (Par 3)
- 3 Akademie Spielbahnen (2 Par 4, 1 Par 3)
- Driving Range (beidseitig bespielbar)
- 2 Putting Greens, Chipping & Pitching-Green, Übungsbunker
- Electrocarts
- Leihtrolleys

 

Lage des Hotels:

Print

 

Impressionen Treudelberg:

 

Fotos: Michael Schabacker

Submit to FacebookSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Zuletzt bearbeitet am 04/04/2017

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Letzte News

Letzte Artikel