DER KULINARIKER und Partner brauchen für einzelne Datennutzungen Deine Einwilligung, um Dir unter anderem Informationen zu Deinen Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "OK" gibst Du diese Einwilligung.

OK


Schlosshotel Burg Schlitz: Residieren wie einst der Graf

Im Schlosshotel Burg Schlitzübernachten Gäste in einer der größten klassizistischen Anlage in Mecklenburg und in einem der bedeutendsten Gebäude aus der Zeit des Klassizismus in Deutschland!

1806 ließ Reichsgraf Hans von Schlitz genannt von Goertz nach Plänen von Otto Hirt und unterLeitung von Friedrich Adam Leiblin auf dem Buchenberg das dreiflügelige Herrenhaus als Familien-Residenz erbauen. Bauherr von Schlitz war an allen Planungen maßgeblich beteiligt, die weitläufige Parkanlage hat er sogar komplett selbst geplant. 1817 bewilligteder Großherzog von Mecklenburg-Schwerin den Antrag des Grafen, den Namen "Burg Schlitz" für sein Anwesen mit Schloss, Kapelle und Landschaftspark führen zu dürfen.

Nach Unterbrechung durch Kriegseinwirkungen wurde Burg Schlitz mit dem umgebenden Park und derKarolinenkapelle 1824 komplett fertiggestellt. Der Graf setzte sich für eine Verbesserung der landwirtschaftlichen Produktion und Arbeitsbedingungen unter wissenschaftlichen Aspekten ein, bis er 1831 verstarb. Der neue Besitzer, Heinrich Graf von Bassewitz,hatte 1822 die Tochter des Grafen, Adele von Schlitz, geheiratet. Mitglieder der Familie von Bassewitz hielten den Besitz bis 1931 und setzen ihr Wirken entsprechend den Idealen des Grafen von Schlitz fort. 1951 wurde Burg Schlitz unter Denkmalschatz gestelltund fungierte zwischenzeitlich als Schule.

Nach umfangreichen Restaurierungen und Umbaumaßnahmen wird Burg Schlitz bis 1993 als Senioren- und Pflegeheim genutzt. Von 1994 bis 1999 wurde die gesamte Anlage für über 75 Millionen D-Mark restauriert, renoviertund zu einem 5-Sterne Schlosshotel umgebaut.

Seit 2011 führen nun Manuela und Armin Hoeck als neue Eigentümer die Geschicke des Schlosshotels Burg Schlitz, das seit 2002 Mitglied von Relais & Châteaux ist, und sind stolz auf die Geschichte des Hauses, dasinmitten eines 100 Hektar großen Landschaftsparks liegt und ein historischer Ort für stilvollen Genuss ist.

Weitere Infos unter: Schlosshotel Burg Schlitz, Luxushotel und Gourmetrestaurant in einem Park Hohen Demzin – Relais & Châteaux (relaischateaux.com)

Foto: Schlosshotel Burg Schlitz

Submit to FacebookSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Zuletzt bearbeitet am 02/04/2021

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Autor

Kulinariker

Letzte News

Letzte Artikel