Eine der größten Dachfarmen Europas befindet sich in Rotterdam

Rotterdam ist ein Vorzeigebeispiel für Nachhaltigkeit in Großstädten. Über die ganze Stadt verteilt widmen sich Unternehmen bzw. Initiativen den Themen Ökologie und Nachhaltigkeit und entwickeln spannende Projekte.

Eines davon ist "De DakAkker" (deutsch: Der Dachacker), die größte Freiluft-Dachfarm der Niederlande und eine der größten in Europa. Auf einer Fläche von 1000 m² über den Dächern von Rotterdam, umgeben von Hochhäusern, werden hier unter anderem Gemüse, essbare Blüten und Obst angebaut. Außerdem gibt es hier mehrere Bienenkästen.

Die Bienen bestäuben nicht nur die Pflanzen auf der Dachfarm, sondern auch Pflanzen in der unmittelbaren Umgebung. Nebenbei produzieren sie jedes Jahr frischen und schmackhaften Honig, der dann zum Verkauf angeboten wird.

Des Weiteren stehen auf der Dachfarm Wurmkisten, in denen Kompostwürmern Bio-Müll zersetzen und so Bio-Dünger entsteht. Das alles macht DakAkker zu einer grünen und ökologischen Oase mitten in der Hafenmetropole Rotterdam.

Informationen: www.dakakker.nl 

Foto: DakAkker

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Autor

Kulinariker

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

Klicken Sie auf "Subscribe", um unseren Genuss-Newsletter zu abonnieren. Individuelle Angebote, News, Trends und spannende Geschichten auf einen Blick!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.