Print this page


Bulgari - London in Style

Italienisches Flair und höchste Designkunst dominieren das 85 Zimmer Hotel in Knightsbridge, Londons feinster Adresse!

Pünktlich im Vorfeld der Olympischen Spiele eröffnete im Frühjahr 2012 das kleine aber feine Boutique Hotel im noblen Herzen Londons. Seiner Zeit das erste neugebaute Luxushotel in London seit mehr als 40 Jahren und bis heute ein Epitom für all jene, die ein offenes Auge für die Kunst zeitgenössischen Hoteldesigns haben. Zurückhaltend und elegant wurde das Haus von Antonio Citterio Patricia Viel in Anlehnung an das Erbe Bulgaris als Silberschmied entworfen. Moderne Silberarbeiten finden sich als Leitmotiv in allen Zimmern, Suiten und den öffentlichen Räumen, Vorhänge wurden in Seide gefertigt und das Mobiliar wie z.B. die Nachttischleuchten erinnern in ihrer Formensprache an die berühmten silbernen Kerzenleuchter von Bulgari.

Zimmerkategorien reichen von 40 Quadratmetern Größe bis hin zu 220 Quadratmetern in den Bulgari Suiten. Lobby und Flure sind mit poliertem schwarzem Granit, die Wände mit 17-fach lackiertem Sapele Mahagoni ausgekleidet, an den Fenstern der Lobby weisen dunkelgraue Seidenvorhänge auf den sehr zurückhaltenden aber überzeugenden Anspruch des Hauses, führend in Fragen von Stil und Design zu sein.

Bvlgari Suite VI, Living-Room.
Bvlgari Suite VI, Living-Room.

 

Londons größter Pool

Der über 2000 Quadratmeter umfassende Spa auf zwei Ebenen wurde größtenteils in Onyx gestaltet, steht sowohl für Hotelgäste wie auch für day spa Besucher offen und beherbergt bis heute Londons größten Indoor Pool (25 Meter); ein 150 Quadratmeter großes Fitnessstudio mit hochmoderner Ausstattung schließt sich an.

Für Cineasten ist der 47 Plätze umfassende, luxuriös ausgestattete Richard Attenborough Kino Saal ein Highlight des Hotels, das separat für private Vorführungen gebucht werden kann. Auf Wunsch steht auch die mit über 300 klassischen und modernen Filmen bestückte Bibliothek den Besuchern zur Verfügung. Für festliche Anlässe bietet das Haus einen eigenen, 7 Meter hohen Ballsaal für Raum bis zu 280 Gästen und zwei sich anschließende private Esszimmer.

Authentische italienische Küche im Sette Restaurant

Sette Restaurant.
Sette Restaurant.

 

Im Erdgeschoss des Bulgari London findet sich der erste Ableger der in Manhattan/New York heimischen Scarpetta Restaurants, die sich auf eine zeitgemäße italienische Kochkunst ausgerichtet haben. Zu empfehlen ist das tasting menue, eine hervorragende Einführung in die Klassiker der italienischen Küche. Der Eingang des Restaurants ist separat gleich neben dem Hotel und der Name bezieht sich auf die glückverheißende Nummer 7. Ein Großteil der in New York durch Scarpetta kreierten 'signature dishes' wurde für das Haus in London übernommen. Designed wurde das Restaurant von Thomas Juul-Hansen, der schon für das Restaurant in Manhattan verantwortlich zeichnete.

Nolita Social

Und für all jene Freude, die auch das Leben im Untergrund schätzen führt gleich neben dem Sette die Treppe hinab in die Bar des Bulgari London. Das wahre 'Dolce Vita' wird spätestens in den Abendstunden zu genießen sein, wenn bei Cocktails und live Musik die Tore des Nolita Social sich öffnen. Benannt nach dem charmanten New Yorker Quartier nördlich von 'Little Italy' regiert hier die Energie des 'Big Apple'. Die DJ's spielen Klassiker der 60er, 70er und 90er Jahre. Übersichtlich, gemütlich und mit anspruchsvollen Drinks kann hier dem Sonnenaufgang entgegengefiebert werden.

Bar Nolita Social.
Bar Nolita Social.


Der größte Trumpf des Bulgari London aber ist sein Personal. Ausgesucht freundlich und serviceorientiert, oft italienischstämmig und sehr gut ausgebildet gelingt es immer, dem Gast seine Wünsche von den Augen abzulesen. Es ist bezeichnend, dass das Bulgari eine sehr weltoffene, kosmopolitische Kundschaft anspricht, die deutlich jünger wirkt als in vielen anderen Luxushotels gleicher Güte vor Ort. Es herrscht ein 'Elan Vital' auf allen Ebenen, der unmittelbar anspricht und den Gast sich überraschend schnell wie zu Hause fühlen lässt. Leichtfüßig und selbstverständlich, elegant und direkt wirkt der Kontakt, gewiss auch ein Grund, warum viele der Gäste zum Stammpublikum wurden und das Bulgari London immer wieder ihr Domizil von Ort ist.

Info: www.bulgarihotels.com

 

Impressionen:

Fotos: Bulgari

Submit to FacebookSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Zuletzt bearbeitet am 02/03/2020

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):