Tor zum Seenland und Sportkapitale Finnlands: Lahti

Lahti, deutsch "Bucht", am südlichen Ende des Vesijärvi-Sees und nur 100 km nördlich Helsinki gelegen, ist für viele Urlauber der perfekte Startpunkt ins fulminante Naturreich der Finnischen Seenplatte…

Die Hauptstadt der Region Päijänne Tavastia und mit 119.400 Einwohnern achtgrößte Stadt des Landes, ist zudem weit über die Staatsgrenzen von Suomi hinaus bekannt – und berühmt! Dies liegt vor allem an Lahtis legendärem Ruf als Wintersportzentrum Finnlands schlechthin! Schon seit 1923 finden jährlich die weltberühmten Lahti Ski Games, finnisch Salpausselän Kisat, statt. Und bereits siebenmal wurden diese als Nordische Skiweltmeisterschaften ausgetragen: 1926, 1938, 1958, 1978, 1989, 2001 und 2017.

Und so kennen Generationen von Fans nicht nur die die drei Anlaufspuren der Salpausselkä-Schanzenanlage. Sie schwärmen auch für jene Stars, die eng mit Lahti verbunden sind und die besten Botschafter der Stadt, wenn nicht ganz Finnlands sind. Da ist, allen voran ein aktueller Altstar, der ruhig besonnene Skispringer Janne Ahonen, 1977 in Lahti geboren. Aus Lahti sind auch der legendäre Skispringer Veikko Heinonen (1934 – 2015) und Skisprung-Tausendsassa Toni Nieminen (geb. 1975), oder Springer-As Ville Larinto (geb. 1990).

Aber da sind auch noch weitere Sportler, etwa der 1971 in Lahti geborene Fußballer Jari Litmanen oder die Eishockeystars Toni Lydman (geb. 1977) und Pasi Nurminen (geb. 1975), die beweisen, dass Lahti eine mehr als sportverrückte Stadt ist.

Fussballstadion vom FC Lahti – ein Verein, der 1996 durch die Fusion von Lahden Reipas und dem FC Kuusysi Lahti entstand.
Fussballstadion vom FC Lahti – ein Verein, der 1996 durch die Fusion von Lahden Reipas und dem FC Kuusysi Lahti entstand.

 

Das beweisen auch Lahtis jährlicher Ski-Marathon, der größte und populärste in Finnland, die jährliche Kinder-Winterolympiade Anfang März oder der Ironman Finland Ende Juni in Lahti. Dabei sah es lange Zeit gar nicht danach aus, dass Lahti je eine besondere Rolle in Finnlands Geschichte spielen würde. Gut, die einzigartige Lage machte die Region Lahti schon in der Steinzeit zu einem der am frühesten besiedelten Orte im Land. Dann aber dauerte es bis 1445, ehe Lahti überhaupt das erste Mal schriftliche Erwähnung fand.

Und noch einmal bis 1878, als Lahti erstmals – und nach dem verheerenden Dorfbrand von 1877 – Marktrechte erhielt. Gründe waren zudem der Bau der Eisenbahn nach Sankt Petersburg ab 1870 und der Bau des Vesijärvi-Kanals 1871, die Lahti den großen Aufschwung und schließlich 1905 die Gewährung der Stadtreche durch Russlands Zaren Nikolaus II. brachte. Lahtis Stadtwappen, ein Eisenbahnrad mit sieben Flammen ringsum, erinnert ebenso an die folgende Prosperität als Industriestandort wie Lahtis Spitzname: "Finnlands Chicago". Das unscheinbare Konglomerat aus Holzhäusern wandelte sich in kürzester Zeit zum urbanen Jugendstil-Gebilde mit 8200 Einwohnern, deren Höhepunkt der Bau des Rathauses 1912 war.

Für dessen späte Jugendstilarchitektur zeichnete Eliel Saarinen verantwortlich – neben Alvar Aalto wohl der bedeutendste finnische Architekt im 20. Jh. Und natürlich kann man dies unübersehbare historische Wahrzeichen Lahtis auf Gruppenführungen besichtigen und im Basement ein Lunch im Restaurant Tyrma (Verlies) einnehmen. Erst einmal zieht es all aber zu Lahtis Sportzentrum mit dem berühmten Skimuseum.

Ganzjähriges Ziel im Lahti Sports Centre ist das renommierte Lahti Skimuseum, eines der fünf Stadtmuseen mit dem Restaurant Voitto. Hier erwartet den Besucher ein nostalgischer Parforce-Kurs durch die legendäre Geschichte des Skisports. Neben der Sonderausstellung "Lahti International Ski City" werden auch die WM- und Olympiamedaillen von Finnlands Ski- und Skisprungheroen Eero Mäntyranta und Matti Nykänen gezeigt. Und natürlich ist auch die Geschichte der in Lahti abgehaltenen Skiweltmeisterschaften spannend. Zudem können auch Laien an Simulatoren einen Schanzensprung, Skislalom oder -langlauf und eine Biathlon-Schießeinlage nacherleben. Im Sommer ist es aber schöner, mit dem Sessellift hinauf zur Beobachtungsplattform des Skisprungturms zu fahren und den Nervenkitzel der wagemutigen Skispringer hautnah nachzuempfinden. Im Lahti Sports Centre öffnet zudem im Juni und Juli der Outdoor Pool (50 m-Becken).

Die Skisprungschanzen von Lahti – Austragungsort vieler Meisterschaften.
Die Skisprungschanzen von Lahti – Austragungsort vieler Meisterschaften.

 

Wo viele Wettkämpfe abgehalten werden, gibt es auch viele Siegerinnen und Sieger. Und die müssen bekanntlich samt Entourage auch ausgiebig feiern. Gut daher, dass es das Restaurant, Grill & Distillery Taivaanranta gibt. Seit Eröffnung am 18. Oktober 2000 wird hier mitteleuropäische, skandinavische und internationale Küche geboten. Selbst Kalorienbewusste, Vegetarier und Veganer finden hier perfekte Angebote, die auch glutenfreie Speisen beinhalten.

Clou bei Restaurantmanager Anu Lehto und Team ist das günstige Lunchmenü (11.00 – 15.00 Uhr) mit großem Salatbuffet sowie Kaffee oder Tee. In angenehmer Atmosphäre, z. B. mit dem offenen Kaminfeuer gleich am Eingang, und in sachlichem, skandinavischem Mobiliar, bietet die Küche auch a la carte Leckeres: etwa zum Entree ein Rindfleisch-Carpaccio mit Parmesan, Rucola und Oliven (12,50 €), die Paprikasuppe mit Kichererbsen-Croutons (10 €) oder den Haussalat (10 €), den man auch als Hauptgang ordern kann (14,50 €). Die Auswahl Gemüse-Tapas schlägt mit 19,50 € zu Buche. Unter den Hauptgerichten ist natürlich das Whiskey-Pfeffersteak (150 g) mit Grillgemüse und Whiskey-Pfeffersauce (32 €) der Renner.

Auch wenn hier Hochleistungssportler des Alkohols wegen wohl eher passen müssten. Auch Doping könnte für sie ein Thema sein, denn das Taivaanranta beherbergt auch eine veritable Whiskey-Destille. Umso mehr schätzen Einheimische und Touristen auch das alkoholische Angebot. Die gemischte Grillplatte zu zweit (39 €) oder das Tagesfischgericht (26 €) sind zudem gute kulinarische Alternativen auch für Diätfans. Unter den Desserts winken Schoko-Torte mit Vanilleeis und Blaubeer-Cider-Konfitüre (10,50 €) oder Qualitätsschokolade mit Teerenpeli Single malt Whiskey (9 €). Den kann man auch zu den Dessert Drinks ordern. Denn hier ist die Teerenpeli-Brauerei und Destille quasi heimisch.

Single Malt Whisky von Teerenpeli.
Single Malt Whisky von Teerenpeli.

 

Die Produkte von Teerenpeli gelten als Höhepunkte finnischer Aromen, finnischen Brau- und Brennerei-Handwerks und finnischen Öko-Bewusstseins. Sie ehren lokale Traditionen, nutzen lokale Zutaten und das klare Grundwasser aus der Region Salpausselkä. Die nötige Energie wird nur aus erneuerbaren Energiequellen genommen, die Teerenpeli im eigenen Pellet-Kraftwerk bereitstellt. Heute gibt es Teerenpeli-Bars in sechs finnischen Städten (Helsinki, Jyväskylä, Lahti, Lappeenranta, Tampere, Turku), im Sommer öffnet das hauseigene Restaurant Teerenranta an Lahtis Hafen (Vapaudenkatu 20, Tel. +358 424 92 52 20), in Lahti zudem das neue Weincafé Olavi.

Gegründet wurde die Teerenpeli-Destille schon 2002 in Lahti. Damit ist sie eine der ältesten Brennereien für finnischen Single Malt Whiskey. Heute stellen die beiden nach schottischen Vorbild aufgebauten Destillen und die Mikrobrauerei in Lahti jährlich bis zu 160.000 Liter her, die Brennerei ist die größte Finnlands. Der Teerenpeli Show Room im Basement des Restaurant Taivaanranta lädt dazu ein, dem mindestens drei Jahre in Eichenfässern gelagerten Whiskey Hochachtung zu zollen. Aber es werden heute auch Sherry-, Bourbon-, Portwein- und Rumfässer zur Whiskeyherstellung genutzt, die aus Schottland, den USA, Spanien und Portugal importiert werden. Ab Showroom starten Gruppenführungen samt Degustation (Anmeldung: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.; bis 10 Pers. 25 € p. P.) auch zu den Kupferkesseln und ins Fasslager.

Teerenpoli exportiert in viele europäische Länder (auch nach Deutschland) und in die USA, die Waren sind auch im Flughafen Helsinki-Vantaa, auf Ostseefähren und natürlich in den Teerenpeli-Restaurants erhältlich. Preisgekrönt sind der goldgelbe, zehn Jahre alte Teerenpeli Single Malt Whiskey 10YO (43 % Alk.; malzig und leichter Vanille-Pfeffergeschmack) und die Hausmarken: Der Kaski (43 % Alk.), farblich wie brauner Zucker, überzeugt mit Fruchtnoten und leichtem Torfgeschmack, ist weich und doch reich im Geschmack. Der goldgelbe Savu (43 %), seit Herbst 2018 im Verkauf, wirkt frisch und fruchtig mit einem Hauch von Pflaume im Geschmack. Der Portti (43 %), seit 2016 auf dem Markt, reifte bis zu vier Jahre in kleinen 140 l-Bourbon-Fässern, eher er die weitere Lagerung im Portweinfass vollzog. Seine rötlichgoldene Farbe, perfekte Balance und malzige Süße beeindrucken.

Und dann ab zum Viski-Tasting!
Und dann ab zum Viski-Tasting!

 

Oder darf es doch lieber der leicht bronzefarbene Kahrdi-Single Malt Whiskey sein? Derzeit ältester Whiskey ist eine der stark nachgefragten Limited Editions: Vom zwölf Jahre alte Länki wurden nur 97 Flaschen abgefüllt. Dieser hundertprozentige Bourbon Single Cask Single Malt Whiskey lagerte im 200 l-Bourbonfass und bringt satte 58,5 % Alkohol mit. In jedem Fall können Direktor Anssi Pyysing, der das 1994 gegründete Familienunternehmen führt, und Whiskey-Meister Jaakko Joki stolz auf ihre Kollektion sein.

Natürlich sind im Taivaanranta auch die Biere aus der Mikro-Brauerei zu genießen, die 2019 ihr 25. Jubiläum feiert. Alternativ lohnt auch der Besuch des im April 2018 eröffneten Brauereiladens an Lahtis Liimaajankatu 9, wo niedrigere Preise winken, weil diese direkt ab Brauerei erhoben werden. Braumeister Juha Kylä-Kaila hat ein riesiges Angebot zur Auswahl, darunter saisonale Biere und Dauerstars. Alles begann 1995 mit dem ersten Preiselbeeren-Bier. Seit 1997 wird auch Cider produziert. 2002 zog man ins Gebäude des Restaurants Taivaanranta, 2009 in die neue Brauerei außerhalb des Stadtzentrums.

Heute gibt es auch einen kleinen Brauerei-Ableger in Helsinki. Hits unter den Standardbieren in 0,33-l-Flaschen sind z. B. das Teerenpeli Laiskajaakko Luomu, ein dunkles Lager, natürlich bio, mit 4,5 % Alkoholgehalt. Das Luomuleevi ist ein leicht fermentiertes Bier (4,5 %) mit Bio-Hopfen aus Bayerns Hopfen-Mekka Hallertau. Das Teerenpeli Notkea NIPA ist ein kräftiges Indian Pale Ale 86,6 %) mit Zitronenaroma. Das Onnenpekka Pils 84,5 %9 passt gut zu Fisch und Hühnchen. Und das Teerenpeli Vauhtiveikko ist ein Weizenbier (5,3 %) mit der Qualität eines perfekten Durstlöschers.

Nicht nur Whisky, auch Bier gibt es von Teerenpeli.
Nicht nur Whisky, auch Bier gibt es von Teerenpeli.

 

Unter den saisonalen Bieren darf es zum Beispiel auch ein ungefiltertes blondes Porter, das Teerenpeli Talviolut (5,5 %) sein. Bei den vier Ciders ragt der perlige, trockene Lempi Omena (4,7 %) heraus. Schließlich werden auch noch Ginger (Ingwer) Beer (2,8 %), der fruchtig lockere Gin-Longdrink Lonkero (5,5 %) und der mit Ingwer- und Zitronenaromen angereicherte Whiskey-Longdrink Viskimuuli hergestellt. Überhaupt ist Gin schwer angesagt in Finnland. Und so produziert die Destille heute auch den prämierten Teerenpeli PyyGin (45 %) und den drei Monate im Eichenfass lagernden Teerenpeli WoodGin (45 %). Schließlich darf es auch ein Apple Cider Brandy (43 %) sein, von dem aber nur 400 Flaschen a 0,5 l abgefüllt wurden. In jedem Fall gilt: Kippis! Prost!

 

 

Impressionen Teerenpeli:

Information:
Vor der Reise:
Visit Finland: www.visitfinland.com/de  (offizielles Tourismusportal Finnlands)
Finnische Seenplatte (engl. Lakeland): www.visitfinland.com/de/seenplatte 
Finnisches Schärenmeer (engl. Coast & Archipelago): www.visitfinland.com/de/scharenmeer 
Social media: www.facebook.com/visitfinland/ , www.instagram.com/ourfinland/ , https://twitter.com/OurFinland, www.youtube.com/user/VisitFinland
Kontakt in Finnland: Business Finland Oy/Visit Finland, P.O. Box 625, Porkkalankatu 1, FI-00180 Helsinki, Tel. +358 29 505 80 00, Tel. +358 29 505 50 00, This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., www.visitfinland.com ; Mo – Fr 8.00 – 16.30 Uhr geöffnet
In Deutschland: Botschaft der Republik Finnland, Rauchstr. 1, 10787 Berlin, Tel. +49 30 50 50 30, This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., www.finnland.de , www.finnland.de/public/default.aspx?contentid=87618&contentlan=33&culture=de-DE 

Vor Ort:
Finnische Seenplatte (Finnish Lakeland, auch Finnish Lake District); finnisch Järvi-Suomi (= ”See-Finnland”)
Visit Tampere Touristeninformation, Frenckellinaukio 2, FI-33100 Tampere, Tel. +358 356 56 68 00, This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., www.visittampere.fi/de/ ; Geführte Rundtouren: Tel. +358 32 33 04 00 oder This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.; Kontakt nur telefonisch oder per Email
Tourismusinformation Mänttä-Vilppula, Hallituskatu 23, FI-35800 Mänttä-Vilppula, Tel. +358 3 488 85 55, This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., www.manttavilppula.fi/taidekaupunki/auf-deutsch/ , www.visitheartfinland.fi ; Mo – Fr 9.00 – 12.00, 13.00 – 15.00 Uhr geöffnet
Info UNESCO-Welterbe Alte Kirche Petäjävesi: Vanhankirkontie 9, FI-41900 Petäjävesi, Tel. +358 405 82 24 61, This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. (wichtig für Reservierung), www.petajavesi.fi/kirkko , www.visitjyvaskyla.fi/de ; 1.6. – 31.8. tgl. 10.00 – 18.00, 15.5. – 31.5. und 1.9. – 15.9. nur Sa, So 12.00 – 17.00 Uhr geöffnet, sonst nur n. V.; Eintritt: 6 €
Visit Jyväskylä (Touristinformation Stadt und Region Jyväskylä), c/o Jyväskylä-Info, Einkaufszentrum Forum, Asemakatu 7, FI-40100 Jyväskylä, Tel. +358 142 66 01 13, travel@ jkl.fi, https://visitjyvaskyla.fi/de; Mo 10.00 – 17.00, Di – Fr 10.00 – 16.00 Uhr geöffnet
Seenfahrten ab Hafen-Jyväskylä-Lutakko: am Ufer des Jyväsjärvi-Sees, nördlichster Passagierhafen des Päijänne-Sees: Im Sommer Schiffsfahrten nach Lahti, Jämsä, Suolahti und Laukaa. Mit Gästebootshafen (46 Liegeplätze). Siehe auch Seenfahrten ab Lahti.
Visit Lahti, c/o Visitlahti–Info, Shopping Center Trio, Aleksanterinkatu 18, FI-15140 Lahti, Tel. +358 300 47 22 22 (0,34 €/Min. + lokale Netzwerkgebühr/Mobilfunkbezahlung), This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., https://visitlahti.fi/en; Mo – Fr 10.00 – 16.00, Sa 9.00 – 16.00 Uhr geöffnet
Tourismusmarketing Lahti Region, Salpausselänkatu 7, FI-15110 Lahti, Tel. +358 401 27 96 92 (nur Mo – Fr 10.00 – 16.00 Uhr), This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., https://visitlahti.fi/en/, www.lahtiregion.fi
Seenfahrten ab Lahti:
Lahti ist das südliche Tor zur Finnischen Seenplatte! Mai – Sept. zahlreiche Schiffsfahrten, z. B. auf dem Vääksy-Kanal oder den Kanälen von Heinola und Kalkkinen zum südlichen Abschnitt des Päijänne-Sees, dazu Ausflüge in den Nationalpark Päijänne, Lunch- oder Dinner- und Picknick-Fahrten sowie Charter-Boote ab Hafen Lahti ((z. B. Lahden Järvimatkailu, Vesijärven satama, FI-15140 Lahti, Tel. +358 37 52 22 25, www.lahdenjarvimatkailu.fi/ ).
Lunch-Touren sowie Tagestouren ab Lahti und Jyväskylä: Päijänne Risteilyt Hilden, Satamakatu 5, FI-15140 Lahti, Tel. +358 103 20 88 20, www.paijanne-risteilythilden.fi/en/ 
Info Dorf Vääksy/Gemeinde Asikkala: Rusthollintie 2, FI-17200 Vääksy, Asikkala, Tel. +358 38 88 61 11, www.asikkala.fi/tourism-and-culture/asikkala-vaaksy/  sowie via https://visitlahti.fi/e
Päijänne National Park, c/o Päijänne-Haus (mit Freizeitfischereimuseum), Meijeritie 1, FI-17200 Vääksy, Asikkala, Tel. +358 447 78 06 80, +358 447 78 07 01, www.asikkala.fi/tourism-and-culture/travellers-asikkala/ 
www.nationalparks.fi/en/, www.nationalparks.fi/en/paijannenp/activities; Haus nur Juni bis Aug. geöffnet
Visit Padasjoki, Kellosalmentie 20, FI-17500 Padasjoki, Tel. +358 355 29 11, This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., www.padasjoki.fi/ger  sowie via https://visitlahti.fi/en
Visit Hämeenlinna, Raatihuoneenkatu 11, 13100 Hämeenlinna, Tel. +358 36 21 33 73 (nur Mo – Fr 9.00 – 16.00 Uhr), This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., www.visithameenlinna.fi/en/ ; Information auch im Ticketbüro der
Burg Hämeenlinna (Häme Castle; Teil des Nationalmuseums Finnland), Kusta III’n katu 6, FI-13100 Hämeenlinna, Tel. +358 295 33 69 32, This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., www.kansallismuseo.fi/en/haemeenlinna/frontpage ; 21. – 30.4. und 1.9. – 17.12. Di – Fr 10.00 – 16.00, Sa, So 11.00 – 16.00, 2.5. – 31.5. Mo – Fr 10.00 – 16.00, Sa, So 11.00 – 16.00, 1.6. – 31.8. tgl. 10.00 – 17.00 Uhr geöffnet; Eintritt: 10 €
Seenkreuzfahrten ab Hämeenlinna und Tampere:
Finnish Silverline, Satama (Passagierhafen), Arvi Karistonkatu 8, FI-13100 Hämeenlinna, Tel. +358 10 422 56 00, This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., www.hopealinjat.fi/en/ ; Tampere: Laukontori 10 LH 2, 33200 Tampere
Info Dorf Iittala (25 km von Hämeenlinna): Iittala Glasfabrik (Iittalan lasimäki) & Museum, Könnölänmäentie 2 C, FI-14500 Iittala, Tel. + 358 204 39 62 30 (Museum), Tel. +358 204 39 35 12 (Laden), This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., www.iittala.com/de/de/about-us-travel-destinations , www.iittalalasimaki.fi/en/info; Glasfabrik Mo – Fr 9.00 – 20.00, Museum Juni – Aug. Di – So 10.00 – 17.00, sonst Sa, So 11.00 – 17.00 Uhr, Laden/Outlet 15.5. – 31.8. tgl. 10.00 – 20.00, sonst tgl. 10.00 – 18.00 Uhr geöffnet; Eintritt Museum: 4 €
Info Heilig-Kreuz-Kirche (Pyhän Ristin kirkko) in Hattula: www.hattulanseurakunta.fi/kirkot-ja-tilat/kirkot/pyhan-ristin-kirkko/die-heilig-kreuz-kirche 
Info Tyvanto/Petäys: www.petays.fi, www.petays.fi/en/home 
Info Riihimäki: Eteläinen Asemakatu 2, FI-11101 Riihimäki, Tel. +358 197 58 40 00, This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., www.riihimaki.fi/riihimaki-english/  sowie www.visitfinland.com/de/artikel/finnlands-magischer-glaspfa/  und www.suomenlasimuseo.fi/english 

In und um Lahti:
Visit Lahti, c/o Visitlahti–Info, Shopping Center Trio, Aleksanterinkatu 18, FI-15140 Lahti, Tel. +358 300 47 22 22 (0,34 €/Min. + lokale Netzwerkgebühr/Mobilfunkbezahlung), This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., https://visitlahti.fi/en; Mo – Fr 10.00 – 16.00, Sa 9.00 – 16.00 Uhr geöffnet
Tourismusmarketing Lahti Region, Salpausselänkatu 7, FI-15110 Lahti, Tel. +358 401 27 96 92 (nur Mo – Fr 10.00 – 16.00 Uhr), This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., https://visitlahti.fi/en/, www.lahtiregion.fi 
Päijänne National Park/Visit Päijänne, c/o Päijänne-Haus (mit Freizeitfischereimuseum), Meijeritie 1, FI-17200 Vääksy, Asikkala, Tel. +358 447 78 06 80, +358 447 78 07 01, This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., http://visitpaijanne.fi/de/, www.asikkala.fi/tourism-and-culture/travellers-asikkala/ , www.nationalparks.fi/en/ , www.nationalparks.fi/en/paijannenp/activities; nur Juni bis Aug. geöffnet

Essen und Trinken:
Grill & Distillery Taivaanranta, Rautatienkatu 13, FI-15110 Lahti, Tel. +358 424 92 52 30, www.taivaanranta.com/en/Home , https://de-de.facebook.com/pg/ravintolataivaanranta/about/?ref=page_internal; Mo, Di 11.00 – 23.00, Mi – Fr 11.00 – 0.00, Sa 12.00 – 0.00 Uhr geöffnet, So geschl.
Popot Café, Weinbar & Bistro, Rautatienkatu 26, Lahti, Tel. +358 102 79 29 35, This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., http://bistropopot.fi/; Mo – Do 11.00 – 23.00, Sa 11.00 – 24.00, So 14.00 – 24.00 Uhr geöffnet
Café (Kahvila) Kariranta, Satamakatu 9, FI-15140 Lahti, Tel. +358 37 51 17 63, This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., www.kariranta.fi/?lang=en ; Sommer tgl. 9.00 – 18.00, Winter 9.00 – 16.00 Uhr geöffnet

Übernachten, Essen und Trinken in der Region Lahti:
Kiuasniemi Villas, Kiuasniementie, FI-17500 Padasjoki, Tel. +358 442 69 04 80 (Marko Nummela), This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., www.kiuasniemi.fi/en/ ;
4 herrliche Villen direkt über dem See; mit Einkauf und Catering (exzellente Lunch- und Dinner-Menüs, zusammengestellt nach der Jahreszeit)

Einkaufen:
Tereenpeli Brewery & Distillery, Rautatienkatu 13 B 7, FI-15110 Lahti, Tel. +358 424 92 52 50, This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., www.teerenpeli.com/en/Brewery-Distillery/Brewery-Distillery ; Verkauf: Brauereiladens an Lahtis Liimaajankatu 9

Events in und um Lahti 2019:
World Ski Junior Championships: U-20-WM im Skispringen und der Nordischen Kombination, 20.1. – 27.1.2019 im Lahti Sports Centre; Info: https://jwsc2019.com/fi/
94. Lahti Ski Games & FIS Nordic World Cup: Skispringen und Nordische Kombination, 8.2. – 10.2.2019 im Lahti Sports Centre, FI-15110 Lahti; Info: https://lahtiskigames.com/en; Dreitagesticket: 43,50 € bzw. 59,50 €
Made in Finland/Made in Padasjoki Festival: u. a. Eisfischen in der Bucht von Nyystölä am Päijänne-See, 8.2. – 10.2.2019 in FI-17510 Nyystölä, Padasjoki; Info: https://www.madeinpadasjoki.info/languages/
Finnische Meisterschaften im Synchron-Schlittschuhlauf: 9.2. – 10.2.2019 in der Isku Areena; Info: www.lahdentaitoluistelijat.fi/kilpailut/omat-kilpailut/2-lk-masters-juniorit-seniorit-a/ 
Desucon Frostbite Festival: Treff der Freunde von Comics und japanischer Mangas, 15.2. – 17.2.2019, Sibelius-Halle, Lahti; Info: https://desucon.fi/frostbite2019/en/; Weekend-Ticket: 30 €
Festival of Ice & Light: Eisskulpturenfestival: Eisskulpturenfest, 21.2. – 23.2.2019 im Heinola Rantapuisto Park; Info: https://visitlahti.fi/en/events
46. Finlandia Hiihto (Finlandia Ski Marathon): Finnlands größter Ski-Marathon, 23.2./24.2. im Lahti Sports Centre; gelaufen wird im klassischen Stil (20, 32 oder 50 km) oder Freestyle (20 oder 50 km); Info: https://english.finlandiahiihto.fi/; Teilnahmegebühr: 25 – 100 €
Finlandia Fat Bike: 24.2.2019 mit dem Fat Bike auf die Piste; Info: www.finlandiahiihto.fi/Fatbike , https://english.finlandiahiihto.fi/
Kinder-Winterolympiade: Fun Ski Event für die ganze Familie am 2.3.2019; Info: https://visitlahti.fi/en/events
Nokian tyres Ironman 70.3 Finland 2019 in Lahti: 29.6.2019
Kuninkuusravit Finnhorse Coronation Trott: 2.8. – 4.8.2019 im Jokimaa Trotting Centre, Lahti

Attraktionen:
Lahti City Museum: Zum Stadtmuseum Lahti gehören das Lahti Historical Museum (seit Sept. 2018 bis 2021 wg. Renovierung geschlossen), das Lahti Art Museum, Poster Museum, Ski Museum sowie Radio und TV Museum.
Lahti Skimuseum, Salpausselänkatu 8, FI-15110 Lahti, Tel. +358 50 398 55 23, This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., www.lahdenmuseot.fi/museot/en/ski-museum/ ;
Di – Fr 9.00 – 17.00, Sa, So 11.00 – 16.00 Uhr geöffnet; Eintritt: 10 € oder Finnish Museum Card für 69 € (ab erster Nutzung ein Jahr in ca. 250 Museen gültig); mit Rest. Voitto
Skisprungturm der Skisprungschanzen Lahti, Lahti Sports Centre, Salpausselänkatu 8, FI-15111 Lahti, Tel. +358 505 59 41 52, www.lahti.fi/palvelut/liikunta-ja-ulkoilu/urheilukeskus ; Mo – Fr 10.00 – 17.00, Sa, So 11.00 – 17.00 Uhr, Eintritt: 8 €
Kunstmuseum Lahti (Lahti Art Museum), Vesijärvenkatu 11 a, FI-15111 Lahti, Tel. +358 444 82 60 42, This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., www.lahdenmuseot.fi/museot/en/lahti-art-museum/ ; Di – Fr 9.00 – 17.00, Sa, So 11.00 – 16.00 Uhr geöffnet; Eintritt: 10 € oder Finnish Museum Card (69 €)
Lahti Radio & TV Museum, Radiomäenkatu 37, FI-15100 Lahti, Tel. +358 44 416 41 81, This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., www.lahdenmuseot.fi/museot/en/radio-and-tv-museum/ ; Di – Fr 9.00 – 17.00, Sa, So 11.00 – 16.00 Uhr geöffnet; Eintritt: 10 € oder Finnish Museum Card (69 €)
Finnisches Motorrad-Museum, Veistämönkatu 1B, Niemen Satama, FI-15140 Lahti, Tel. +358 447 20 79 18, This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., www.moottoripyoramuseo.fi/museo_english/ ; 1.10. – 15.4. geschl.; Eintritt: 12 €
Ristinkirkko (Kirche des Kreuzes), Kirkkokatu 4, FI-15110 Lahti, Tel. +358 505 77 29 28, www.lahdenseurakunnat.fi/kirkot-ja-tilat/kirkot-ja-kappelit/ristinkirkko ; tgl. 10.00 – 15.00 Uhr geöffnet
Sibelius-Talo (Sibelius-Halle), Ankkurikatu 7, FI-15140 Lahti, Tel. +358 503 98 58 12, www.sibeliustalo.fi/en ; Tickets Mo – Fr 12.00 – 17.00 Uhr, an Konzerttagen bis Veranstaltungsbeginn; Tickets Finlandia Club 20.00 – 21.30 Uhr; Hausführungen (Finnisch, Englisch) nur für Gruppen (1 – 10 Pers.) Mo – Sa 100 €, jede weitere Person 6,45 €; So 200 €, jede weitere Person 8,45 €; Lastru Restaurant Mo - Sa 11.00 – 14.00 Uhr Lunch
Architektur-Stadttouren: Päivi Oksanen, Tel. +358 (0)50 375 7334, This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., https://book.visitlahti.fi/en/to-do/a1394856/architecture-tours-%7c-finnish-architecture-in-lahti-alvar-aal/showdetails?filter=t%3Dalvar%20aalto%3Bc%3D33381; Ticket. 75 € p. P.
City Wood Architecture Park: nahe Vesijärvi-See und Sibelius-Halle
Rathaus Lahti (Lahti City Hall), Harjukatu 31, FI-15110 Lahti, Tel. +358 38 14 11, www.lahti.fi/en/information-about-lahti/services-and-counselling/lahti-city-hall 

Seenfahrten ab Lahti:
Charter-Boote ab Hafen Lahti (z. B. Lahden Järvimatkailu, Vesijärven satama, FI-15140 Lahti, Tel. +358 37 52 22 25, www.lahdenjarvimatkailu.fi/ ).
Lunch-Touren/Tagestouren ab Lahti: Päijänne Risteilyt Hilden, Satamakatu 5, FI-15140 Lahti, Tel. +358 103 20 88 20, www.paijanne-risteilythilden.fi/en/ 

Fotos: Ellen Spielmann

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Zuletzt bearbeitet am 22/05/2019

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen (s.l.) einverstanden. Eine Bestätigungsmail mit einem Aktivierungslink wird nach der Anmeldung an die angegebene Mailadresse versendet. __________________________
KULINARIKER - Das Magazin für mehr Genuss.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.