TUTANCHAMUN – Die Reise durch die Unterwelt

Es muss Liebe auf den ersten Blick gewesen sein, ein Leben lang. Der italienische Fotograf Sandro Vanini hat seine große Passion für die Relikte des berühmten Pharaonenkönigs in einem ebenso prächtigen wie voluminösen Bildband zusammengefasst und ermöglicht bisher nicht gekannte Einblicke in den Umfang und die Schönheit der Grabbeigaben des so früh verstorbenen Königs.

Dank der jüngsten technischen Entwicklungen professioneller Fotografie und unter Berücksichtigung der Makrofotografie in Verbindung mit digitalen Verarbeitungsalternativen gelingt ein großer Wurf, der einen neuen Blick auf die reiche Vergangenheit der ägyptischen Geschichte leistet.

"Mir hat immer die Vorstellung gefallen, in meinen Fotografien auch einen Teil der Seele des alten Ägyptens einzufangen, in die Welt hinauszutragen und auf ewig zu bewahren", so der Fotograf. Der Bildband ist in Zusammenarbeit mit Mohamed Megahed entstanden und besticht neben den Fotografien mit profunden und hochinteressanten Begleittexten ausgewiesener Ägyptologen, die die inneren Zusammenhänge der Bilder dokumentieren. Salima Ikram führt in die Thematik von ‚Tod und Mumifizierung‘ ein, Vassil Dobrev berichtet über ‚Rituale und Opfergaben‘.

Peter der Manuelian berichtet über ‚Das Begräbnis‘ und David P. Silverman zeichnet die Zusammenhänge von ‚Osiris und das Jenseitsgericht‘ nach. Die drei letzten großen Kapitel sind ‚Der altägyptische Himmel‘ (Miroslav Barta) ‚Die Reise durch die Unterwelt‘ (Francesco Tiradritti) und ‚Das ewige Leben im Paradies‘ (Hana Vymazalova) gewidmet, bevor ein Epilog von Sandro Vanini selbst den Band beschließt.

Historische Artefakte in nie gekannter Schönheit

Mag die ungeheure Pracht der Bilder auch den Leser auf die erste Sicht dazu verleiten, sich alleine und ausschließlich auf das Fotomaterial zu beschränken, so ist bei einem zweiten Lesen doch eine Beschäftigung mit den Begleittexten anempfohlen. Das Verständnis der Bilder in Art und Funktion der Artefakte gewinnt ungemein und erschließt vielfältige Deutungsebenen.

Hochwertigstes Bildmaterial ist in dem Buch zu sehen...
Hochwertigstes Bildmaterial ist in dem Buch zu sehen...

 

Zu erwähnen ist zudem die große Sorgfalt bei der Anlage des Bildbandes. Auf separaten Übersichtstafeln zum Ende eines jeden Kapitels findet sich eine erneute Ablichtung der in den Kapiteln gezeigten Bildern, hier nun mit ausführlicher Legende. Damit stören diese Untertitel nicht den Lesefluss, leisten aber alle notwendigen Informationen zu den Bildern.

"Wir gestalten die Zukunft der Fotografie in einer Weise, die 1997 noch undenkbar gewesen wäre. Parallel zu den bedeutenden Veränderungen, die in diesem Zeitraum in der visuellen Kommunikation stattgefunden haben, hat sie die Art und Weise, in der wir die Welt um uns herum mittels Bildern erfassen verändert. Immer schneller hat sich die Tätigkeit des Fotografen gewandelt zu einem neuen Typus, dessen Wirken auch ich noch nicht wirklich verstehe", so Sandro Vanini. Eine Perspektive, die gerade historische Artefakte in einem neuen Licht erscheinen lässt und die uns die Vergangenheit - in ihrer Schönheit wie in ihren Lehren für die Gegenwart - immer wieder neu vergegenwärtigt.

Historische Aufnahmen aus der Zeit der Entdeckung des Grabes ergänzen die Bilder von Sandro Vanini und lassen die Jahre um Howard Carter und Lord Carnarvon noch heute wie einen historischen Krimi erscheinen. Weihnachten steht vor der Tür, für die Freunde des alten Ägyptens sicherlich eine erste Wahl.

ISBN 978-3-8365-7145-6
Taschen Verlag 2018, 448 Seiten

 

Impressionen:

Fotos: Taschen Verlag / Cover

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Zuletzt bearbeitet am 06/11/2018

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen (s.l.) einverstanden. Eine Bestätigungsmail mit einem Aktivierungslink wird nach der Anmeldung an die angegebene Mailadresse versendet. __________________________
KULINARIKER - Das Magazin für mehr Genuss.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.