Jürgen Sorges

Jürgen Sorges

Estlands neue Fluglinie Nordica behauptet sich nach einem erfolgreichen ersten Flugbetriebsjahr und wird ihr Angebot weiter ausbauen. Seit dem 19. November 2016 ist die polnische Fluggesellschaft LOT neuer strategischer Kooperationspartner der zu 100 Prozent staatlichen estnischen Fluggesellschaft.

Wie war das eigentlich in der "guten, alten Zeit” mit der Verpflegung auf Reisen? Leif Karte, von Haus aus Kameramann, Dokumentarfilmer und Autor zahlreicher Bücher, reiste als Junge Anfang 1970 mit seiner Mutter auf einem Frachtschiff der Hamburg-Südamerika-Linie von Brasilien nach Deutschland.

Inez und James "Jim" A. Cusumano haben sich und der gemeinsamen Tochter Julia mit dem Chateau Mcely einen Traum erfüllt und dazu ein Denkmal gesetzt. Und dies in einer eher abgelegenen Provinzecke!

Es muss nicht immer Moser sein! Jenseits der historischen Traditionspracht der legendären Glasbläserei Moser in Karlsbad (Karlovy Vary) haben sich Nordböhmens berühmte Glasbläsermanufakturen nach dem Niedergang Ende der 1990er Jahre wieder prächtig erholt.

Nahezu jeder Weinliebhaber des Barolo kennt das gleichnamige Dörfchen (740 Einw.) im Piemont. Doch nicht weit entfernt hat sich ein weiteres Dörfchen im Herzen der Langhe zum Zentrum des Barolo-Weinbaus entwickelt: La Morra!

Estlands alljährlicher kulinarischer Topkongress Sauce 2016 in Tallinn ist eine hervorragende Plattform zur Präsentation auch der neuen estnischen Küche.

Estlands alljährlicher kulinarischer Topkongress Sauce 2016 hat sich nicht nur zu einem Event der Extraklasse entwickelt, auf dem sich Spitzenköche und Kochexperten aus aller Welt ein Stelldichein geben.

Die Tenuta San Leonardo zählt zu den berühmtesten und edelsten Weingütern Italiens. Schon 2006 wurde die Kellerei, die den berühmten San Leonardo, einen Blend im Bordeaux-Stil, als herausragende Marke herstellt, zum besten Weingut Italiens gekürt.

Himara bildet das Herz jenes neugeschaffenen Begriffs des "Mysterious South", mit dem die nördliche Albanische Riviera touristisch effektiver vermarktet werden soll. Dass auch die Küste mit dem pittoresken Porto Palermo profitiert, entdeckte Jürgen Sorges vor Ort.

Direkt an der SH 8, der von Vlora über den 1027 Meter hohen Llogara-Pass nach Saranda und zur griechischen Grenze führenden asphaltierten Küstenstraße im Süden Albaniens am Ionischen Meer gelegen, bietet sich das noch weithin unbekannte Himara als ideales Ziel für Strand- und Badeurlauber an.

Seite 5 von 10

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

KULINARIKER - Das Magazin für mehr Genuss.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.