Jürgen Sorges

Jürgen Sorges

Alta, mit 20.200 Einwohner größte Kommune der Finnmark und einer Fläche von 3849 km² siebtgrößte Norwegens, trägt seit 1999 den offiziellen Beinamen "Stadt der Nordlichter"…

Schon die ersten beiden Auflagen dieses globalen kulinarischen Reiseführers der Extraklasse erreichten Spitzenauflagen. Waren es 2013 noch 110 000 und 2015 bereits 125 000 Käufer der jeweils ausverkauften Auflagen von "Wo Chefs essen", visiert die neueste, im April 2018 erscheinende Edition mühelos 200.000 Gourmetfreunde an...

Die Søndre Tollbodgata hinab ist man im Nu am alten Hafen, wo das Polarmuseum in den Räumlichkeiten des alten Zollhauses von 1830 vor allem Tromsøs Stadtgeschichte als "Tor zur Arktis" thematisiert...

Keine Frage: In Tromsø lässt es sich prima leben! Die Hauptstadt nord-Norwegens ist – auch dank der nördlichsten Universität der Welt – eine junge Stadt...

Die estnische Hauptstadt Tallinn feierte am 24. Februar 2018 den 100. Jahrestag des Entstehens der ersten unabhängigen. Veranstaltungen auf höchstem Niveau finden zu den Festivitäten statt, die natürlich auch kulinarische Highlights beinhalten...

Seit Tim Mälzer im November 2016 hier war und 2017 die Ausstrahlung seiner TV-Sendung "Kitchen impossibile" (Vox TV) in deutschen Landen lief, ist Emmas Drømmekjøkken auch allererste Adresse für deutschsprachige Tromsø-Besucher...

Das Kloster Padis, estnisch Padise klooster, liegt inmitten Wäldern und Feldern nur 48 Kilometer von Tallinn entfernt...

Fünf Tage lassen viel Zeit zum schlemmen! Auf dem SMAK Nord Norsk Matfestival gibt es viel zu entdecken, hungrig bleibt hier kein Besucher...

Fünf Tage entdecken, verkosten, schlemmen! Das erst 2013 gegründete kulinarische Open air-Straßenfest in der Hauptstadt Nord-Norwegens ist im Nu zum Schaufenster der Region aufgestiegen und Synonym für den Gourmetboom am Polarkreis...

Natürlich hat Haapsalu in den letzten Jahren auch gastronomisch mächtig zugelegt. Zum historischen Café Dietrich, heute das "Hapsal Dietrich" an der Karja 10, haben sich an der Karja eine ganze Reihe weiterer Restaurants und Cafés gesellt, allen voran das Müüriääre kohvik, das "Café an der Burgmauer". Tatsächlich kann man hier im schönen Garrten im Sommer prima sitzen und nun wieder Schlag 12 Uhr mittags den Glocken des nahen Burgwehrturms lauschen...

Seite 3 von 15

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen (s.l.) einverstanden. Eine Bestätigungsmail mit einem Aktivierungslink wird nach der Anmeldung an die angegebene Mailadresse versendet. __________________________
KULINARIKER - Das Magazin für mehr Genuss.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.