Frank Dieter Sistenich

Frank Dieter Sistenich

Keine andere Hotelkette im Luxussegment wächst derzeit ähnlich erfolgreich wie Rosewood Hotels & Resorts. Nach der bereits erfolgten Neueröffnung in Bangkok (KULINARIKER berichtete exklusiv) öffnete in diesen Tagen ebenfalls das Haus in Yangon.

Thiptara ist ein Fest für die Sinne. Umgeben von prachtvollen, tropischen Gärten direkt am Ufer des Chao Phraya Flusses lanciert das elegante outdoor Restaurant des Peninsula Bangkok, die großen Feierlichkeiten zum zwanzigsten Geburtstag des Hotels gingen gerade zu Ende, sein neues signature Menü.

Seit Februar 2017 hat sich in Bangkoks authentischstem Viertel eines der exklusivsten Hotel ganz Asiens etabliert. Mit 179 Residenzen, 34 Suiten (zwischen 70 – 127 Quadratmetern inklusive Butler Service, maxi-Bars und eigenem Weinkeller in den Suiten) und einem `Roof Top Pool` thront in Sukhumvit das "Landmark Hotel" der neuen Hotelkette im Luxussegment...

Ja es gibt sie noch, die Enklaven der Ruhe und Besinnung in Mitten eines an Hektik kaum mehr zu überbietenden Lebens...

Seit dem Jahr 1901 thront das berühmte Hotel an den Ufern des Yangon Flusses. Mit seiner Strand Suite offeriert es bis heute die größte und schönste Suite des Landes.

Diesen Oktober wird das berühmte Hotel in seiner Beaufort Bar ein neues Menü vorstellen, das an Dramatik und Finesse kaum zu überbieten ist. Unter den Namen `Interpreted Magic` wird ein drei Gänge Bar Menü eingeführt, das in Historie, Tricks und Erzählungen der Zauberkunst einführt.

Seit diesem Frühjahr hat das neue Haus im business district der Ploenchid Road seine Tore geöffnet und schnell etablierte sich das moderne Hotel als absolute Spitzenalternative im Fünf Sterne Plus Segment.

Venedig sehen und sterben – doch nicht ohne in einem der legendärsten Hotels der Lagunenstadt - dem Cipriani - logiert zu haben. Seinen Nimbus verdankt das berühmte Haus seiner Lage und seinem ausgezeichneten Service.

Vom 15. bis 22. September kochen im SO SOFITEL Bangkok zum achten Mal acht Micheln-Star dekorierte Spitzenköche der Branche und beweisen für acht Tage ihr Können.

Im nun bald anstehenden Herbst des Jahres, wenn die Tage wieder kürzer und die Abende dafür länger werden, zählen weitere Gesichtspunkte zur Auswahl eines Londoner Domizils, als dies im Frühjahr oder im Sommer der Fall ist!

Seite 1 von 11

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen (s.l.) einverstanden. Eine Bestätigungsmail mit einem Aktivierungslink wird nach der Anmeldung an die angegebene Mailadresse versendet. __________________________
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.