DER KULINARIKER und Partner brauchen für einzelne Datennutzungen Deine Einwilligung, um Dir unter anderem Informationen zu Deinen Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "OK" gibst Du diese Einwilligung.

OK
Christian Euler

Christian Euler

Moritz steht vor der gläsernen Tür des Wasserhauses und wartet auf Einlass. Instinktiv scheint er die Magie des richtigen Augenblicks zu spüren, denn etwas Ablenkung tut gut. Bisweilen ist die Zurückgeworfenheit auf sich selbst fast erdrückend – vor allem, wenn man sich alleine im Hofgut Hafnerleiten aufhält.

Die Flucht aus dem kalt-regnerischen Süddeutschland scheint geglückt, der Kontrast könnte kaum größer sein. Fast senkrecht steht die Sonne am blauen Firmament, wie eine heiße Wand schlagen uns die 35 Grad im Schatten am Kisauni Airport von Sansibar entgegen. Jetzt trennen uns nur noch 50 Minuten Taxifahrt über gut ausgebaute Teerstraßen an die Nordostküste der Gewürzinsel von unserem Ziel.

Simon Rattle und die Berliner Philharmoniker bescheren den Osterfestspielen einen traumhaften "Tristan" – trotz fragwürdiger Inszenierung.

Mit Manfred Honeck am Pult und Yo-Yo Ma am Cello zeigt das Weltklasse-Ensemble bei den Osterfestspielen alle Facetten der Gefühle.

Ursprünglich hätte Maria João Pires mit dem ersten Klavierkonzert von Frédéric Chopin im Baden-Badener Festspielhaus debütieren sollen. Wenige Tage vor ihrem Auftritt entschied sie sich dann für Ludwig van Beethovens Drittes.

Hélène Grimaud, 1969 in Aix-en-Provence geboren, wurde mit 13 Jahren jüngste Klavierstudentin aller Zeiten am Pariser Konservatorium. Mit 15 nahm sie ihre erste CD auf, seit 2002 produziert sie exklusiv für die Deutsche Grammophon. 2003 erschien ihre Autobiografie "Wolfssonate", in der sie über ihr Leben als hochbegabtes Kind, ihre künstlerischen Überzeugungen und ihre Beziehung zu Wölfen schreibt.

Zum Auftritt im Mannheimer Rosengarten spielt Ray Chen sich gleichsam selbst sein Geburtstags-Ständchen. Am 06.03.1989 in Taiwan geboren zählt der Geiger heute zu den besten seiner Zunft.

Alice Sara Ott wusste schon immer, was sie will. Nach dem Besuch eines Klavierkonzertes entschied sie mit drei Jahren, Pianistin werden zu wollen – gegen den Wunsch ihrer Mutter. Mit fünf gewann sie den Musikwettbewerb "Jugend musiziert." Wie denkt und fühlt sie heute? Eine Begegnung.

Im Februar wurde sein Pariser Restaurant "Pavillon Ledoyen" vom Guide Michelin mit drei Sternen gekürt. Doch Starkoch Yannick Alléno gibt sich damit nicht zufrieden.

Nur eine Viertelstunde dauert die Fahrt im hoteleigenen Boot und doch wähnt man sich Lichtjahre entfernt vom Trubel der Touristenströme auf dem Markusplatz. Auf der sieben Hektar großen Privatinsel San Clemente wirkt die Ruhe wie Balsam. Nicht ohne Grund heißt das Motto: "In Venedig sein, ohne in Venedig zu sein."

Seite 13 von 14

Letzte News

Letzte Artikel