DER KULINARIKER und Partner brauchen für einzelne Datennutzungen Deine Einwilligung, um Dir unter anderem Informationen zu Deinen Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "OK" gibst Du diese Einwilligung.

OK


Genussvoll durch die Region: "Rheinhessen genießen" geht wieder los

Die bekannte Genussaktion "Rheinhessen genießen" geht in die nächste Runde. Zwischen dem 17. September und 1. November begeistern Gastronomen aus dem weitläufigen Dreieck zwischen Mainz, Worms und Bingen ihre Gäste mit einfallsreichen Kreationen rund um die Region und ihre Produktvielfalt...

Im eigens entwickelten Gericht oder Menü heben Küchenchefs ihr Lieblingsprodukt eines regionalen Erzeugers hervor, passend dazu wird ein charakterstarker Wein eines rheinhessischen Winzers eingeschenkt. Mit der Aktion stärkt Rheinhessenwein e.V. das Bewusstsein für die Region und hebt die Fülle an heimischen Produkten und Produzenten hervor. Ab heute können Freunde des guten Geschmacks das "Land der tausend Hügel" kulinarisch entdecken – selbstverständlich unter Einhaltung der gültigen Hygiene-Vorschriften.

Ein Erlebnis für alle Sinne

Die kulinarische Aktion "Rheinhessen genießen" wurde 2016 erstmals vom Rheinhessenwein e.V. ins Leben gerufen und findet in diesem Jahr zum sechsten Mal statt. Sie stärkt das Netzwerk aus hervorragenden Gastronomen, Erzeugern, Winzerinnnen und Winzern und ist seither fester Bestandteil des Genussprogramms vieler Besucher und Einheimischer. Die Bandbreite an Gerichten reicht dabei von typisch rheinhessischen Speisen wie dem Blut- und Leberwurststrudel auf Apfel-Meerrettich-Gemüse in Gebert´s Weinstuben bis hin zu Neuinterpretationen bewährter Klassiker, zum Beispiel dem Kartoffelrisotto mit bunten Gemüsechips und eingelegten Bio-Shiitake-Pilzen vom Erzeuger Zoar aus Alzey im Gasthaus Willlems.

`Rheinhessen genießen` stärkt das Netzwerk aus hervorragenden Gastronomen, Erzeugern, Winzerinnnen und Winzern.
`Rheinhessen genießen` stärkt das Netzwerk aus hervorragenden Gastronomen, Erzeugern, Winzerinnnen und Winzern.

 

Passende Weinempfehlungen

Da zum gelungenen Dinner selbstverständlich auch ein guter Wein gehört, sprechen die Küchenchefs der 25 teilnehmenden Restaurants zu ihren Gerichten jeweils eine Empfehlung ihres liebsten Guts-, Orts-, oder Lagenweins aus den Kellern rheinhessischer Winzerinnen und Winzer aus. Als größtes Weinbaugebiet Deutschlands bietet Rheinhessen eine riesige Auswahl an erlesenen Tropfen verschiedener Rebsorten und Lagen und für jeden Geschmack ist etwas Passendes dabei. In vielen der teilnehmenden Restaurants sitzen Gäste umgeben von Reben oder mit Blick auf die Weinberge und können sich so ganz dem Geschmack, der Umgebung und dem Ambiente der Landschaft hingeben.

Als größtes Weinbaugebiet Deutschlands bietet Rheinhessen eine riesige Auswahl an erlesenen Tropfen...
Als größtes Weinbaugebiet Deutschlands bietet Rheinhessen eine riesige Auswahl an erlesenen Tropfen...

 

Vielfalt direkt vor der Haustür

Wie jedes Jahr fokussiert sich "Rheinhessen genießen" auf all das, was die Region an landwirtschaftlichen Erzeugnissen zu bieten hat. Neben den lokal ansässigen Winzern leisten vor allem auch Landwirte und Erzeuger in Rheinhessen einen wichtigen Beitrag zum Geschmack der Region. Von Fleischerzeugern und Metzgern über Saftkeltereien bis hin zu Obst- und Gemüsebauern können die Gastronomen aus dem Vollen schöpfen und lassen sich von ihrer Heimat zu neuen, kreativen Speisen inspirieren. Um Gutes zu finden, muss man in Rheinhessen also gar nicht weit gehen.

Die Gastronomen lassen sich von ihrer Heimat zu neuen, kreativen Speisen inspirieren...
Die Gastronomen lassen sich von ihrer Heimat zu neuen, kreativen Speisen inspirieren...

 

Die Restaurants: altbekannt und neu erfunden

Die teilnehmenden Restaurants verteilen sich über ganz Rheinhessen und zeigen, was die Region in Sachen Kulinarik zu bieten hat. Ein Großteil der Gastronomen hat bereits in den vergangenen Jahren mit einfallsreichen Aktionsgerichten überzeugt, wie jedes Jahr sind aber auch neue Adressen mit dabei. In Mainz servieren die Köche der Restaurants Geberts Weinstuben, La Gallerie, Pollers Häusje und des Gasthauses Willems ihre Aktionsgerichte. Mit dem Restaurant 44 im Atrium Hotel, ehemals Adagio im Atrium, und dem Bellpepper im Hyatt Regency sind auch Gastronomien der Mainzer Hotellerie vertreten.

Die teilnehmenden Restaurants zeigen, was die Region in Sachen Kulinarik zu bieten hat.
Die teilnehmenden Restaurants zeigen, was die Region in Sachen Kulinarik zu bieten hat.

 

Westlich von Mainz in Ingelheim gelegen sind Fetzer´s Restaurant Lindenhof und Wasems Kloster Engelthal wieder mit dabei, ein Stück weiter in Appenheim präsentiert das Restaurant Eppard in der 100 Guldenmühle das diesjährige Aktionsgericht. In Bingen nimmt das Restaurant Bootshaus im Hotel Papa Rhein an der Aktion teil. Im Herzen Rheinhessens laden die regionalen Spezialitäten der Restaurants benzoliver in Ober-Olm, Das Crass in Nieder-Olm, Jordan´s Untermühle in Köngernheim, Mundart in Saulheim, Das Nack in Gau-Bischofsheim, Weedenhof in Jugenheim und die Zornheimer Weinstuben in Zornheim zum Genießen und Verweilen ein. Im Südwesten der Region präsentieren die Dohlmühle und der Espenhof in Flonheim, die Genusswerkstatt Menges in Flomborn, der Kulturhof in Eckelsheim und das Restaurant Zum Gläsernen Trinkhorn in Wörrstadt-Rommersheim ihre Aktionsgerichte. Nahe Worms gelegen, im Südosten Rheinhessens, nehmen das Gut Leben am Morstein in Westhofen sowie das Landhaus Dubs und das Vis à Vis in Osthofen an der Aktion teil.

Weitere Informationen unter www.rheinhessen-geniessen.de


Impressionen:

Fotos: dieth+schröder/Rheinhessenwein e.V.

Submit to FacebookSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Zuletzt bearbeitet am 17/09/2021

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Autor

Kulinariker

Letzte News

Letzte Artikel