DER KULINARIKER und Partner brauchen für einzelne Datennutzungen Deine Einwilligung, um Dir unter anderem Informationen zu Deinen Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "OK" gibst Du diese Einwilligung.

OK


Neue Flugroute München-Aarhus

Air Dolomiti fliegt ab heute zweimal wöchentlich zwischen München und dem dänischen Aarhus auf Jütland. Air Dolomiti betreibt die Route im Codeshare mit Lufthansa.

Geflogen wird jeweils montags und freitags. Ein Citytrip in Dänemarks zweitgrößte Stadt und Europäische Kulturhauptstadt 2017 ist so für alle aus dem Süden Deutschlands ebenso bequem und einfach zu organisieren wie ein längerer Bade-, und Natururlaub an der Aarhus umgebenden Ostseeküste.

Das besondere an Ostjütland ist die Mischung aus quirliger Stadt und ländlicher Ruhe – auf der einen Seite Shopping, Gastronomie und Kulturerlebnisse in Aarhus, auf der anderen Seite Sonnenbaden am Meer, Wandern im Nationalpark Mols Bjerge und Bummeln durch maritime Örtchen wie Ebeltoft. Aarhus ist der Mittelpunkt der Region mit Museen, die zu den besten ihrer Klasse gehören: Das ARoS Kunstmuseum mit seinem begehbaren Regenbogenpanorama auf dem Dach, das Freilichtmuseum Den Gamle By zur Stadtkultur von damals bis heute und das Moesgaard Museum zur Frühgeschichte mit dem berühmten Grauballe-Mann, die am besten erhaltene Moorleiche der Welt.

Auch gastronomisch ist die Aarhusküste weit vorne: In der Europäischen Gastronomieregion 2017 finden sich neben innovativen Sterne-Restaurants auch viele spannende Produzenten mit Fokus auf Lokalität und Nachhaltigkeit.

Flugplan für die neue Route:
EN8350 München - Aarhus 12:20 14:05 Montag, Freitag
EN8351 Aarhus - München 14:45 16:30 Montag, Freitag

Buchungen unter: www.airdolomiti.de
Informationen zur Region unter www.aarhuskueste.de

Foto: Dennis Borup Jakobsen

Submit to FacebookSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Autor

Kulinariker

Letzte News

Letzte Artikel