DER KULINARIKER und Partner brauchen für einzelne Datennutzungen Deine Einwilligung, um Dir unter anderem Informationen zu Deinen Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "OK" gibst Du diese Einwilligung.

OK


Sechs IMMUNBOOSTER: Atmen – Mediation – Natur – Selbstliebe – Yoga – Vegan

Klein aber Oho: Mithilfe sechs kleiner, sympathisch-handlicher IMMUNBOOSTER-Büchlein lässt sich das eigene Immunsystem ziemlich entspannt auf Vordermann bringen!

Das eigene Immunsystem, das Fundament unserer Gesundheit, stärken, einen achtsamen Alltag und ein gesundes Leben leben, ohne Allergien und Infektionen, in emotionaler Balance – das möchten die meisten, jetzt erst recht! Und der Aufwand ist eigentlich gar nicht so groß.

Mit welchem der sechs Bücher man beginnt, ist egal

ATMEN: Mit dem ersten Atemzug in unserem Leben hat sich die Lunge entfaltet und damit bereits das Immunsystem hochgefahren. Die leicht umzusetzenden Vorschläge des Naturheilkundearztes Dr.med. Thomas Rampp können ohne Aufwand in den Alltag eingebaut werden. Besonders schön ist das Gute-Laune-Atmen – der Tag ist gerettet.

SELBSTLIEBE klingt irgendwie missverständlich, gemeint ist Selbstwertgefühl, Selbstmitgefühl und Selbstakzeptanz. "Schwierige Emotionen lassen sich verwandeln", sagt Diplom-Psychologin Ulrike Scheuermann, "unterdrückte Emotionen kosten viel zu viel Kraft". Sie hilft u.a., das eigene Beziehungsnetz zu erkennen, und wie man die darin angelegten positiven Verbindungen stärken kann – nicht nur zuhause.

Motto: Jeden Tag etwas Wildes!

Die NATUR ist bedeutsam für uns all, daran gibt es keinen Zweifel. Die Begegnung mit ihr kann so aussehen, indem man die immunisierende Wirkung der neun einheimischen Wildpflanzen wie Brennessel, Löwenzahn oder Meerrettich nutzt, oder auch die Kräfte des Schwarzen Holunder, der Fichte oder der Walnuss. Man muss ja nicht gleich den Weihnachtsbaum verspeisen – einfach mal im Mai die jungen, weichen Triebe älterer Nadelbäume sammeln, in kleine Stückchen hacken und unter Zugabe von ½ Teelöffel Steinsalz, etwas Zitronensaft in ein Stück Butter mengen. Danach kann man sich den Wald auf der Zunge zergehen lassen und unterstützt gleichzeitig die Anzahl der T-Helferzellen im Blut, die Erreger vernichten können.

Insgesamt nennt der Autor Dr. rer. nat. Markus Strauss 13 Immunbooster-Stoffgruppen Der Geograf, Biologe und Wildpflanzenexperte erklärt in wenigen, griffigen Worten welche Inhaltsstoffe, ätherische Öle, entzündungshemmender Schleimstoffe oder Anthozyane das Immunsystem stärken – und wie diese Wildpflanzen ganz selbstverständlich in der täglichen Ernährung eingesetzt werden können.

Liebevoll mit sich selbst umzugehen, auch in Gedanken

MEDITATION und YOGA gehören irgendwie zusammen, bedeuten auch eine Heilung von innen. Expertin Ursula Richard erklärt anhand verschiedenster Achtsamkeitstechniken, wie Meditation das gesamte Zellsystem unseres Körpers durchdringt und uns nachhaltig schützt. Die gute Nachricht: Niemand muss sich unbedingt in den Lotussitz quälen – manche Übungen sind auch im Gehen, beim Waldbaden oder im Liegen wirksam.

Oder das Glückspunkte abklopfen: Yoga-Lehrerin Inge Schöps zeigt, welche der zahlreichen Yogaübungen immunstärkend wirken, vom "Schädelleuchten" bis zur "Gorilla-Atmung". Empfehlung: Abwechselnd zu zweit machen. Einer liest langsam vor, der andere macht die Übung.

"Man braucht eigentlich nur zum Fenster hinauszuschauen, ob Eiszeit ist. Wenn nicht, braucht man auch kein Fleisch..."

... sagt Veganismus-Experte Rüdiger Dahlke. In VEGAN hat er nützliches Wissen zum Thema zusammengetragen. Dahlke bezeichnet pflanzlich vollwertige Ernährung auch als "Peace Food" – das ist Kost, die Industriemüll von vornherein ausschließt. Fabrikzucker, Weißmehlprodukte und gehärtete Fette weglassen bedeutet offenbar auch schon den ersten Schritt zum Widerstand gegen diverse Beschwerden und Krankheiten. Mit der Zeit nimmt die Entzündungsbereitschaft des Körpers ab, die Selbstheilungskraft nimmt zu.

Der morgendliche grüne Smoothie minimiert den Mundgeruch, Schweiß riecht nicht mehr. Im Ayurveda heißt es: der gesunde Mensch dufte nach der zuletzt genossenen Frucht. Vegane Ernährung hat auf unser körperliches und psychisches Wohlbefinden zweifellos eine gesundende Wirkung, für eventuelle Zweifler nennt der Autor überzeugende Argumente. Man muss für eine vegane Ernährung nicht sofort alles umkrempeln – mit einem Tag in der Woche anfangen und schauen, ob und wie es sich die Sache entwickelt.

Unaufdringlich aber wirkungsvoll

Die Bücher halten für jede und jeden Hilfreiches bereit. Und hat man erst einmal begonnen, sein Immunsystem bewusst zu stärken, fällt jeder weitere Schritt leichter.

Jedes Buch hat insgesamt ca. 80 Seiten, jedes beginnt mit einem interessanten wissenschaftlichen Teil. Die Anregungen und Tipps sind meist nicht länger als eine Seite, die Abbildungen als schlichte Zeichnungen gehalten. Es passt mit 19 x 11,5 cm in jede Hand- oder Jackentasche.

Die sechs IMMUNBOOSTER aus dem Verlag KNAUR.LEBEN:

ATMEN: Thomas Rampp
ISBN 978-3-426-87907-8
SELBSTLIEBE: Ulrike Scheuermann
ISBN 978-3-426-87910-8
NATUR: Markus Strauss
ISBN 978-3-426-87909-2
MEDITATION: Ursula Richard
ISBN 978-3-426-87908-5
YOGA: Inge Schöps
ISBN 978-3-426-87911-5
VEGAN: Rüdiger Dahlke
ISBN 978-3-426-87912-2
Preis pro Buch: 8,00 €
Verlag KNAUR.LEBEN

www.knaur-leben.de 
www.droemer-knaur.de 

Foto: Verlag

Submit to FacebookSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Autor

Uta Petersen

Letzte News

Letzte Artikel