Hotel Danieli Venedig: vier historische Suiten erstrahlen in prachtvollem Glanz

Pierre Yves Rochon hat für den Palazzo Dandolo im Hotel Danieli, Teil der Luxury Collection Hotels & Resorts, vier große Suiten eingerichtet...

Fünf Monate dauerte die Neueinrichtung der Suiten durch den französischen Stararchitekten für Inneneinrichtungen. Eine Aufgabe, die eine erhöhtes Maß an Umsicht erforderte, stammt der Palast doch bereits aus dem 14. Jahrhundert. Bis heute ist der Palazzo Dandolo das Herzstück des Hotel Danieli. Das Hotel besteht aus drei miteinander verbundenen Palästen und verfügt in Summe über 204 Zimmer. Seit dem Jahr 1822 wird der Palast als Hotel genutzt und gehört damit zu den ältesten heute noch operierenden Hotels Europas überhaupt.

Überliefert ist, dass Richard Wagner sich her besonders wohlfühlte. Er genoss das Danieli in solchen Zügen, dass er im Jahr 1883 kurzerhand entschloss, sich ganz in Venedig niederzulassen. Besucht hat er das Haus dreimal in den Jahren 1858, 1861 und 1880. Neben Wagner haben sich aber zudem auch Wilhelm von Preußen, Honoré de Balzac, Marcel Proust, Greta Garbo oder Charlie Chaplin hier wohlgefühlt. Das Danieli gehört bis heute zu den bedeutendsten Zeitzeugen seiner Art. Würden die historischen Gemäuer doch nur einige der ihnen anvertrauten Geschichten preisgeben können...

Das Hotel Danieli: direkt an einem Kanal gelegen...
Das Hotel Danieli: direkt an einem Kanal gelegen...

 

Leitmotiv für die Renovierung war die Ausrichtung an vier berühmten, weiblichen Gästen in der Geschichte des berühmten Hotels. Neben der Doge Dandolo Royal Suite, die tatsächlich zahlreiche gekrönte Häupter Europas beherbergte, stehen noch drei weitere einzigartige Suiten zur Auswahl. Die Signature Diva Suite orientiert sich an berühmten Schauspielerinnen, die Signature Soprano Suite orientiert sich an Maria Callas, die hier im Danieli im Jahr 1957 ihren Onassis auf einem durch Wally Toscanini organisierten Ball kennenlernte und zudem die Signature Princess Suite. Aber auch Gabriele d'Annunzio und Elenora Duse sowie Alfred de Musset und George Sand haben hier im Hotel Danieli erstmals zusammengefunden.

Die enigmatische Doge Dandolo Royal Suite ist nach dem Dogen Enrico Dandolo benannt, einem berühmten Venezianer aus dem Mittelalter, die Renovierung der 150 Quadratmeter großen Suite erfolgte in Zusammenarbeit mit der Akademie der feinen Künste Venedig erfolgt, einer Art Denkmalschutzinstitution der Künste. Italienisches Kunsthandwerk ist sowohl in der Möblierung wie auch in den seidenen Wandtapeten von Rubelli zu erkennen. Der Blick vom Balkon der Suite schweift weitläufig über den Canale Grande bis hinüber zur San Giorgio Maggiore Insel.

Historische Suite, gestaltet von Pierre Yves Rochon.
Historische Suite, gestaltet von Pierre Yves Rochon.

 

Die anderen drei Signature Suiten sind den großen Ikonen der Fashion, Musik- und Filmindustrie gewidmet. "My wish was to recreate the unique allure of these great female icons of our time, just like what Hotel Danieli represents in the world of international hospitality. By working on the details and the nuances from the colour, to the touch of fabrics and to the furnishing of these superb spaces, I wanted to create a lasting feeling of intimacy.” so Rochon, der Innenarchitekt.

Grün war die Lieblingsfarbe der Callas, so dass Rochon deren Suite in Grüntönen ausstattete. Zarte Rosatöne und Grau sind die Leitfarben der Signature Princess Suite, Bronze- und Brauntöne dominieren die Diva Suite. Nach Abschluss der Neuausrichtung der vier historischen Suiten wurden 19 bestehende Gästezimmer in neue Suiten konvergiert. Auch diese Arbeiten wurden durch Pierre-Yves Rochon ausgeführt. Die Renovierungsarbeiten in den sich anschließenden Flügeln des Hotels hat Jacques Garcia übernommen.

Dachterrassen Restaurant...
Dachterrassen Restaurant...

 

Ein absolutes Highlight des Hotel Danieli ist sein Dachterrassen Restaurant unter Executive Chef Alberto Fol. Bis zu 120 Gedecke können hier im Restaurant wie auf der sich anschließenden Terrasse serviert werden. Schwerpunkt ist eine internationale Küche mit mediterranen Anklängen. Frühstück, Mittagstisch und Dinner werden hier mit Blick über die Lagune serviert. Das Publikum ist international gemischt und erstaunlich jung, ein gutes Zeichen für die nähere Zukunft eines jeden Hotels. Das Restaurant gilt auch als Tipp für all jene, die nicht im Danieli nächtigen, gerne aber einmal die Atmosphäre und die renommierte Küche kennenlernen mögen.

Das Hotel Danieli ist das optimale Refugium für alle Reisenden mit Interesse an Geschichte und Freude an einer zeitgemäßen Verbindung zwischen historischem Flair und moderner Ausstattung. Seidentapeten und Satellitenfernsehen schließen sich nicht aus, sondern ergänzen sich. Zudem eignet sich das Haus hervorragend für junge und jung gebliebene Familien. Das Hotel Daniel organisiert zudem „exploring the neighborhood" Touren, um die zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten angemessen kennenlernen zu können. Doge Dandolo hätte sicher an all dem seine Freude gehabt.

Info: www.hoteldanieli.com 

 

Impressionen:

 

Fotos: Marriott International

Submit to FacebookSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Zuletzt bearbeitet am 20/11/2020

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Letzte News

Letzte Artikel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.