Dann aber geht es hinauf in lichte Höhen von bis zu 250 m über dem Meeresspiegel und zum Amphitheater der Weinberge, wo Lamberto Frescobaldi und sein weithin gerühmter Chef-Önologe, Dr. Nicoló D`Afflitto, kenntnisreich den keineswegs einfachen Weinbau auf Gorgona erklären.

Frescobaldis Weißweinstar "Gorgona" beeindruckt auch mit dem neuen Jahrgang 2018 mit einem "schmelzenden" Wein der Extraklasse, samt "Duft der Freiheit" und voller Hoffnung und Emotion.

Am Eingang zur für ihre gute Küche bekannten Osteria le Corti empfängt uns ein echter Fürst: Principe Duccio Corsini. Anfang der 1990er Jahre übernahm er die Verantwortung für die 250 Hektar große Tenuta Villa Le Corti – und baute sie bis heute zum Muster- und Vorzeige-Biolandgut um...

"Prètto" heißt eine unscheinbare Taverne in einer Seitenstraße nahe der auch durch den Palio berühmten Piazza del Campo in Siena – ein Tipp, den sich jeder Besucher der ruhmreichen uralten Kontrahentin von Florenz merken sollte!

Sie sind jung, voller Motivation und Ideen und übernehmen nun langsam aber sicher das Ruder in der Bordelaiser Weinbranche. Viele von ihnen haben an der "Université de Bordeaux2 Weinbau studiert und praktische Erfahrungen in anderen Weinbauregionen der Welt gesammelt.

Wenn es in Deutschlands Hauptstadt aktuell einen Küchenchef gibt, der das Zeug hat, endlich höchste kulinarische Weihen an die Spree zu holen, dann ist das wohl Hendrik Otto mit seinem seit 2011 mit 2 Michelinsternen und aktuell 18 Gault Millau Punkten ausgezeichneten Esszimmer auf der Beletage des Hotels Adlon am Brandenburger Tor.

Am Tor zur Ostsee mit ihren Segelyachten, Kreuzfahrtschiffen und Fähren befindet sich in einer ehemaligen Bankiersvilla das Romantik Hotel Kieler Kaufmann...

Von der einfachen Pizzeria an der Ecke bis zum Sterne gekrönten Gourmettempel - in keiner anderen deutschen Stadt gibt es mehr italienische Restaurants als in München. Rund 500 sollen es aktuell sein und damit tatsächlich mehr als in ganz Florenz und Siena zusammengenommen.

Kulturliebhaber, Romantiker und urbane Abenteurer – als eine der charismatischsten und lebhaftesten Städte Europas zieht Lissabon jeden Urlauber in seinen Bann. Auch kulinarisch ist die auf sieben Hügeln erbaute Stadt ein echter Leckerbissen.

Es gibt Orte der besonderen Stille, des Friedens. Dazu gehört "La Subida" in Cormons an der italienischen Grenze zu Slowenien. Zu dem weitläufig angelegten Resort, das das Herz eines jeden Naturliebhabers höher schlagen lässt, gehören 30 Zimmer in kleinen Häusern, mitten im Wald...

Seite 5 von 51

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

Klicken Sie auf "Subscribe", um unseren Genuss-Newsletter zu abonnieren. Individuelle Angebote, News, Trends und spannende Geschichten auf einen Blick!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.