Risotto al dente

Das Piemont zählt zu den größten Reisanbaugebieten Europas: eine Stippvisite im Piemont bei dem Reisbauer Emanuele Goio...

Non-Profit und demokratische Preise – dieses Motto ausgerechnet mit St. Moritz in Verbindung bringen zu wollen, scheint im ersten Moment reichlich gewagt…

"That is awesome, I never took part at such an amazing event in the states", Chefkoch Shaun Hergatt (New York)** ist nach einer Champagnerdusche, die am Ende eines erfolgreichen "Dinner at the Parc" in der Küche erfolgte, ganz ergriffen…

Sie zählt zu den größten Naturschutzgebieten Norditaliens: die malerische Lagune östlich der pittoresken Adriaperle Caorle. Eine der ursprünglichsten Landschaft des Veneto, voll von Poesie, die Literaturnobelpreisträger Ernest Hemingway einst zu seinem Roman "Über den Fluss und in die Wälder" inspirierte. Aber auch für Liebhaber von Fisch und Meeresfrüchten ist die Region ein wahres Paradies.

Angelo Musa, Weltmeister in der feinen Kunst der Pâtisserie und Alexandre Dufeu, chef pâtissier des Plaza Athénée, schaffen neue Kreationen für die Galerie des Palasthotels...

Ein Fall für zwei Sterne!

Beinahe wäre aus ihm ein Automechaniker geworden! Denn in Canale, dem Geburtsort von Starkoch Davide Palluda, betrieben schon der Großvater und dann Davides Vater mit zwei Brüdern eine Autowerkstatt...

Das eine Stunde von Zürich entfernte Grand Resort Bad Ragaz ist ein Zufluchtsort für alle, die den Stress des Alltags vergessen wollen.

Elide im Küchenhimmel!

Im Ristorante Il Centro im piemontesischen Priocca d`Alba wird dank einer sternengekrönten zierlichen Dame herausragend aufgetischt!

Karneval der Aromen

Das Mandarin Oriental am Passeig de Gràcia in Barcelona gehört zu jenen Sehnsuchtsorten in einer Weltstadt, die Geborgenheit, Luxus und Privatsphäre zugleich vermitteln. Neben der fabelhaften Aussicht über die Gärten und auf die modernistische Fassade des Casa Batlló und der des Casa Amatller bietet es eine außergewöhnliche Mischung aus Flair und 5-Sterne-Luxus…

Alain Ducasse´ Signature-Restaurant im Plaza Athénée unweit den Champs-Élysées gehört zu den bekanntesten wie umstrittensten Gourmettempeln der Seine-Metropole. Unter dem Motto Naturalité verzaubert Küchenchef Romain Meder seine Gäste dort im Namen des Meisters mit zeitgemäßen Kreationen auf Basis einer Trilogie von Getreide, Gemüse und Fisch, die in der oft traditionserstarrten Spitzengastronomie der Grande Nation neue Maßstäbe gesetzt haben.

Seite 3 von 15

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen (s.l.) einverstanden. Eine Bestätigungsmail mit einem Aktivierungslink wird nach der Anmeldung an die angegebene Mailadresse versendet. __________________________
KULINARIKER - Das Magazin für mehr Genuss.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.