DER KULINARIKER und Partner brauchen für einzelne Datennutzungen Deine Einwilligung, um Dir unter anderem Informationen zu Deinen Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "OK" gibst Du diese Einwilligung.

OK


Berlucchi - Ikone italienischer Lebensart

Die Franciacorta mit ihren rund 250 Quadratkilometern Weingärten ist für seine exzellenten Schaumweine bekannt. Das Weingut Berlucchi in der Gemeinde Borgonato di Cortefranca gilt als Pionier des italienischen Edeltropfens...

Eine Begegnung im Jahr 1955 zwischen Guido Berlucchi und dem jungen, leidenschaftlichen Önologen Franco Ziliano war die Initialzündung. Sie planten die Produktion eines außergewöhnlichen Schaumweins, der es mit dem besten französischen Champagner aufnehmen können sollte. Dieses Genussabenteuer wurde in die Tat umgesetzt und löste damit später die önologische Revolution in der Franciacorta aus.

Sechs Jahre später wurde der Traum Realität. Zusammen mit Giorgio Lanciani versiegelte das Trio 1961 unter dem Namen "Berlucchi & Co" die ersten 3000 Flaschen mit Pinot di Fanciacorta. Bereits 1975 war die Cuvée "Imperiale Berlucchi der meistverkaufte Champagner Italiens. Heute beläuft sich die Jahresproduktion von inzwischen 520 Hektar Rebfläche auf vier Millionen Flaschen. Was die Qualität betrifft, kann sich Berlucchi zweifellos mit einem Champagner vergleichen. Geprägt sind die Edeltropfen von den mineralischen Böden der Alpenausläufer und dem milden Klima des nahen Iseosees. Unter Kennern gilt das Produkt als Ikone italienischen Lebensstils. Vor allem im Norden des Landes zeugt es von Geschmack, den einheimischen Premiumschaumwein zu bestellen – nicht nur als Aperitif, sondern auch als hervorragende Essensbegleitung. Die Trauben für Italiens Champagner werden mit der Hand verlesen und in Kisten abgelegt, danach folgt eine Spezialpressung. Im Frühling werden die Flaschen abgefüllt.

Bei Berlucchi...
Bei Berlucchi...

 

Die Vorschriften für die Herstellung sind genauso streng wie in der Champagne: Der einfache Franciacorta Brut liegt mindestens 18 Monate auf der Hefe, ein Jahrgangswein sogar 30 Monate. Das Ergebnis sind elegante, feinperlige und facettenreiche Schaumweine mit einer intensiven Nase. Am Gaumen zeigen sie eine wunderbare Länge. Als extraordinär kann die Edition 1961 in den drei anregenden Typologien Brut, Rosé und Satèn bezeichnet werden. Sein besonders erfrischender Geschmack drückt die Euphorie der sechziger Jahre aus.

Extraordinäre Edition 1961

Allen voran der Berlucchi 61 Franciacorta Nature 2013. Dieser farbenreiche, konzentrierte Schaumwein mit einem harmonischen Bouquet gibt sich ausbalanciert und begeistert mit seinem intensiven Finale.

Der Berlucchi '61 Franciacorta Brut Satèn mit einer intensiven strohgelben Farbe betört mit einer ausgeprägten Cremigkeit, eine feine, durchgängige Perlage sowie Eleganz und Komplexität. Vibrierend wirkt auch neben der Mineralität das Wechselsiel der Aromen aus Zitrusnoten und exotischen Früchten.

Im Weineller...
Im Weineller...

 

Der samtige Berlucchi '61 Franciacorta Brut Rosé ist eine Cuvée aus 40 Prozent Chardonnay und 60 Prozent Pinot Noir. Subtile Noten von Beerenfrüchten ergänzen die Vielfalt des prickelnden Schaumweinerlebnisses mit auffällig feinen und eleganten Nuancen im Duft. Schön auch das druckvolle Finale!

Berlucchi, www.berlucchi.it 

Fotos: Carola Faber

Submit to FacebookSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Zuletzt bearbeitet am 16/07/2021

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Autor

Carola Faber

Letzte News

Letzte Artikel