DER KULINARIKER und Partner brauchen für einzelne Datennutzungen Deine Einwilligung, um Dir unter anderem Informationen zu Deinen Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "OK" gibst Du diese Einwilligung.

OK


Hamburg HafenCity: Kinfelts Kitchen & Wine

Im August 2018 eröffnete Sternekoch Kirill Kinfelt zusammen mit seiner Frau Jana zusätzlich zum Gourmethotspot Trüffelschwein in Hamburg Winterhude ein weiteres kulinarisches Highlight.

In der Hamburger HafenCity und in unmittelbarer Nähe der Elbphilharmonie bietet das Kinfelts Kitchen & Wine eine gehobene, von der Sterneküche geprägte Qualität. Das Besondere: Sommelier Maximilian Wilm hat eine exzellente Weinkarte mit mehr als 450 Positionen zusammengestellt. "EAT, TALK, DRINK, SMILE, KISS - REPEAT" steht in großen Lettern an der Stirnwand des lichtdurchfluteten Gastraumes und verleitet sofort zum Lächeln.

"Im Kinfelts Kitchen & Wine zeigen wir uns von unserer ganz persönlichen Seite. Das freundliche Ambiente heißt jeden in unserer Familie willkommen – ob Anwohner, Besucher der Elbphilharmonie oder Hamburg-Tourist. Wir laden zu ehrlicher Küche mit besten Zutaten, einem Glas Wein zum Wohlfühlen und einem guten Gespräch ein," beschreibt der Küchenchef seine Philosophie, die dort auch praktiziert wird.

Sternekoch Kirill Kinfelt sorgt für hervorragende Gerichte im Kinfelts Kitchen & Wine / © Kulinariker.de, Foto: Carola Faber
Sternekoch Kirill Kinfelt sorgt für hervorragende Gerichte im Kinfelts Kitchen & Wine / © Kulinariker.de, Foto: Carola Faber

 

Das Konzept des Trios vom Kinfelts Kitchen & Wine mit Sternekoch Kirill Kinfelt, seiner Frau Jana Kinfelt, einer ausgebildeten Hotelfachfrau und Betriebswirtin, sowie Betriebsleiter und Sommelier Maximilian Wilm, der 2017 den Jeune Sommelier Wettbewerb der Chaîne des Rôtisseurs gewann und den zweiten Platz beim Sommelier des Jahres der Sommelier Union erhielt, geht auf. Ein sehr freundliches Mitarbeiterteam vermittelt während des Speisegenusses herzliche Wohlfühlatmosphäre.

Auf der regelmäßig wechselnden Speisekarte sind kreative Gerichte gelistet, die eine Kostprobe unbedingt lohnen. Zum Start wird Lachstatar mit Creme Fraiche, Gurke, Tomate, Sellerie, Meerrettich und Limone serviert. Frisch und knackig. Sehr gut dazu gewählt ist ein feinperliger 2015 Niepoort "Aqua Viva Espumante Bruto" Bairrada. Seine Eleganz und Aromen von Apfel und Zitrusfrüchten umspielen perfekt das Lachsgericht.

Der folgende, sehr zarte Adlerfisch auf Linsencassoulet und Beurre Blanc gefällt durch seine Geschmeidigkeit in Kombination mit der Süße der Linsen. Hierzu mundet ein leicht würziger und mineralischer Kloof Street Chenin Blanc 2018, dessen betörende Aromen Noten von reifem Kernobst zeigen.

Hervorragendes Pilzrisotto zum Chardonnay Löwengang / © Kulinariker.de, Foto: Carola Faber
Hervorragendes Pilzrisotto zum Chardonnay Löwengang / © Kulinariker.de, Foto: Carola Faber

 

Einen Höhepunkt bietet die Weinkarte des Tages mit einem vollmundigen 2013 Lageder Chardonnay "Löwengang" aus Südtirol. Sein volles Aroma, Noten von Vanille, Mandeln, Apfel sowie die unglaubliche Opulenz und der lange Nachklang gefallen sehr. Sehr stimmig dazu wählte die Küche ein abgeschmecktes Risotto mit Parmesan und gebratenen Pilzen. Zum Hauptgang, zarteste geschmorte Rinderschulter (ein Messer wäre gar nicht nötig) mit Petersilienwurzel, Macairekartoffeln und Trüffel harmoniert ein klassischer Rioja. In der Nase zeigt der Tondonia Viña Tondonia Reserva 2007 ein vielschichtiges Bouquet mit Aromen von Beeren, Vanille, Schokolade, die im Finale noch lange nachklingen.

Das Dessert, beschwipste Waldbeeren, Schokoerde, Spekulatiuseis und Waldbeerbaiser wird treffend umspielt von einem Graham`s 10y Old Tawny Port aus der 4,5 Liter Flasche. Sein nussiger Charakter wird verstärkt von Noten, wie reife Früchte, Rosinen und etwas Honig.

Fazit: im Kinfelts Kitchen & Wine werden der Geruchs- und Geschmackssinn der Gäste aufs angenehmste verzaubert.

Kinfelts Kitchen & Wine, https://www.kinfelts.de

 

Impressionen:

Fotos: Carola Faber

Submit to FacebookSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Zuletzt bearbeitet am 03/03/2021

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Autor

Carola Faber

Letzte News

Letzte Artikel