DER KULINARIKER und Partner brauchen für einzelne Datennutzungen Deine Einwilligung, um Dir unter anderem Informationen zu Deinen Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "OK" gibst Du diese Einwilligung.

OK


Kaleidoskop mit fantasievollem Farbspiel

Calce im Roussilion ist schon längst bekannt als ein Zentrum für den biodynamischen Weinanbau in Südfrankreich. Seit 2005 wird die Weinwelt dort von der Domaine de l’Horizon bereichert.

Nach seiner Ausbildung bei Canon-la-Gaffelière, dem Studium in Geisenheim und einer längeren Station bei Manincor in Südtirol gründete Thomas Teibert zusammen mit Doris und Joachim Christ die Domaine de l’Horizon, in der Nähe von Perpignan. Ein glücklicher Umstand, dem die Weinliebhaber nun ausgezeichnete Weine zu verdanken haben. Ausgeprägtes Weinwissen und viel Erfahrung in Verbindung mit einem spannenden Terroir aus schwarzem oder blauem Schiefer, Kiesel, Mergel, Kreide, Löss, Lehm oder Kalk sorgen für die charakterstarken Produkte, der alten Rebanlagen. Es sind elegante, harmonische Weine, die sich durch Vielschichtigkeit wie auch Geschmacksextravaganz auszeichnen.

Fruchtnoten und saftige Anklänge gefallen in dem Mar i Muntanya Rouge von der Domaine de l`Horizon / © Kulinariker.de, Foto: Carola Faber
Fruchtnoten und saftige Anklänge gefallen in dem Mar i Muntanya Rouge von der Domaine de l`Horizon / © Kulinariker.de, Foto: Carola Faber

 

Die Weine aus Südfrankreich

Der Mar i Muntanya Rouge erfreut mit seiner Frische und Klarheit. Im Aroma sind es feine Kräuter in Verbindung mit Fruchtnoten und saftigen Anklängen, die in Erinnerung bleiben.

Der Esprit de l´Horizon Blanc 2018 bedeutet reine Trinkfreude. Aromen gelber Früchte mischen sich mit einem zarten blumigen Bukett. Subtile, elegante Nuancen, etwas Nuss, Mineralik und ein feines Säurespiel betören genauso wie der enorme Schmelz des Weines.

Der Esprit de l´Horizon Rouge 2017 gefällt durch seine komplexe Struktur, die mit immer neuen Aromenfeldern überrascht. Schattenmorelle, Schokolade, Mineralik und Pfeffer sowie ein guter Nachklang charakterisieren den Rotwein.
Eine weitere Steigerung bedeutet der Domaine de l´Horizon Rouge 2014. Immer neue Aromen sind mit jedem Schluck zu kosten. Wie bei einem Kaleidoskop ergibt der Wein geschmacklich wechselnde, fantasievolle Farbspiele, die in einen langen Abgang münden.

So auch beim Domaine de l´Horizon Blanc 2017, ein Spitzenwein aus den alten Reben des jungen Weinguts in Südfrankreich. Zitrusaromen, Kräuter, Blumen - ein großer Wein, der durch seine Finesse, Schmelz und Brillanz die romantische Landschaft Südfrankreichs vor dem inneren Augen leuchten lässt.

Die Weine der Domaine de l`Horizon sind charakterstark und lohnen unbedint / © Kulinariker.de, Foto: Carola Faber
Die Weine der Domaine de l`Horizon sind charakterstark und lohnen unbedint / © Kulinariker.de, Foto: Carola Faber

 

Fazit: Die Weine der Domaine de l´Horizon lohnen unbedingt!

Domaine de l´Horizon, www.domaine-horizon.com 
Alles-Wein, https://www.alleswein.com

Fotos: Carola Faber

Submit to FacebookSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Autor

Carola Faber

Letzte News

Letzte Artikel