Der Sommer wird prickelnd!

Zwei neue Crémants aus dem Hause Bouvet Ladubay sowie zwei neue Bio-Rosé-Weine bei Vranken-Pommery...

Das Loiretal ist eines der ältesten Weinbaugebiete Frankreichs. Diese Region im Herzen Frankreichs wird auch das Tal der Schlösser und Könige genannt.

Seit fast 170 Jahren produziert dort das Brut-de-Loire-Haus "Bouvet Ladubay" u.a. "Crémant de Loire" und "Saumur Brut". Das unabhängige Familienunternehmen zählt zu den renommiertesten und bekanntesten Erzeugern von Brut-Weinen und überzeugt mit exzellenten Schaumweinen. Die Flaschenreifung erfolgt in den imposanten, kilometerlangen Tuffsteingewölben der berühmten Appellation Saumur, der auch mit dem Fahrrad durchfahren werden kann.

Von dort kommen auch die beiden die Neuen: "Crémant de Loire Excellence demi-sec" und der Sommerwein "Bouvet Island Antarctic Rich". Die feinen Perlen der Crémants de Loire von Bouvet Ladubay entstehen u.a. durch die Eigenschaften des lehmig-kalkhaltigen Bodens der Weinberge des Saumurois. Der "Bouvet Crémant de Loire Excellence demi-sec", gewonnen aus den Rebsorten "Chenin Blanc" und "Chardonnay", drückt sich klar durch Noten von weißen Früchten und Lindenblüten aus. Perfekte Harmonie des dominanten Fruchtaromas nach Pfirsich und Aprikose, gepaart mit Nussaromen und einer Briochenote.

Sehr inspirierend als Aperitif, am Gaumen blumig durch weiße Blumen, Geißblatt und Lindenblüten. Ausgezeichnet sowohl zu Käse als auch zu Desserts und fruchtigen Obsttartes.

Vater und Tochter: Patrice und Julienne Monmousseau führen das Haus Bouvet Ladubay.
Vater und Tochter: Patrice und Juliette Monmousseau führen das Haus Bouvet Ladubay.

 

Der Name "Bouvet Island Antarctic Rich" ist eine Hommage an die überwiegend aus Eis bestehende Bouvetinsel (norwegisch Bouvetøya) in der Antarktis, die einsamste Insel der Welt. Das 49 qkm kleine Eiland wurde am 01. Januar 1739 vom französischen Forscher Jean-Baptiste Charles Bouvet de Lozier entdeckt. Offiziell seit 1930 von Norwegen abhängig ist es heute ein Naturschutzgebiet und frostige Heimat von Pinguinen, Robben und Seevögeln.

"Dorthin möchten wir unsere Kunden gedanklich mitnehmen, wenn sie die Cuvée, "Bouvet Island Antarctic Rich" genießen", erklärt Juliette Monmousseau, seit drei Jahren Geschäftsführerin des ältesten Crémant-de-Loire-Herstellers in Frankreich. Sie leitet zudem das angeschlossene Zentrum für zeitgenössische Kunst "Bouvet Ladubay Art concept".

"Man solle ihn unbedingt auf Eis genießen! Wir träumen davon, diesen Schaumwein mit Eis von der Bouvetinsel zu kühlen", fügt sie lachend hinzu – wohl wissend, dass das eh schon schmelzende Eis auf unserem Planeten bleiben muss, wo es hingehört. Der "Bouvet Island Antartic Rich" ("Rich" deutet auf eine demi-sec Dosage hin), empfiehlt er sich ebenfalls als Apéritif oder zu leichter Sommerküche. Sehr beliebt ist er jetzt schon als Bestandteil eines sommerlichen Cocktails wie zum Beispiel mit Basilikum. 

Das Etikett ziert das Satellitenbild der Insel mit ihren Koordinaten. Auf der Rückseite befindet sich eine kurze Zusammenfassung der Inselgeschichte. Den Insel-Entdecker und Bouvet-Ladubay verbinden der Name, jedoch waren der Forscher Jean-Baptiste Charles Bouvet de Lozier und Étienne Bouvet gar nicht miteinander verwandt.

Vranken-Pommery geht mit zwei Rosés an den Start

Zwei "Flamingos" in neuer Rosé-Bio-Qualität und zartem Flamingo-Rosa aus dem französischen Traditionshaus: "Pink Flamingo Gris de Gris" Rosé und "Pink Flamingo Sparkling Wine". Standort der "Domaine Royal de Jarras" ist die Region Camargue in Südfrankreich, bekannt für ihre wilden Pferde und faszinierenden Landschaften und... Flamingos.

Landschafts-Impression nahe Aigues Mortes...
Reben-Impression nahe Aigues Mortes...

 

Das Terroir mit dem feinen Sand der Camargue verleiht den Trauben ihr intensives Aroma und den einzigartigen Charakter, der die Qualität des "Gris de Gris" auszeichnet. Man stelle sich dazu vor eine "Languste Bellevue", oder auch Lammkoteletts mit Pfifferlingen und einem anschließenden Walderdbeeren-Dessert.

Das Weingut nahe Aigues Mortes baut unter perfekten klimatischen und ökologischen Bedingungen den mineralischen "Vin des Sable" aus. Über die Hälfte des mehr als 800 Hektar großen, unter Naturschutz stehendem Anwesen der "Domaine Royal de Jarras" ist als ökologisches Weinanbaugebiet klassifiziert.

Die Weinreben wachsen auf einem Sandboden direkt an der Mittelmeerküste und werden gewissermaßen vom "Meer geküsst". Der von der Sonne der Camargue verwöhnte "Pink Flamingo Sparkling Wine" überzeugt mit seiner vollendeten Komplexität und den fruchtig-frischen Aromen von kleinen weißen Blüten und violetten Blumen, mit Noten von zarten Zitrusfrüchten, die sich mit wilden kleinen roten Beeren mischen – ein festlicher Wein, denkbar zu mediterranem Fischgericht mit pikanten Gemüsen.

Die umliegende, nahezu unberührte Landschaft sorgt für ein perfektes Mikroklima, ist die Heimat von zahlreichen verschiedenen Pflanzen- und Tierarten, die dort friedlich im Einklang mit der Natur leben: stolze Wildpferde, schwarze Stiere und Schwärme von anmutigen, blassrosa Flamingos, die eine einzigartige Aura umhüllt.

Der paradiesische, rosafarbene Vogel - Namensgeber der Sandwein-Range - kühlt voller Anmut seine Füße im Mittelmeer, versprüht schwerelose Stimmung und eine zarte Sehnsucht nach sommerlichen Genussmomenten.

Der Sommer kann kommen! À votre Santé!

 

Weitere Informationen unter:

Bouvet Ladubay
www.bouvetladubay.com 
www.bouvet-island-antarctic.com 

Vranken-Pommery
www.vrankenpommery.com 
https://www.vranken-pommery.com/pinkflamingo/

Fotos: Bouvet Ladubay, Leif Carlsson, Vranken-Pommery.

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Zuletzt bearbeitet am 02/06/2020

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Autor

Uta Petersen

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

Klicken Sie auf "Subscribe", um unseren Genuss-Newsletter zu abonnieren. Individuelle Angebote, News, Trends und spannende Geschichten auf einen Blick!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.