Kulinarischer Geheimtipp Ahrtal

Tradition und Innovation zeichnen nicht nur das Ambiente des Restaurants Prümer Gang aus, sondern auch die Speisekarte. Klassische Küche wird neu interpretiert und ausgewählte Produkte nach dem Angebot des Marktes werden täglich frisch mit regionalem Bezug serviert!

Hervorragend zubereitet gefallen die klassischen Gerichte, inklusive der ausgezeichneten Ahrtaler Weinbegleitung (Winzergenosenschaft Mayschoss-Altenahr, Meyer-Näkel und Nelles). Ein Genuss der Kochkunst und Atmosphäre des Restaurants.

In einem idyllischen Seitental befindet sich eines der modernsten Weingüter der Region. In ihrer Kellerei produziert das Weingut Maibachfarm auf hochwertigen Anlagen ihre feinen Weine. Basis des Handelns ist der biologische Weinbau, dem es sich seit Jahren verschrieben hat. Das Weingut Maibachfarm bewirtschaftet 9,5 Hektar Weinberge in den besten Weinbergslagen des Ahrtals.

Heute werden die gesamten Flächen nach Bioland-Richtlinien bearbeitet. Kellermeister Alexander Weber dürfte zu den vielversprechenden jungen Winzern gehören, denn seine Weine bestechen durch Charakterstärke, wie auch weiche Eleganz. Ganz ausgezeichnet geben sich der Frühburgunder 2016 mit einem Bouquet aus Beerenfrüchten, Röstaromen und einer guten Länge im Abgang. Ein Feuerwerk an Aromen verströmt der vielschichtige 2015 Spätburgunder Burggarten.

Jungwinzer und Kellermeister Alexander Weber stellt in dem Weingut Maibachfarm ausgezeichnete Weine / © Kulinariker.de, Foto: Carola Faber
Jungwinzer und Kellermeister Alexander Weber stellt in dem Weingut Maibachfarm ausgezeichnete Weine / © Kulinariker.de, Foto: Carola Faber

 

Perle des Domschatzes

Die Geschichte des historischen Gasthauses Sanct Peter geht bis in das Jahr 600 zurück. Zunächst wurde Sanct Peter nicht als Gasthaus geführt, sondern war Hof- und Weingut des Kölner Domstifts und wurde die „Perle des Domschatzes“ genannt, ein Titel, der schon damals die hohe Meinung der Kölner Domherren für den vorzüglichen Wein und die Lage des Guts zum Ausdruck brachte.

Die Winzerfamilie Brogsitter, seit über 400 Jahren in Deutschland im Weinbau tätig, hat das Gasthaus Sanct Peter und das Weingut übernommen, wo aus den besten ehemaligen Weinbergen der Kirche weltberühmte Ahr-Weine erzeugt werden. Ein weiteres Aushängeschild des Hauses stellt das, mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete, Gourmet-Restaurant Brogsitter dar. In den neuen, eleganten Räumlichkeiten bietet Chefkoch Tobias Rocholl Exquisites. Frische, Finesse und Gespür für ausgeprägte Ästhetik kennzeichnen seinen Stil.

Chefkoch Tobias Rocholl zaubert im Restaurant Brogsitter Exquisites / © Kulinariker.de, Foto: Carola Faber
Chefkoch Tobias Rocholl zaubert im Restaurant Brogsitter Exquisites / © Kulinariker.de, Foto: Carola Faber

 

Das im Ortsteil Heimersheim gelegene Weingut Nelles ist Mitglied im VDP – Verband Deutscher Prädikats-Weingüter und bietet Weine in drei Qualitätsstufen an. Die Spitze der Qualitätspyramide bilden die B-Weine – Weine, die im kleinen neuen Barriquefass ausgebaut werden und mindestens zwei Jahre reifen können. Inhaber Thomas Nelles beherrscht sein Handwerk, das schon seit Jahrhunderten zur Familientradition gehört.

Im Jahr 1479 lässt sich aus einer Urkunde, einem Zinsverzeichnis, erkennen, dass Peter Nelis, der Pächter eines "wyngartz an der buysch portzen", einen ungewöhnlich hohen Zinssatz an die Herrn der Burg Landskrone zahlte - dieser Weingarten an der Landskrone war damals und ist auch heute noch ein hervorragender Weinberg. So überzeugt die Familie mit Freude, Leidenschaft und Begeisterung für den Wein. Eine Tatsache, die zu schmecken ist, besonders in den Spitzenprodukten, einem vollendeten B-52 Nelles Spätburgunder GG Heimersheimer Burggarten und einem Frühburgunder -B- Heimersheimer Landskrone GG.

Im Restaurant Prümer Gang ist Chefkoch Roger Müller für die modern interpretierten Klassiker verantwortlich / © Kulinariker.de, Foto: Carola Faber
Im Restaurant Prümer Gang ist Chefkoch Roger Müller für die modern interpretierten Klassiker verantwortlich / © Kulinariker.de, Foto: Carola Faber

 

Schweben auf Wolke 7

Zu Recht gilt Steinheuers Restaurant „Zur Alten Post“ aus lukullisches Aushängeschild. Patron Hans Stefan Steinheuer bietet zusammen mit Gastgeberin Gabriele Steinheuer und Sommelière Désirée Steinheuer ein Gourmeterlebnis, das zum Schwelgen anregt.

Die Kreationen des vielfach ausgezeichneten Meisterkochs bilden eine perfekte Harmonie der Aromen. Schwiegersohn und Küchenchef Christian Binder vollendet die Gerichte mit Finesse und Transparenz. Jedes Detail und jede Zutat ist durchdacht, bildet etwas Neues, das trotz des geschlossenen Gesamtbildes auch als solitäres Kunstwerk interpretiert werden könnte. Das "Wurzel Menü" beginnt mit zarten, geschmacksintensiven Grüßen aus der Küche: gelierte Gänseconsommé mit Verjus Schaum und Schmalz, Nordseekrabben auf Ei mit Dill, Kartoffelröllchen mit Rindertatar und Remoulade, Laachersee Aal mit Heppinger Blutwurst und Grafschafter Apfel.

Der erste Gang, Jakobsmuschel mit Kürbis, Karotten und Krustentiersud, begeistert Augen und Gaumen gleichermaßen. Ganz sanft geht es mit Petersilie, Petersilienwurzel, Zitrone und Macadamia weiter. Es folgt St. Pierre mit Zwiebeln und Röstzwiebelsud - eine ganz neue Zusammensetzung, die sehr gefällt! Äußerst zart gelingt der Rehrücken an Rosenkohl, der mit Rehleberparfait und Haselnüssen gefüllt ist. Großartig! Zum Abschluss die modern ausgelegte Birne "Schöne Helene" sowie Köstlichkeiten aus der Pâtisserie.

Dazu die hervorragend ausgewählten Weine:

2017 Illusion Blanc de Noir Spätburgunder Sekt, Weingut Meyer-Näkel
2017 Blanc de Noir, Weingut Jean Stodden, Rech/Ahr
2012 Bernkasteler Lay, Riesling GG, Weingut Dr. Loosen, Ürzig/Mosel
2017 Weissburgunder QbA, Weingut Nelles, Heimersheim/Ahr
2014 Hardtberg Frühburgunder GG, Weingut H.J. Kreuzberg, Dernau/Ahr
2016 Caspar C Reserve, Spätburgunder, Weingut Deutzerhof, Dernau/Ahr
2008 Ihringer Winklerberg, Chardonnay Auslese, Weingut Dr. Heger, Ihringen/Baden

Kochlegende Hans Stefan Steinheuer gilt als kulinarisches Aushängeschild für das Ahrtal / © Kulinariker.de
Kochlegende Hans Stefan Steinheuer gilt als kulinarisches Aushängeschild für das Ahrtal / © Kulinariker.de

 

Informationen

Prümer Gang, www.pruemergang.de
Bio-Weingut Maibachfarm, www.maibachfarm.de 
Weingut Nelles, www.weinhaus-nelles.de 
Steinheuers Restaurant „Zur Alten Post“, www.steinheuers.de 
Brogsitters St. Peter, www.sanct-peter.de
BasisLager, Outdoor, Fahrräder, Klettern, E-Bike Verleih, www.basislager.com

 

Impressionen:

Fotos: Carola Faber

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Zuletzt bearbeitet am 09/02/2020

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Autor

Carola Faber

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

Klicken Sie auf "Subscribe", um unseren Genuss-Newsletter zu abonnieren. Individuelle Angebote, News, Trends und spannende Geschichten auf einen Blick!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.