CORINTHIA London: Tom Kerridge mit erstem Restaurant in der Hauptstadt

Gleich eine ganze Reihe von Innovationen erwarten den Gast im prestigeträchtigen Corinthia. Neben zehn neuen Luxussuiten über den Dächern von London etabliert das Haus einen fulminanten High Tea zum Nachmittag...

Und: Der Michelin Stern gekürte Tom Kerridge hat sich mit Kerridge’s Bar & Grill für das Corinthia als seine erste Adresse in London entschieden.

Suiten Träume de luxe

Seit nunmehr drei Jahren leitet Thomas Kochs als General Manager das imposante Fünf Sterne Plus Hotel am Whitehall Place im Herzen Londons, und viel hat sich seither getan. Der gebürtige Kölner hat fünf sogenannte "London Suites" und fünf weitere "Garden Suites" einrichten lassen, die mit zu den schönsten Alternativen zählen, die London derzeit zu bieten hat.

Inneneinrichtung und Ausstattung sind bewusst auf die Bedürfnisse des modernen Reisenden ausgerichtet und enthalten neben modernster Technik genügend Raum, der eine Balance zwischen Freizeit und Erholung einerseits und Arbeit anderseits ermöglicht. Die Großzügigkeit der Ausstattung eignet sich hervorragend für generationenübergreifende Familien, allein schon die bestechend sortierte Minibar spricht Bände. In Summe verfügt das Corinthia London aktuell über 55 Suiten und sieben Penthouses.

Livinroom in der Garden Suite.
Livinroom in der Garden Suite.

 

Tom Kerridge auf Sternekurs

Mit Kerridge’s Bar & Grill ist dem Corinthia London ein Coup gelungen. Tom Kerridge gilt schon seit geraumer Zeit mit seinem Michelin Stern prämierten Restaurant in Marlow (Themse) als einer der aufgehenden Sterne am britischen Chef-Firmament. Er fokussiert sich gemeinsam mit Head Chef Nick Beardshaw bewusst auf die klassische britische Küche mit traditionellen Techniken.

"British comford food" und "Reborn classics" ergänzen sich auf der sehr differenzierten Karte. Eine eigens für das neue Restaurant etablierte Rôtisserie erlaubt so manche Finesse, deren Aromen den Gast lange durch den Abend begleiten. Obwohl erst kürzlich eröffnet, ist das nicht kleine Restaurant jeden Abend prächtig gefüllt und eine Reservierung sei anempfohlen. Die neue rustikale, moderne und sehr komfortable Ausstattung des Restaurants (bis zu 90 Gedecke) wirkt als weiterer Attraktor, der auch jüngeres Publikum anzuziehen weiß. Der Mix der speisenden Gäste wirkt optimal und auch hier scheint das Konzept einer generationenübergreifenden Location mehr als aufgegangen zu sein.

Allein das Dessert "Scottish Raspberry and rose geranium trifle with white chocolate, ginbaba and salted oats" lohnt einen Besuch bis tief in die Nacht. Für die Besucher der umliegenden Theater und Musicals bietet das Restaurant spezifische Menüs für zuvor- oder im Anschluss an die abendlichen Aufführungen. Für geschlossene Gesellschaften steht optional ein "private dining room" mit bis zu 18 Gedecken zur Verfügung. Die durch historische Spiegelpanele separierte, sich anschließende Bar fasst bis zu 40 Gäste. Großzügige, burgundrote Ledersessel laden für die Stunden nach dem Dinner oder den Theateraufführungen.

Die Bar im Corinthia.
Die Bar im Corinthia.

 

High Tea in der Crystal Moon Lounge

Für all jene, die in den frühen Nachmittagsstunden nach (erfolgreichem) shopping Ruhe, Genuss und Inspiration suchen, bietet das Corinthia London ein neues Afternoon Tea Erlebnis (14h bis 18h). Tea Sommelier Ondrej Herda zelebriert die Teezeremonie an jedem Tisch, Gewicht, Mixtur und die exakt bemessene Aufgusszeit werden im Einzelnen erläutert und in ihrer Bedeutung gewürdigt. Live-Musik am Steinway Flügel im Hintergrund, Champagner aus Baccarat Sektpokalen und Porzellan des renommierten Designers Richard Brendon garantieren die festliche Stimmung.

Wenn dann auch noch der historische Servierwagen mit den Kreationen von Head Pastry Chef Lois Carbonnet vorbeirollt und an jedem Tisch Station macht, wird auch der süßeste Traum rasch zur Wirklichkeit.

Info: www.corinthia.com

 

Impressionen:

Fotos: CORINTHIA

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Zuletzt bearbeitet am 07/06/2019

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen (s.l.) einverstanden. Eine Bestätigungsmail mit einem Aktivierungslink wird nach der Anmeldung an die angegebene Mailadresse versendet. __________________________
KULINARIKER - Das Magazin für mehr Genuss.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.