Afternoon Tea im The Fontenay

Es weihnachtet im The Fontenay, Hamburg: Gänserilettes auf gebratenem Brioche, gebuttertes Roggenbrot mit geräucherter Entenbrust, Feigenconfit und Shiso Kresse...

...bei welchem Gourmet wecken diese Afternoon-Tea-Kreationen des Chef-Pâtissiers Marco D’Andrea im stilvollen Atrium des Hamburger The Fontenay kein kulinarisches Begehren!?

Kulinarische Stunden als Auszeit während der hektischen Vorweihnachtszeit im The Fontenay an der Hamburger Aussenalster: Sechs Variationen seines Afternoon Teas hat Chef-Pâtissier Marco D’Andrea über das Jahr hinweg geplant und entworfen – passend jeweils zu den vier Jahreszeiten sowie besonderen Festen wie Weihnachten und Ostern.

Marco D’Andrea startet mit der Weihnachts-Edition seines Afternoon Teas und interpretiert den Klassiker der Tee-Kultur auf seine eigene Art und Weise – bunt, wild, süß und künstlerisch inspiriert, natürlich mit einem festlichen Hauch und mit edelsten Zutaten.

Als Auftakt und zur Einstimmung empfiehlt Marco D’Andrea den hauseigenen
"Cloud 5", einen Drink mit Äpfeln aus dem Alten Land, auf einer blumig zimtigen Tee-Infusion und abgerundet mit der Säure der Cassis-Beere.

Chef-Pâtissier Marco D’Andrea.Chef-Pâtissier Marco D’Andrea.
Chef-Pâtissier Marco D’Andrea.

 

Sein "Menü" besteht immer aus Süßem & Herzhaftem: Gänserilettes auf gebratenem Brioche, Apfelgel und eingelegten Portweinschalotten, gebuttertes Roggenbrot mit geräucherter Entenbrust, Feigenconfit und Shiso Kresse sind Bestandteile dieser luxuriösen Auszeit. Auch "Klassiker" werden gereicht, verschiedene Gurken- & Lachs-Sandwiches, frisch gebackene Scones, Clotted Cream und hausgemachte Konfitüren wie beispielsweise elegante Zitrusmarmelade.

Zu den Herzstücken der süßen Rubrik gehören Köstlichkeiten wie The Eclipse, The Cube, The Cake und The Tarte. Hinter der Form der Eclipse verbirgt sich eine Komposition aus Amalfi-Zitronen, exotischer Kokosnuss sowie dem feinen Aroma von Zimtblüten. "The Cube" ist Inspiriert von einem Trip durch London, dieser Würfel begeistert mit gebackenen Lebkuchensablés, einer Mousse aus Tahiti Vanille und frischer Heidesahne, sie ummanteln den Kern aus süßsaurem Birnenkompott und geben dem Würfel seine Form.

The Cake, der Hauptdarsteller des kleinen Kuchens ist hochwertige Kuvertüre aus der Dominikanischen Republik von Michel Cluizel. Gepaart mit einer aufgeschlagenen Crème mit Quatre Epices und eingelegtem Dörrobst, stimmt das Törtchen auf Weihnachten ein.

The Tarte - Sweet and Salty: Unter diesem Motto umfasst die kleine Tarte den Spannungsbogen aus Piemonteser Haselnüssen, gesalzenem Karamell und feinsten Kaffeebohnen inklusive nussigem Crunch im Inneren. Eine große Auswahl an Tee-Sorten runden das Erlebnis des Afternoon Teas ab.

Der Afternoon Tea des Fünf-Sterne-Hotels The Fontenay in Hamburg wird täglich von 14.00 – 17.30 Uhr im Atrium serviert. An den Wochenenden von Freitag bis Sonntag zwischen 15.00 und 18.00 Uhr mit musikalischer Begleitung.

Weitere Informationen unter: www.thefontenay.de 

Fotos: The Fontenay

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Zuletzt bearbeitet am 08/12/2018

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

More in this category: « Manhattan in Mainhattan

Autor

Uta Petersen

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen (s.l.) einverstanden. Eine Bestätigungsmail mit einem Aktivierungslink wird nach der Anmeldung an die angegebene Mailadresse versendet. __________________________
KULINARIKER - Das Magazin für mehr Genuss.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.