Chianti Classico Gran Selezione Romitorio di Santedame 2015

Das Weingut Ruffino, ein historisches Unternehmen in Pontassieve, das seit 1877 überall in der Welt die Toskana repräsentiert, stellt offiziell seinen Chianti Classico Gran Selezione Romitorio di Santedame vor.

In nur 6500 Flaschen produziert, debütiert dieser Wein auf dem Markt mit dem Jahrgang 2015, mit einer neuen Traubenassemblage, nämlich 90% Sangiovese und 10% Colorino, mit einem neuen Gewand und vor allem unter dem Gütezeichen DOCG des Chianti Classico Gran Selezione.

Romitorio di Santedame war ein historischer Wein von Ruffino und entstand 1990 als Toscana IGT. Ein Pionierwein, der nur in begrenzter Zahl produziert wurde und die Bedeutung, die das Weingut Ruffino stets der Förderung und Aufwertung autochthoner toskanischer Weine beimaß, bezeugte. Die Zusammenstellung der Assemblage basierte damals auf der Rebsorte Colorino und einem kleinen Teil Merlot.

Heute nach elf Jahren Abwesenheit kehrt der Romitorio di Santedame als Chianti Classico Gran Selezione zurück und stammt aus einer Einzellage in einer der prestigevollsten Anbaugebiete des Chianti Classico: Conca d’Oro von Castellina in Chianti. Eine glückliche Kombination von Bodenbeschaffenheit, Höhenlage und Ausrichtung machen aus diesem Gebiet ein vorzügliches Terroir. Hier in 400 m ü.d.M. in Südausrichtung und mit Böden, die reich an gut durchlässigen grobkörnigen Komponenten, lehmigem Schiefer und Ton sind und sich ideal für den Anbau des Sangiovese eignen, wachsen die Trauben für die Produktion des Chianti Classico Gran Selezione Romitorio di Santedame. Die gut belüftete Lage und die Nähe zu einem Waldgebiet garantieren außerdem ausgezeichnete Temperaturschwankungen für die richtige Reifung der Trauben und für die Entwicklung der polyphenolischen Substanzen, die fundamental für die aromatische Komponente der Weine sind.

Genau hier an diesem Ort mit seinen einzigartigen und ausgezeichneten Merkmalen erfolgte 2015 die erste Traubenlese für die Erzeugung des Chianti Classico Gran Selezione Romitorio di Santedame. Eine Produktion, die mit einem ausgezeichneten Jahrgang begann, der von warmen Temperaturen und klaren Tagen geprägt war und vollkommen reife und gesunde Trauben bescherte, die wiederum einen Wein von großer Eleganz und Struktur hervorbrachten.

Für die Produktion dieses Weines hat sich Ruffino für eine sehr traditionelle Weinbereitung entschieden mit einer Fermentation in Edelstahltanks bei kontrollierter Temperatur und einer Mazeration auf den Schalen von etwa 10 Tagen und anschließendem Ausbau von 30 Monaten, davon 24 in Eichenfässern.

Der Romitorio Santedame 2015 präsentiert sich dem Auge mit kräftig rubinroter Farbe. In der Nase ragen Noten der Traubensorte Sangiovese mit roten reifen Früchten in Begleitung von Gewürzen und balsamischen Aromen heraus. Am Gaumen spürt man die anhaltenden reifen, roten Fruchtnoten und es entfalten sich würzige Komponenten von Pfeffer bis Lakritz. Ein langes Finale und eine elegante Struktur, untermauert von dichten und seidigen Tanninen, verkünden das lange Alterungspotential dieser großen Auslese. Ein Wein, der in der Lage ist, die seit mehr als 140 Jahren bestehende Verbindung zwischen dem Weingut Ruffino und dem Chianti Classico zu erzählen.

Fotos: Ruffino / Santedame

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Autor

Kulinariker

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen (s.l.) einverstanden. Eine Bestätigungsmail mit einem Aktivierungslink wird nach der Anmeldung an die angegebene Mailadresse versendet. __________________________
KULINARIKER - Das Magazin für mehr Genuss.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.