"Bibel der spanischen Küche"?

Einmal kreuz und quer durch Spanien führt die kulinarische Reise des Mutter-Tochter-Kochduos Simone und Inés Ortega, sie bietet in einer Auswahl von 100 Rezepten Trümpfe der vielfältigen spanischen Küche, von Tapas bis Desserts…

Geradezu bestechend kommt der Titel daher: "Schnell und einfach: Spanische Küche". Das Rezeptbuch liefert wunderbare traditionelle Gerichte, die in 5 Minuten maximal 30 geradezu auf den Tisch gezaubert werden. Es handelt sich um die stark abgespeckte Version des weltweit erfolgreichsten spanischen Kochbuchs "1080 Küchenrezepte" der Damen Ortega, das 1972 (allein in Spanien über 3 Millionen Exemplare verkaufte).

Zu dieser Auswahl gesellen sich einige Tapas aus dem "Book of Tapas" (2010). Aus dem Baskenland etwa finden sich Tapas, die hier "Pinchos" oder "Pintxos" (Häppchen) heißen: "Tapa de cangrego" (Krebs- oder Krabbenfleisch mit selbstgemachter Mayonnaise) oder "Oliven Tapenade" (aus Oliven, Sardellen und Kapern). Mit klassischen Reisgerichten aus der Gegend von Valencia warten die Autorinnen auf, neben Paella (30 Minuten) lockt der "arroz negro" ("schwarzer Reis"): in Tintenfischtinte gegarter Rundkornreis.

Auch Gemüsefans kommen auf ihre Kosten etwa durch schlichte Spargelgerichte (grün) abgestimmt mit Olivenöl und Artischocke. Deftige Hausmannkost wie "Fabada" Saubohnen mit Speck und Chorizo aus Spaniens Mitte zeigt, dass es sich um authentische, für jedermann machbare spanische Rezepte, zum Selbermachen handelt.

Aber auch echte Experten kommen hier zum Zuge: Um "Rotbarben en papillote" zuzubereiten werden die Fische in herzförmig zugeschnittenen Backhüllen gegart. Mit diesem Gericht laufen Koch und Köchin auch ästhetisch zur Höchstform auf, das gilt auch für die "Seespinne (Mangrovenkrabbe) nach Fischerinnenart".

Zudem wird ein Geheimnis der spanischen Küche gelüftet: denn "schnell und einfach" bedeutet auch, dass Basisprodukte wie selbstgemachte Mayonnaise, Tomatensoße und "Pan frito" (Bratbrot) immer in der Speisekammer (oder im Kühlschrank) bereitstehen. Wie diese Grundlagen schnell und einfach – in 10 bis 15 Minuten – zubereitet werden, erfahren wir am Ende der "Bibel der spanischen Küche". Alle 100 Rezepte wurden ausführlich getestet und sind sowohl für Kochanfänger als auch für Küchencracks geeignet.

Simone Ortega, Inés Ortega. Schnell und einfach: Spanische Küche, 2017 , Berlin: Phaidon Verlag (übersetzt aus dem Englischen von Karin Weidlich).
Gebunden, EUR 24,95, 100 Farbfotos, 240 Seiten, ISBN: 9780714874920

Foto: cover

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

KULINARIKER - Das Magazin für mehr Genuss.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.