DER KULINARIKER und Partner brauchen für einzelne Datennutzungen Deine Einwilligung, um Dir unter anderem Informationen zu Deinen Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "OK" gibst Du diese Einwilligung.

OK


Weinbau im Einklang mit der Natur Teil 2

Hervorragende Lagen (Piesporter Goldtröpfchen, Piesporter Kreuzwingert, Piesporter Grafenberg, Wintricher Ohligsberg), jahrhundertealte Traditionen und Leidenschaft für den Wein schaffen beste Voraussetzungen für erstklassige Weine, die schon Ende des 19. Jahrhunderts in den Osten, die USA, Holland, Frankreich und die Kolonien exportiert wurden.

Bereits der 2020 Haart to Heart Riesling feinherb 2020 des legendären Weinguts, das das FAIR'N GREEN-Siegel trägt, besticht mit seiner Vollmundigkeit und Saftigkeit. Ein sauberer Tropfen, der ein Aromenspiel aus Marillen und Weinbergpfirsichen zeigt.

Auch der 2020 Mosel Riesling trocken betört als Basisriesling. Neben dem feinen Duft aus Äpfeln und Birnen entwickelt sich im Mundraum ein zunehmend belebendes Spiel, das mit dem Aroma weicher Pfirsiche ergänzt wird. Eine feine Struktur aus Mineralität, das sich zu dem Bouquet aus Pfirsich und etwas schwarzer Johannisbeere gesellt, gefällt in dem 2018 Piesporter Riesling trocken. Elegante Schiefermineralität.

Eine Freude für den Gaumen bedeutet der Genuss der Großen Lagen. Ein 2016 Goldtröpfchen Riesling VDP Grosse Lage trocken aus der hervorragenden Mosellage Piesporter Goldtröpfchen betört mit seiner Geschmacksmischung von Marillen, Zitrus sowie der typischen Schiefermineralität. Ein 2020 Goldtröpfchen Riesling Kabinett VDP Grosse Lage ist durch eine saubere Struktur gekennzeichnet. Fruchtsüße, Würze, Mineralität und ein volles Bouquet sind immer präsent.

Weine des Weingut Reinhold Haart...
Weine des Weingut Reinhold Haart...

 

Würzig, frisch und reintönig präsentiert sich der Riesling im Bouquet, klar und geradlinig am Gaumen: ein fruchtsüßer Riesling, der keine Wünsche offen lässt! Der 2011 Goldtröpfchen Riesling Spätlese VDP Grosse Lage - ein sehr eleganter, cremiger Wein - begeistert mit seinem vollen Aromenspiel, seiner Frische und seiner Komplexität.

Villa Huesgen

Adolph Huesgen führt mit seinem Team bereits in achter Generation das Weingut Villa Huesgen in Traben-Trarbach. Seit August 2019 ist das Weingut Villa Huesgen vom Siegel FAIR'N GREEN für nachhaltigen Weinbau zertifiziert. Der Name Villa Huesgen Estate ist für mineralische, elegante Weine bekannt, die Regionalität, hochwertige Herstellungstechniken, eigenständige Charaktere und Familientradition repräsentieren.

Es erfolgt eine umweltschonende Bewirtschaftung der Steil- und Steilstlagenflächen. Die schonende Traubenverarbeitung und eine gezügelte Gärung in den Kellern sind für die wunderbaren Fruchtaromen verantwortlich.

Gemäß dem Motto "Made by happy people" werden immer Moselweine mit eindeutigen Charakteren produziert. Ein weich ausgebauter, sanfter 2019 Weißburgunder mundet mit seinen Aromen von Zitrusfrüchten, Äpfeln und Birnen. Der 2020 Rosé Pinot Noir besteht aus handgelesenen, reifen Spätburgunder-Trauben, die mit der Schale gepresst wurden. Ein intensiver Geschmack ist typisch für den fein strukturierten Wein. Ein 2020 Schiefer Riesling zeigt Anklänge von Pfirsich, etwas Aprikose und Zitrusschale. Frische, Eleganz und eine zarte Mineralität gefallen. Der 2020 Enkircher Steffensberg Riesling Kabinett feinherb kommt aus dem Enkircher Steffensberg. Schon im vorletzten Jahrhundert wurde die Lage nach der "preussischen Lagenklassifizierung von 1868" als höchste Stufe angegeben. Saftigkeit, Balance und gut austaxierte Aromenschichten kennzeichnen den Riesling.

Weine von Villa Huesgen...
Weine von Villa Huesgen...

 

Ebenfalls die höchste Eingruppierung erhielt der historische Weinberg Enkircher Steffensberg. Ein 2019 Alte Reben Riesling wurzelecht trocken wird aus mehr als 100 Jahre alten Reben mit besonderes kleinen Trauben hergestellt. Das Ergebnis, dem eine mühevolle Handlese vorausgeht, lohnt sich. Der Riesling gehört zu den Extraklassen und begeistert mit seiner Intensität sowie Dichte.

Karp-Schreiber

Biodiversität und Weinbau, Ökologie und modernste Technik schließen sich einander nicht aus. Bestes Beispiel dafür bietet das Weingut Karp-Schreiber, dessen Anfänge auf das Jahr 1664 zurückgehen. Heute wird das traditionsreiche Weingut von Jobst-Julius Karp in der 13. Generation geleitet. "Dank schonender Traubenpressung und gekühlter Gärung im Edelstahl entstehen fruchtig- frische Weine, sowie nach der Reife im traditionellen Fuderfass (einem Holzfass, mit 1000 Liter Inhalt) unsere ausdrucksstarken, authentischen Lagenweine, die mit individuellem Charakter begeistern", bestätigt der Vollblutwinzer.

Eine Hommage an den Familiennamen bedeutet der 2020 My Karp. Dieser Klassiker zeigt Frische, Fülle, eine ausgeprägte Struktur sowie die typische würzige Mineralik des Schieferbodens.Kontrastreich wirkt der 2020 Sauvignon Blanc trocken. Sehr frisch, eine leichte Süße und zarte Aromen von Kiwi und Stachelbeere fügen sich zu einem feinen Aromenspiel.

Weine von Karp-Schreiber...
Weine von Karp-Schreiber...

 

Zart moussierend belebt der 2019 Riesling Alte Reben Spätlese feinherb, der auch durch seine Eleganz und filigrane Stilistik anspricht. Ein 2020 Brauneberger Juffer Riesling Kabinett trocken zeigt eine angenehme Lebendigkeit. Im Charakter ist er leicht und frisch. Das Bouquet dieses Moselweins erinnert an Limette, grünen Apfel und Pfirsich. Pflanzlich und floral mit Zitrus- sowie Pfirsicharomen wirkt der 2019 Riesling Alte Reben Spätlese feinherb. Im Finale ergänzen sich Kraft und spielerische Süße mit tiefgründigen brillanten Noten. Großes Kino bereitet der 2020 Brauneberger Juffer-Sonnenuhr Riesling GG trocken. Extrem strukturiert, klar, vollmundig, intensiv, ausdrucksstark - ein exzellenter Wein aus einer Moselspitzenlage.

Adressen

Weingut Reinhold Haart, www.haart.de 
Villa Huesgen, www.villahuesgen.com 
Weingut Karp-Schreiber, www.karp-schreiber.de 

Fotos: Carola Faber

Submit to FacebookSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Zuletzt bearbeitet am 21/07/2021

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Autor

Carola Faber

Letzte News

Letzte Artikel