DER KULINARIKER und Partner brauchen für einzelne Datennutzungen Deine Einwilligung, um Dir unter anderem Informationen zu Deinen Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "OK" gibst Du diese Einwilligung.

OK

Portugals Norden ist ein herrlicher grüner Landstrich mit einem bedeutenden kulturellen und historischen Hintergrund. Porto, die Hauptstadt des Nordens, ist bereits 1996 zum Weltkulturerbe der UNESCO ernannt worden. Das Douro Tal gilt als erste demarkierte Weinregion weltweit und verzaubert seine Besucher durch fantastische Ausblicke, jahrhundertealte Weinkeller und Landgüter.

Multikulturell, dynamisch, kontrastreich, lebendig mit einer eigentümlichen Mélange aus Ost und West: Hongkong ist so faszinierend wie kaum eine andere Metropole.

Da Fiore: Blüte am Kanal

Morgens um drei Uhr legt das kleine Boot von seinem ruhigen Platz in einem Seitenkanal direkt unter dem Balkon des Restaurants Da Fiore ab. Ziel ist der Fischmarkt vor den Toren der Lagunenstadt. Mit der frischen Ware geht es dann über die vielen Wasserstraßen zügig zurück in das Zentrum der schmucken Touristenhochburg.

Wasser marsch!

Der Absatz von Mineral- und Heilwasser der deutschen Brunnen legte 2015 gegenüber dem Vorjahr um 3,4 Prozent zu und liegt nun bei 11,1 Milliarden Litern – ein neuer Rekordwert. Die Zahlen beruhen auf einer Hochrechnung, die der Verband Deutscher Mineralbrunnen e.V. (VDM) am Donnerstag veröffentlichte.

45 Millionen Franken wurden 2009 in die Renovierung des Baur au Lac investiert, um auf dem hartumkämpften Markt der Luxushotellerie weiterhin mithalten zu können - Patina und Abnutzungserscheinungen fordern halt auch von Legenden ihren Tribut.

Das Plätschern eines kleinen Baches mischt sich mit dem Bimmeln der Kuhglocken. Fröhlich tummeln sich die Murmeltiere an den Hängen.

Der gebürtige Kölner Thomas Kochs hat als ehemaliger General Manager des Claridge’s in Londons Nobelviertel Mayfair mit der Berufung von Simon Rogan als Head Chef noch einen Coup gelandet.

Wellness auf gut Bayrisch

Auch wenn Bayern 2014 erstmals knapp von der Ostsee als beliebtestes inländisches Ferienziel abgehängt wurde, ist der Freistaat in Sachen Gesundheits- und Wellnessurlaub nach wie vor die unangefochtene Nummer 1. Neben klassischen Freizeitthemen wie Städte- und Kultur-, Alpin- oder Wintertourismus locken südlich des Weißwurstäquators zahllose hochkarätige Gesundheits- und Präventionsangebote in nicht weniger als 47 staatlich anerkannten Heilbädern und Kurorten.

Nach dem Auftakt mit Bocuse-Nachfolger Christophe Muller im Münchener Sofitel Bayerpost ging die Gourmetreihe ‚Link’ nun mit dem französischen Spitzenkoch Emmanuel Renaut in die zweite Runde.

Die "Aubergine" in Starnberg ist das einzige mit einem Michelin-Stern dekorierte Restaurant des Landkreises mit den vielen Millionären.

Seite 64 von 69

Letzte News

Letzte Artikel