DER KULINARIKER und Partner brauchen für einzelne Datennutzungen Deine Einwilligung, um Dir unter anderem Informationen zu Deinen Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "OK" gibst Du diese Einwilligung.

OK

Alle Portweine entstammen ausnahmslos dem Douro-Tal – und das seit 1756. Damals wurde auf Betreiben des Premierministers Sebastião José de Carvalho, dem späteren Marquês de Pombal, mit königlicher Verordnung eine Kontrollgesellschaft gegründet. Sie war nicht nur für die Qualität der Weine zuständig, sondern legte auch das genaue Anbaugebiet fest.

Es soll in dem Haus spuken! Immer wieder berichten unabhängig voneinander Gäste und auch Mitarbeiter von seltsamen Begegnungen mit einer alten Frau und einem kleinen Wesen - ob ein Zwerg oder Kind ist dabei nicht genau definierbar.

Liebe macht geschmacksdoof

"Die Liebe ist wie ein Gewürz. Es kann das Leben versüßen, aber es auch versalzen", wusste schon der chinesische Philosoph Konfuzius. Und wenn ein Gericht einmal so richtig versalzen ist, liegt schnell der Verdacht nahe, "der Koch ist wohl gerade verliebt".

Tim Raue sieht man seine harte Jugend in Berlin nicht an. Mit der berüchtigten Gang "36 Boys” zog er durch die Straßen im Kreuzberger Wrangelkiez. Weil ihm Berufsberater beschied, dass er bestenfalls Gärtner, Maler oder Koch werden könne, entschied er sich für eine Ausbildung hinterm Herd.

Thomas Mann im Narrenstaat

Eine Reise durch das Baltikum offenbart Schätze, die zu den ganz besonderen Entdeckungen zählen. Traumhafte Landschaften, prachtvolle Städte und herzliche Menschen begeistern, lassen die Herzen höher schlagen. Beschauliches berührt dabei genauso wie Quirliges.

Was wäre italienische Pasta ohne Parmesan? Kein anderer Käse verleiht Gerichten einen vergleichbaren Geschmack. Aber warum eigentlich? Dieser Frage sind Chemiker der Technischen Universität München (TUM) nachgegangen.

Immer auf Fassstärke

Pierre Marchais steht in der Auffahrt von "Tonnellerie Vicard", unweit des geschichtsträchtigen Ortes Cognac, und wartet auf uns. Hier, nahe der Atlantikküste Frankreichs und in einer Region, in der Wein lediglich als Vorstufenprodukt zum Cognac betrachtet wird, empfängt uns der Marketing- und PR-Chef des Unternehmens.

In Estland heißt es trendig: "Ab aufs Land!" Kulinarisch ist dabei ein Selfmade-Koch die Entdeckung, der nahe der Landstraße Tallinn – Tartu seine Gourmetgäste in einem schlichten Hofrestaurant in Verzückung versetzt. Daher: Auf ins Restaurant "Nachtigall". Vor Ort speiste Kulinariker-Autor Jürgen Sorges.

Dass die Toskana auch herausragende Weißweine produziert, beweist die alljährliche Vorstellung der neuen Jahrgangsweine während der Anteprime Toscana im Februar.

Whisky, Whiskey – oder was?

Kaum eine Spirituose bietet so viel Geschmacksvielfalt. Und der Hochprozenter findet hierzulande immer mehr Freunde: Rund 60 Millionen Flaschen Whisk(e)y rinnen jedes Jahr durch die durstige Kehlen. Grund genug für einige harte Fakten.

Seite 61 von 69

Letzte News

Letzte Artikel