DER KULINARIKER und Partner brauchen für einzelne Datennutzungen Deine Einwilligung, um Dir unter anderem Informationen zu Deinen Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "OK" gibst Du diese Einwilligung.

OK

Genussreisen zu den Küchen der Welt sind immer stärker gefragt. Welchen schöneren Weg gäbe es auch sonst, die Kulturen dieser Welt hautnah zu erleben. ‚Liebe geht durch den Magen‘ und ist immer ein schöner Anlass, die Koffer zu packen.

Mehr als nur eine Schnapsidee: der Schweizer Jungunternehmer Christian Bärtsch bringt Nahrungsmittel mit Insekten auf den Markt. Zielgruppe: jung, urban, gebildet...

Raus aus der Natur, rein in das Ellinge Slott in Eslöv, Südschweden. Teil 2 des "Pure Food Camp" mit Titti Qvarnström - und jeder Menge Kulinarik hinter und vor historischen Mauern...

Südschweden. Hörr. Im Herzen der Region Skåne, schlafen in Mongolischen Jurten, sich der Natur hingeben: das Pure Food Camp ist ein Foodie-Trip der ganz besonderen Art!

Zum achten Mal trafen sich im St. Regis Mardavall auf Mallorca die Insel-Genießer um sich nach der vollzogenen Renovierung der Zimmer und Suiten auch kulinarisch verwöhnen zu lassen. Fazit vorneweg: gelungenes Design traf auf internationale Top-Kulinarik.

Gut, dass Napoleon 1814 kurz vor seiner Ankunft ins Exil auf Elba nicht aus seiner Haut konnte. Denn vor dem Einlaufen im Hafen von Elbas Hauptstadt Portoferraio stoppte sein Segler erst einmal auf der anderen Seite des herrlichen Golfs von Portoferraio...

Bereits zum zweiten Mal präsentierte das prestigeträchtige Hotel Eden Roc an den Ufern des Lago Maggiore mit der Safari del Gusto einen ungewöhnlichen Streifzug durch die Tessiner Wein- und Gastroszene und rund 200 neugierige Feinschmecker sind der Einladung gefolgt.

Im Herzen der Hauptstadt, unweit vom Piccadilly Circus, thront Londons größtes Palasthotel. Mit 283 Zimmern, einschließlich 51 Suiten und 7 Penthouse Suiten, bietet das Corinthia einen Luxus, der selbst in London seines Gleichen sucht!

In unserem zweiten Teil der Genussreise machen wir unter anderem einen Abstecher ins Landesinnere zur weltbekannten, 1897 gegründeten Grapperia Nonino in Percoto, die man ganzjährig besichtigen kann – eine Degustation der edlen Destillate inklusive versteht sich...

Die autonome Region Friaul-Julisch-Venetien im äußersten Nordostzipfel Italiens erstreckt sich im Grenzgebiet zu Österreich und Slowenien von den schneebedeckten Gipfeln der julischen und karnischen Alpen über grüne Hügel- und zerklüftete Karstlandschaften bis hinunter in die weite, ungezähmte Flussebene des Tagliamento und weiter an die Adria mit dem Golf von Triest und den Stränden von Grado. 

Seite 5 von 9

Letzte News

Letzte Artikel